Mein Kind wird nicht trocken,bestrafen?

Mariechen1234
Mariechen1234
06.11.2011 | 27 Antworten
Hallo, mein sohn ist knapp 5 jahre alt und will einfach nicht trocken werden, ich lasse ihm die windel weg und er macht troztem ein, gestern stand er vor mir hat sich die hose runter gezogen udn einfach auf en boden gemacht, kann doch nicht wahr sein oder? Außerdem hat er seine hände ständig in der hose an seinem pipimann egal wo wir sind, selbst beim einkaufen hat er ständig die hände dort, ist doch nicht normal oder? Wie bekomm ich ihn endlich trocken? organisch ist alles ok.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
......
solange du ihn noch wie ein baby behandelst, und das tust du indem du ihn immernoch stillst, is es klar das er sich so verhält...ein 5 jähriger muss nich mehr gestillt werden..wie lange willst du denn warten, dass er von alleine nich mehr will?? wenn er in der schule is???? hast du ihm das trockenwerden auch selber überlassen??? mir kann der kleine einfach nur noch leid tun...
gina87
gina87 | 07.11.2011
26 Antwort
@LiselsMama
Nein, ich lache ihn nicht aus, aber ich sage ihm schon das es so nicht geht, da er ja merkt wenn er muss und das ärgert mich einfach. Oft ignoriere ich es einfach er zeiht sich um und es ist erledigt, aber auch das ändert nix:-(
Mariechen1234
Mariechen1234 | 07.11.2011
25 Antwort
Wenn ich hier so deine Antworten lese, dann kann ich mir gut vorstellen, dass es an der Psyche liegt.
Ich kann mir richtig vorstellen, wie du ihn behandelst, wenn er einpullert. Du beschimpfst ihn dann sicher und vergleichst ihn mit seiner bereits trockenen Schwester. Sicher lachst du ihn auch aus, wenn er mit seiner nassen Hose auf dem Spielplatz steht und sich in Grund und Boden schämt. Damit tust du ihm innerlich weh und zerstörst seine kleine Kinderseele. Armer kleiner Junge. Kein Wunder, dass er noch einpullert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
24 Antwort
Als allererstes solltest du deinen Sohn abstillen.
Mit 5 Jahren muss ein Kind nicht mehr gestillt werden. Sicher fühlt er sich wie ein Baby, kein Wunder, dass er in die Hose macht. Und vielleicht solltest du es mal eher mit Belohnung versuchen, statt an Bestrafung zu denken, denn mit Bestrafung bewirkst du mit Sicherheit nur das Gegenteil von dem, was du bewirken willst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
23 Antwort
Hallo,
also ich finde es ehrlich gesagt ziemlich krass was du mit deinem sohn macht mein sohn ist 5 1/2jahre alt und ich erst seit kurzen am tag trocken nachts ist er bis jetzt noch immer noch und trotzdem bestrafe ich ihn nicht und lasse ihm nicht mit einer nassen hose rumrennen stell dir mal vor das würde jemand mit dir machen wie du dich fühlen würdest. Ich muss auch jeden tag das bett frisch beziehen na und dann ist es so hast du dir schonmal überlegt warum er das macht? Z.b zum arzt gehen oder pyschologen? In die hose machen ist ein ausdruck für kinder das sie sich schlecht fühlen ich weiß warum mein sohn das macht . Aber ihn zubestrafen und ihm das selber weg zu machen oder ihn in irgenteiner art und weise zu bestrafen das hilft auch nichts du musst ruhig bleiben dann wird das auch was.
mamajasi
mamajasi | 07.11.2011
22 Antwort
verstehe ich das richtig?
du stillst deinen 5 jahre alten Sohn noch??? Und fragst dich warum er sich so benimmt????
261107
261107 | 07.11.2011
21 Antwort
...
Oh je, das macht mir ja Mut, das mit dem Knubbeln ... Mein Sohn ist jetzt 1, 5 Jahre und fässt sich auch das eine oder andere Mal an seinen "knubbel", aber eher unbewusst... wenn ich dann sowas lese, bekomm ich scho a weng angst... Und das es mit dem Stillen zu tun haben könnte, ist eine gute Vermutung, vielleicht solltest du da ansetzen und evtl. wirklich einen Psychologen um Rat fragen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
20 Antwort
@Mariechen1234
hmmm, ich find schon, dass das was miteinander zu tun hat. Aber ich glaube auch, dass extremes Langzeitstillen traumatische Folgen fürs weitere Leben hat. Aber das ist ein ganz anderes Thema. Was das Fummeln in der Hose angeht - versuche ihm zu erklären, dass er das zu hause machen darf, aber eben nicht überall unterwegs. Klar hört er nicht damit auf, ist für ihn wahrscheinlich ein gutes Gefühl. Am Besten machst du so wenig wie möglich Tamtam drum, dann lässt das von alleine wieder nach. Er merkt ja, dass er dich provozieren kann, also versuche einfach ruhig zu bleiben und ignoriere es ein Stück weit. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.11.2011
19 Antwort
@Klaerchen09
Ja meine mittlere ist trocken schon fast n jahr stille sie nicht, hat sich vor nem jahr selbst abgestillt. Ich möchte meinem sohn das abstillen selbst überlassen. das eine hat mit dem anderen nix zu tun in meinen augen.
Mariechen1234
Mariechen1234 | 07.11.2011
18 Antwort
@Klaerchen09
nein, ich sehs gerade - deine Tochter ist AUCH kein Baby mehr. Geht sie schon aufs Töpfchen? Vielleicht spornt das ja den großen Bruder an? Abstillen solltest du BEIDE.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.11.2011
17 Antwort
ich würd mal sagen
der "Kleine" wird nicht trocken solange du ihn wie ein Baby behandelst und das tust du ja, indem du ihn immernoch, so wie seine kleine Schwester, stillst. Und sie IST ein Baby. Mit Bestrafungen kommst du da nicht weiter. Werde dir doch erst einmal selber klar, was DU willst. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.11.2011
16 Antwort
...
hm, ich seh grad du hast da noch das ein oder andere kind. das spricht eigentlich noch mehr dafür dass er nach aufmerksamkeit sucht, das würde er natürlich nie zugeben. ich weiß ja nicht was euer papa arbeitet - aber vllt kann der sich den andern beiden kleinen mal annehmen und du unternimmst 1-2x in der woche was ganz alleine mit deinem kleinen. damit er nicht dauernd das gefühl hat um aufmerksamkeit kämpfen zu müssen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
15 Antwort
@Rosakatzenauge
ja ist doch volle absucht von ihm, er soll sich mal n beispiel an seiner schwester nehmen die ist längst trocken, ja habe es ihn auch wegputzen lassen, gab natürlich riesen theater aber war mir dann auch egal, ja heute habe ich ihn auch in der nassen hose rumlaufen lassen, war ihm draußen dann wohl doch üeinlich aufm spielplatz in die hose zu machen.
Mariechen1234
Mariechen1234 | 06.11.2011
14 Antwort
@xxxBarbiexxx
aber wenn dort unten dann schon alles ganz rot ist kann doch nicht sein oder? tat ihm dann wohl beim pinkeln schon weh. Keine ahnung ihn in der nassen hose lassen oder n klapps aufn po, denn so gehts auch nicht.
Mariechen1234
Mariechen1234 | 06.11.2011
13 Antwort
...
hm, also meine mutter hat mich in den vollgepüschten hosen sitzen lassen, sie meint irgendwann hätte ich es gelernt, weil das ja auch irgendwann kalt wird... find ich jetzt nicht so ne geile methode, scheint aber funktioniert zu haben - ich bin trocken ;o) Klingt schon irgendwie nach Trotz oder Vorsatz? Auch wenn es schwer fällt, vllt solltest du ihn einfach ignorieren wenn er an sich rumspielt oder die Hosen voll macht. Vllt macht es ihm wirklich spaß weil du dich so schön aufregst und er ja so ganz viel aufmerksamkeit bekommst. wenn du nicht mehr meckerst wird es bestimmt schnell langweilig. und wenn er nochmal die hosen runterlässt und in die wohnung macht, find ich eine "strafe" schon angemessen. Keine ahnung, lieblingsspielzeug wegnehmen bis er es "weggeputzt" hat oder so... ich denke mit 5 Jahren ist das durchaus vertretbar!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
12 Antwort
@Mariechen1234
doch so ist es aber, der eine macht es mehr der andere weniger , vielleicht solltest Du ihm aber erklären das er es nur zuhause machen darf, das hört genauso schnell auf wie es angefangen hat. An was für ne Art von Bestrafung denkst Du den?
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 06.11.2011
11 Antwort
@xxxBarbiexxx
äh mein buch sagt, dass ist ne kleinkindphase...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
10 Antwort
@xxxBarbiexxx
aber doch nicht in diesen außmaßen?
Mariechen1234
Mariechen1234 | 06.11.2011
9 Antwort
@Mariechen1234
er hat zu dir gesagt DU BRAUCHST DAS! ??? mit 5 ? na hola die waldfee ganz schön frühreif. versuchs doch mal mit umgekehrter psychologie, sag ihm wenn er sich einpullert, es sei nicht schlimm, irgendwann könne auch er wie die großen jungs aufs klo pipi machen gehen. und was das knubbeln angeht, äh wie gesagt ist sein knubbel... da misch ich mich nicht ein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
8 Antwort
@ohoh
klar habe ich ihn gefragt und da hat er frecht zu mir gesagt das es ihm spaß macht und ich das brauchen würde, kann ja nicht angehen. naja sage ihm er sol die finger dort wegnehmen, macht er aber nicht, heute hat er solange dran rum gespielt bis er ganz knaööe rot war:-(
Mariechen1234
Mariechen1234 | 06.11.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zeit für´s trocken werden?
04.07.2012 | 15 Antworten
Wie bekomme ich mein Kind trocken?
04.07.2012 | 7 Antworten
kind nachts trocken bekommen?
02.07.2012 | 19 Antworten
wie soll ich mein Kind dafür bestrafen?
29.06.2012 | 32 Antworten
Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading