so was freches heut erlebt mal wieder

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.12.2010 | 21 Antworten
Boah mein Freund hätt heut jemandem bald auf s Maul gehaun und das zu Recht find ich.
Wir waren ewig unterwegs per u-Bahn und per Straßenbahn usw.
Nirgends konnten wir uns auch einmal hinsetzen.
Vorhin sind wir auf dem Heimweg und mussten das letzte Stück wieder mit der Straßenbahn.
Gehn wir doch da rein wo der Kinderwagenplatz ist und wie jeder weiß sind da ja dann auch zwei Sitze für die Eltern oder für die Begleiter von Behinderten.
Nun haben sich da direkt vor unserer Nase zwei Männer da hin gehockt.
Wir stellen unseren KiWa dahin und warten.
Nein, die stehen nicht von allein auf.
Die Bahn war vllt zu einem Drittel befüllt - also jede Menge freie Plätze.
Da fragt mein Freund die beiden Männer: "Entschuldigung, könnten sie sich vllt woanders hinsetzen, damit wir uns zu unserem Baby setzen können ?"
Gaffen die uns nur dumm an und sagen Nein.
Fragt mein Freund- immernoch höflich- warum, es sei ja noch genug Platz in der Bahn.
Dreht sich der Eine nach hinten, guckt und meint :"ja da gehn se doch da hinter - is noch genug Platz"
Ui da wurde es meinem Freund schon langsam zu bunt.
Das war ne Bahn mit nur einem KiWa - Platz.
Fragt er :"Wie bitte ? Soll ich den Kinderwagen auf den Schoß nehmen ? Ich lass mein Kind sicher nicht hier vorn stehn"
Zuckt der Typ mit den Schultern und meint :"Ich setz mich doch dort hin wo ich will"
Das wars dann .. mein Freund voll in Rage :" Es darf doch wohl nicht wahr sein. Ich hab Sie nicht aufgefordert sondern nur höflich gebeten und Sie geben hir nur patzige Antworten . Sowas unhöfliches und rücksichtsloses! "
Die Beiden gucken nur dumm und bleiben sitzen ..
Fängt doch unser Kleiner plötzlich das schreien an weil er sich bespuckt hat mit seiner Milch. Mein Freund kam nicht ran und ich zu kurz um mich über den Wagen vorn zu beugen.
Geh ich seitlich an den Wagen ran um unseren Sohnemann zu versorgen mit Rucksack auf dem Rücken quetsch ich mich vor die Männer.
Straßenbahn hält, ich kann mich kaum halten und was machen die ?
Drängeln sich noch schön vorbei zum Aussteigen das ich beinahe in den Wagen rein falle.
Da ist mein Freund ausgerastet- unter dem festhalten meinerseits schreit der die an, dass es auch anders ginge und er sowas echt noch nie erlebt hat.
Hätte er mich nicht fest halten müssen und die wären net so schnell weg gewesen ..
Mann oh Mann !
Und das geile : 2 Stationen sind die gefahren und wir mussten ne ganze Ecke weiter .

Ich hab zwar schon viel erlebt - aber sowas ?
Das war ein neuer Tiefpunkt in der Gesellschaft für mich (warten)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
sowas gibt es leider immerwieder...
bei uns in der u-bahn, gibt es auch plätze, die ausschließlich für mütter mit kinderwägen sindund trotzdem setzten sich die leute dahin, warscheinlich weil sie zu bequem sind ein paar meter weiter zu gehen, da diese sitze direkt am ausgang liegen. mir ist vor ein paar jahren, als ich hochschwanger war, etwas sehr erschreckendes passiert.ich saß in der sbahn, die wahnsinnig voll war.es stieg eine sehr sehr alte dame, die alles andere als gut zu fuß war ein.sie konnte sich nur durch aufstützen langsam fortbewegen, aber meint ihr irgendjemand wäre aufgestanden?????nein, ich als hochschwangere habe der frau dann meinen platz gegeben, selbst da haben die anderen nur dämlich geguckt.so ein vehalten bezeichnet man dann wohl als asozial:-(
Lia23
Lia23 | 14.12.2010
20 Antwort
@tamashiiko
Was das schubsen betrifft, geb ich dir ja auch recht. Das wäre nicht nötig gewesen. Für sowas haben die Herrschaften einen Mund, sie hätten dich ja auch drum bitten können, dass du kurz platz machst... LG
teeenyMama
teeenyMama | 14.12.2010
19 Antwort
hier gehts weiter...
dürfe man gar keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr benutzen. Hier bei uns im Ort haben wir ein Gymnasium, eine Gesamtschule, eine Realschule, zwei Hauptschulen und 2 Berufsschulen und da zwischen noch ein paar Grundschulen in nicht sehr großen abständen liegen. Und wenn man von uns bis in die Stadt fahren möchte, darf man um eine bestimmte Uhrzeit nicht los fahren, weil die Busse dann voller schüler sind. Da schubsen die Kinder sich gegenseitig, es wird gedrängt und da kommt es öfter vor, dass man aufpassen muss, das nicht jmd. in den Kinderwagen fliegt. Begeistert bin ich auch nicht davon. Aber wenn ich jedes Mal denken würde "boah, dem würd ich jetzt aber am liebsten an den kragen" dann hätt ich lauter falten und bereits vor meinem nächsten Geburtstag graue Haare. LG teeeny
teeenyMama
teeenyMama | 14.12.2010
18 Antwort
@teeenyMama
nein er hat ihnen nicht gedroht aber als die gingen und mich noch geschubst haben hinterher geschrien das es auch anders ginge und er sowas echt noch nie erlebt hat. das die nicht aufstehen wollten hatte er schon akzeptiert und nicht weiter drüber geredet. aber das schupsen war ihm dann echt zu viel. da hätte ja sonst was mit dem kleinen passieren können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
17 Antwort
@Chrissi1410
Das sollte ja jetzt auch nicht heißen, dass ich keinen Platz mache. Auch als ich Hochschwanger war, bin ich noch für ältere Menschen aufgestanden. Und wenn ne Mama mit nem Kind unterwegs ist und kein Platz im Bus ist, mach ich den Platz auf fürs Kind frei. Zu den Männern, sicher ist das nicht nett. Aber was soll man machen? Dass tamashiiko geschubst wurde, wäre nicht nötig gewesen und ich bin auch der Meinung, dass die Männer hätten fragen können, ob sie ihnen platz machen kann. Im übrigen kenn ich auch so ne Familie, wo der Mann immer gleich bei jedem fillefax sagt "dem würd ich am liebsten eine rein hauen". Ich find, dass das ein total schlechten Eindruck macht. ist es üblich, dass gedrängelt und geschubst wird... Was nicht heißt, dass das verhalten der Männer ok war. Aber dann..
teeenyMama
teeenyMama | 14.12.2010
16 Antwort
@teeenyMama
naja, ein bißchen höflichkeit wäre von den beiden Männern schon angebracht gewesen, zumal noch andere Plätze frei waren. Draufloszuprügeln ist natürlich genauso falsch. Also mir hat als Kind keiner beigebracht, weggegangen, Platz vergangen, im Gegenteil, mir ist beigebracht worden, auf andere Menschen Rücksicht zu nehmen. Das heißt nicht, daß ich für Jan und allemann zurückstecke, aber wenn ich sehe, daß jemand alt ist, ein Handicap hat oder eine Mutter mit Kinderwagen da ist, dann ist es für mich selbstverständlich, daß ich aufstehe. Und genauso bringe ich es meinem Sohn auch bei.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 14.12.2010
15 Antwort
Das die dich bald in den Kinderwagen geschubst haben...
ist echt ne unverschämtheit. Aber dass sie sitzen geblieben sind, find ich nicht schlimm. Man bekommt schon als Kind beigebracht "weg gegangen, platz vergangen" und da sie zuerst saßen, mussten sie keinen platz machen. Natürlich wäre es schön gewesen, wenn sie platz gemacht hätten. Dein Mann hätte das "nein" akzeptieren müssen und nicht noch lange rum diskutieren müssen, dass die Männer sich wo anders hinsetzen könnten, weil noch genug platz in der Bahn sei. Da ist es doch kein Wunder, das er ne patzige Antwort zurück bekommt. LG
teeenyMama
teeenyMama | 14.12.2010
14 Antwort
@chrijotara
Hätten die wenigstens n bisschen höflich reagiert hätte man drüber hinweg sehen können. Aber ich war über den Wagen gebeugt und konnte mich so schon kaum noch halten weil die bahn plötzlich bremste und dann schubsen die noch von hinten. Was hätte ich bitte tun sollen wäre ich auf meinen sohn drauf gefallen ??? SOWAS kann ich absolut nicht verstehen. Man hätte auch sagen können : Vorsicht wir müssen vorbei - oder sowas. Aber doch nicht einfach schubsen und ein Baby in Gefahr bringen. Wärst du da etwa ruhig geblieben ? Sicher nicht , oder ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
13 Antwort
@tamashiiko
achso ich hätte zu meinem Freund einfach laut gesagt: schatz, lass gut sein, gibt halt Leute ohne Grips und Anstand. solche Leute sollen wenigstens wissen wie man über sie denkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
12 Antwort
@Xenia2006
nee die waren schon zwischen 30 und 40. Da sollte man eigentlich schon n bisschen Vernunft und Rücksicht erwarten können oder ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
11 Antwort
okey
ich kann es verstehen aber es sind keine reservierten plätze und man muß doch nicht jedem aufs maul hauen wollen nur weil ihr nicht sitzen konntet das passiert hier öffters . aber das die dich geschupst haben ist nicht richtig klare sache und das er rum geschieben hat reicht doch aus oder? a dann müßt ihr ebend stehen ich muß das auch andauernt mach und das wenn ich meinen sohn an der hand habe und in der andren den buggy meiner kleinen. dann müßt ihr nicht mit der bahn/straßenbahn/Bus oder was weiß ich nicht nch was es gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
10 Antwort
...
Na das waren sicher Jugendliche.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
9 Antwort
ups
bei mir spielt mamiweb wieder verrückt :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
8 Antwort
grr
naja das tollste war ja für mich das die sich noch durchdrängeln mussten wie ich mich kaum noch halten konnte. ich war ja über den kinderwagen gebeugt !!!! Was hätte ich nun gemacht hätte ich mich nicht mehr halten können und mein freund hätte auch nicht zu packen können ? ich wäre volle Kanne auf meinen kleinen Sohn drauf gefallen !!! Sowas ist echt nicht mehr normal !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
7 Antwort
@Glücksbringer
naja das tollste war ja für mich das die sich noch durchdrängeln mussten wie ich mich kaum noch halten konnte. ich war ja über den kinderwagen gebeugt !!!! Was hätte ich nun gemacht hätte ich mich nicht mehr halten können und mein freund hätte auch nicht zu packen können ? ich wäre volle Kanne auf meinen kleinen Sohn drauf gefallen !!! Sowas ist echt nicht mehr normal !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
6 Antwort
ahh...
leute gibts! - Wahnsinn...so ein unhöfliches Volk teilweise!!
just_holly
just_holly | 14.12.2010
5 Antwort
sowas ist das letzte
und vorallem so bölöd das man garnichts machen kann, normalerweise stehen sie dann ja auch auis Peinlichkeit auf...oder helfen weil man schon laut gefragt hat und andere das mit bekommen. Ist echt nen ding auch wieviele an einem vorbei laufen wenn sie sehen das man mal den Wagen anheben muss...auch wenn man fragt so tun als ob sie es nicht hören..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
4 Antwort
.....
bei so einem benehmen hätte ich mich auch nicht zurück halten können...... da kann man sich nur fragen, ob diese menschen keine erziehung genossen haben......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
3 Antwort
hi
leider wird und gibt es sollche leute immer wieder grausam...obwohl man doch hilfsbereit sein soll... wir sind alle menschen....iat echt wahnsinnig traurig sowas... wünsche euch trotzdem noch einen schönen abend
Levin2008
Levin2008 | 14.12.2010
2 Antwort
kenn ich
Gestern im Bus waren auch zwei ältere Damen mit ihren Gehwagen und saßen auf den Notsitzen.Soweit ja ok, aber ich musste mich mit dem Kinderwagen vor die Tür stellen, weil die Damen zu bequem waren Platz zu machen.Da sagt die eine doch noch zu mir, dass ich ja froh sein kann, dass die beiden gleich aussteigen.Der Busfahrer hat sie daraufhin erstmal zurechtgewiesen.Ich bin auch fast ausgerastet. Sowas gibt es leider immer öfters!
nselk
nselk | 14.12.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

heut kam der ovutest
26.07.2012 | 3 Antworten
was macht ihr heut
12.07.2012 | 18 Antworten
heut morgen im kindi
21.06.2012 | 9 Antworten
Die Taufe war so lustig heut
24.07.2011 | 6 Antworten
Wie haben Eure Männer die SS erlebt?
12.10.2010 | 15 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading