Wann Bettchen ins eigene Zimmer stellen?

Mutti0211
Mutti0211
30.09.2011 | 25 Antworten
Hallo zuammen,
mein Sohn ist jetzt 7 1/2 Monate alt und schlĂ€ft noch bei uns mit im Zimmer im eigenen Bettchen. Jetzt bin ich am ĂŒberlegen sein Bettchen in sein eigenes Zimmer zu stellen. Wie war das bei euch?? Wann habt ihr diesen Schritt getan?? Ist es vielleicht noch zu frĂŒh??

Schon mal lieben Dank fĂŒr eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
wenn nicht jetzt dann nie
Unsere kleine hat ab der vierten Woche neben an in ihrem Zimmer geschlafen, war fĂŒr alle ruhiger. Alle tĂŒren waren auf und das Babyphone auf volle lautstĂ€rke. Ich hatte dazu noch ein Angel Care gehabt. Viel erfolg
kruemelmama31
kruemelmama31 | 30.09.2011
24 Antwort
@Zwillinge2010
...auch wenn dein sohn vielleicht die nĂ€chsten nĂ€chte mehr schreit??? dieser satz spricht fĂŒr sich! erziehung von geburt an...sehr sinnvoll!!
tate
tate | 30.09.2011
23 Antwort
@Zwillinge2010
Unsere Jungs haben trotz stillen, albernes Nachtlicht und bei uns im Schlafzimmer mit 6 Wochen durchgeschlafen. Mhm...glaube ncht das es damit usammen hÀngt wo das Kind schlÀft. denkee her die Kinder schlafen ruhiger wenn Mama und Papa in der NÀhe sind wenn sie so klein sind.
MamaMaike
MamaMaike | 30.09.2011
22 Antwort
...
Unsere Jungs schliefen beide das erste Jahr bei uns in ihrer Wiege. Mit sechs Monaten ca hatten sie den geregelten Mittagschlaf und den hielten sie im eigenen Zimmer. Daher kannten sie das Zimmer. Um den ersten Geburtstag rum legten wir sie dann einfach mit dem gleichen Rital wie sonst in ihr Bettchen. Und obwohl die Jungs doch sehr verschieden hatten wir mit keinem ein Problem. Ich wĂŒrde es immer wieder so machen...und ich liebe es wenn sie morgens zu uns kommen und noch unter die Decke huschen.....
MamaMaike
MamaMaike | 30.09.2011
21 Antwort
...
Meine Tochter war eigentlich von ANFANG an in Ihrem Zimmer, weil es bei uns nicht anders geht. Wir schlafen im Wohnzimmer, das BABY hat ein Zimmer und unsere große Tochter auch. Ins kleine Babyzimmer hĂ€tten wir kein BETT fĂŒr uns stellen können, es ist zu schmal. Sie und ich haben einen sehr leichten Schlaf - wir stören uns gegenseitig. Wenn ich mal bei meinen Schwiegereltern schlafe, mit der kleinen in einem Zimmer, dann liege ich eigentlich nur wach da. Wenn ich mich bewege, wird Sie wach und umgedreht. Das geht nicht. Marlene damals hat die ersten 9 Monate bei uns geschlafen. Sie hatte große Probleme sich dann von uns zu lösen und alleine einzuschlafen.
deeley
deeley | 30.09.2011
20 Antwort
Sofort
Hallo! Meine Jungs haben vom ersten Tag an in ihrem eigenen Bettchen in ihrem eigenen Zimmer bei Dunkelheit geschlafen und das hat wunderbar geklappt! Seit dem sie 4, 5 Monate sind schlafen sie durch - das Ergebnis spricht also fĂŒr sich. Mach es noch heute und mach den SChritt auch nicht wieder rĂŒckgĂ€ngig, auch wenn Dein Sohn vielleicht die nĂ€chsten NĂ€chte mehr schreit.
Zwillinge2010
Zwillinge2010 | 30.09.2011
19 Antwort
...
Kuschelzeiten gibt es trotzdem Mehr als Genug! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2011
18 Antwort
hey
ich finde es ganz wichtig das Kinder von Anfang an in Ihrem Zimmer schlafen, damit es spĂ€ter dann richtig gewohnt ist....Ich habe die Ersten 6 Monate mit in ihrem Zimmer geschlafen, Meine Tochter aber in Ihrem Bett...nach den 5 oder 6 Monaten haben wir unser schlafzimmer fertig bekommen und wir sind da rein gezogen!!! Unsere Tochter kennt es nicht anders, es gibt nie Probleme und sie möchte auch nicht bei uns schlafen....Das wĂŒrde sie auch nicht, weil sie unser Bett als Spielplatz anerkannt hat :-) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2011
17 Antwort
Hi
unsere schlĂ€ft schon seit sie 7 Wochen ist in ihrem Zimmer. Ich wĂŒrds jetzt tun.
SrSteffi
SrSteffi | 30.09.2011
16 Antwort
Wir ziehen jetzt dann im Oktober um
und dann zieht die Maus ihs eigene Zimmer ... sie ist dann 14 Monate
corazon_
corazon_ | 30.09.2011
15 Antwort
@mosel
ich auch.frĂŒh kommt sie immer zu uns ins bett, wenn papa aufsteht, zum kuscheln.ich genieße die zeit, die kommt nie wieder
Annbellin
Annbellin | 30.09.2011
14 Antwort
@Annbellin
ja dass denke ich mir auch. Irgendwann kommt der Tag...."Mama ich bin schon gross und ich will in meinem Zimmer schlafen".... So lange nutz ich das nÀchtliche Zusammensein noch aus....
mosel
mosel | 30.09.2011
13 Antwort
...
mussten unseren sohn schon im 4. monat in sein eigenes zimmer bringen, weil er bei uns nicht schlafen konnte. in seinem eigenen zimmer ging es viel besser... bei uns wurde er dauernd wach, das war fĂŒr ihn kein entspanntes schlafen. und fĂŒr uns ebensowenig.
alexandersmami
alexandersmami | 30.09.2011
12 Antwort
beide mit
6 Monaten in ihr eigenes Zimmer gezogen, dort schliefen sie besser und ich und mein Mann auch.
Sarahlee0684
Sarahlee0684 | 30.09.2011
11 Antwort
@mosel
unsere hat auch bis zum 3 geburtstag bei uns geschlafen und von jetzt auf dann wollte sie in ihr zimmer.hat ohne geschrei geklappt
Annbellin
Annbellin | 30.09.2011
10 Antwort
hallo,
abby haben wir mit 6 monaten ausquartiert und siehe da sie hat viel besser geschlafen.... die ersten 2 wochen musste ich mich och daran gewöhnen aber nun ist alles super:) ich wĂŒrd sagen probier es aus und dann wirst du sehen ob es zu frĂŒh ist oder nicht:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2011
9 Antwort
.
diana hat auch von anfang an in ihrem eigenen zimmer geschlafen. mit babyphone war das auch garkein problem. da mein mann morgens immer frĂŒh aufstehen muss war uns das lieber damit sie nicht wach wird wenn er aufsteht und damit er in ruhe schlafen kann wenn sie nachts mal wach war. werde das auch bei unserem zweiten kind wieder so machen
maresia86
maresia86 | 30.09.2011
8 Antwort
...
Kaja s Zimmer ist direkt gegenĂŒber unserem Schlafzimmer und sie schlĂ€ft dort von Anfang an alleine in ihrem Bettchen. Nichts mit erst Elternschlafzimmer und dann erst in Kinderzimmer... mir wurde geraten das Kind von Anfang an in seinem Bett und in seinem Zimmer schlafen zu lassen, weil viele MĂŒtter wohl Probleme damit haben ihr Kind an das eigene Zimmer zu gewöhnen und es viel Schreierei und Geweine und schlaflose NĂ€chte gibt. Aber das ist ja jedem selbst ĂŒberlassen... wie man das machen möchte. Kaja hat es aber nicht geschadet, dass sie von Anfang an gewohnt ist alleine zu schlafen.
DodgeLady
DodgeLady | 30.09.2011
7 Antwort
meiner schlÀft seit dem er 4 Monate ist in seinem Zimmer
und seit diesem Tag schlĂ€ft er viel ruhiger entspannter lĂ€nger und besser.. so hat er seine Ruhe wird von uns nicht gestört und ja.. angst das was passiert hatte ich nie und er schlĂ€ft nachts durch und wir auch. es ist viel besser so als wenn er bei uns schlafen wĂŒrde
Baby_Xx
Baby_Xx | 30.09.2011
6 Antwort
...
meine haben beide vom 1. Tag an in Ihrem Zimmer geschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

eigene zimmer ?
03.08.2012 | 21 Antworten
Geschwister zusamm ins zimmer
02.06.2012 | 11 Antworten
Baby / Kleinkind Zimmer Neu!?
04.12.2011 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading