LÄCHERLICH

brosowski
brosowski
26.02.2008 | 43 Antworten
WER GLAUBT DAS ICH SO EINE KRANKHEIT ERFINDE NE HÄRTE HOCH 20 HABT IHR ALLE EURE TAGE ODER WAS ICH WEISS WAS FÜR MEIN SOHN DAS BESTE IST UND DAS REICHT WEM ES NET PASST SOLL DIE FRESSE HALTEN JETZT REICHT ES MIR
Mamiweb - das Mütterforum

46 Antworten (neue Antworten zuerst)

43 Antwort
nna OK...
..ich sage jetzt auch was. ich hatte in meiner bekanntschaft jemandem mit magenkrebs. und da hiess es, dass die einzig sinnvolle therapie eine OP sei...dass die chemotherapie und die strahlentherapie seien beim magenkarzinom weitgehend sinnlos. kann man auch locker nachgoogeln... jedoch freue ich mich wenn es bei einem kleinen dreijähringen kranken kind nicht so ist. wenn... lg, mameha
mameha
mameha | 26.02.2008
42 Antwort
was soll man da sagen
also 1 sie hat gestern wirklich gesagt das der kleine krebs hat...2 hat sie wiklich nur nach bildern verlangt ..und 3. stellt euch mal vor sie sagt die wahrheit .. ihr wisst es doch nicht oder... aber aufeinmal wenns gegen 1 geht halten die anderen alle zusammen wa.. wenns euch nicht passt was sie sagt dann macht sie doch nicht so fertig ihr wisst ja echt nicht ob es nun gelogen ist oder die wahrheit...
tatjana1987
tatjana1987 | 26.02.2008
41 Antwort
@steffischnuckelchen...
ich wollte gestern auch nix dazu tippeln ... es kam mir sofort komisch vor... vorallem was der 3jährige gesagt haben soll.. also mein erster weg wäre nicht zu meinem chef gewesen das ist eins was sicher ist.. und ich glaube auch den weg ins internet hätte ich nicht gefunden nach so einer diagnose... deswegen hab ich auch nach dem münchhausensyndrom gefragt .. weil diese geschichte hier doch schon stark in diese richtung geht... ich hoffe nur es spendet keiner was.. denn für ne krebstherapie kommt die krankenkasse auf... und wenn was nicht so laufen sollte dann gibt es immer noch die krebsstiftungen die eltern helfen... verdammt nochmal.. ich kenne ne mama.. sie hat drillinge ..eine ihrer töchter hat wirklich krebs und wartet auf nen spender damit die kleine nicht sterben muss.. wenn ich dann sowas hier lese platzt mir der kragen... lg tina
Zoey
Zoey | 26.02.2008
40 Antwort
hier sind
mamis die haben wirklich kranke kinder.wenn ich dann höre meine kleine war schon wieder im kh so wie karin ihre kleine lena dann tut mir das so unendlich leid.karin ist dann aber auch nciht hier und tut alles erdenkliche was in ihrer macht steht damit es der kleinen besser geht und nicht ich bleibe mit meinem kind zu hause j´habe ja gina das ist die bester therapie
josie
josie | 26.02.2008
39 Antwort
@ steffisg
ich finde nicht das du der arsch vom dienst bist. das ist wohl jemand anderes.
phia
phia | 26.02.2008
38 Antwort
@SteffiSG
nicht der arsch vom dienst! du sagt was du denkst, ist doch gut so!
Andrea81
Andrea81 | 26.02.2008
37 Antwort
.....---------------------
wie im hühnerstall und im kindergarten zusammen
mari2112
mari2112 | 26.02.2008
36 Antwort
..............
Geht das heut schon wieder weiter..............ach nöööööööööööö.........aber eins muß ich auch sagen, ne chemo schlägt nicht direkt an, davon kannste nur träumen........
Sweety26
Sweety26 | 26.02.2008
35 Antwort
ich weiss von 2 Kunden wie es denen
nach einer Chemo ging und das war alles andere als "besser" WENN DIESE STORY NICHT STIMMT SOLLTEST DU DICH VERDAMMT NOCHMAL SCHÄMEN ! UND J E D E R BEKOMMT FÜR SOWAS DIE STRAFE ! Wollte nichts sagen dazu weil ich eh wieder der Arsch vom Dienst bin aber naja
SteffiSG
SteffiSG | 26.02.2008
34 Antwort
......
hab ich auch nicht behauptet das du nach geld gefragt hast.. ich hab nur geschrieben das ich nix spenden werde... denn deine geschichte kann ich nicht glauben.. du erzählst ja nichtmal was für untersuchungen zu dieser diagnose geführt haben... und das sollteste als mutter wissen warst doch sicher dabei..
Zoey
Zoey | 26.02.2008
33 Antwort
@ Lee-Ann-Mami
du sprichst genau das aus was ich auch denke stimme dir 100 % zu wahrscheinlich schlägt die therapie so gut an das er in 2 wochen geheilt ist ich hatte gestern schon geschrieben das man nicht alles glauben kann was wildfremde menschen im internet schreiben und bin sofort angefahren worden das man sich sowas doch nicht ausdenkt aber es gibt nunmal so menschen die denken sich sowas WOHL aus warum auch immer mein krankes kind ist zuhause und ich hab nix besseres zu tun als zu chatten??? und gestern wurde ja auch schon sofort von einer anderen userin ein spendenaufruf gestartet was kommt als nächstes?
glüxfee
glüxfee | 26.02.2008
32 Antwort
genau geplättet
und ein kleinkind verkraftet das wohl noch schlechter als manch erwachsener.find es nur schade das man so aufmerksamkeit erregen muß wenn man durch sich alleine keine bekommt
josie
josie | 26.02.2008
31 Antwort
ih wisst es
habe lediglich nur nach bilder gefragt mehr net wollte nie geld das kam von andern mamis und net von mir
brosowski
brosowski | 26.02.2008
30 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
vorallen dingen hat sie ja auch heute noch geschrieben das die chemo sehr gut angeschlagen ist und das kann man am selben tag sicher nicht sagen!!! und das es ihm angeblich danach besser ging is schon sehr seltsam weil man gerade nach einer chemo mehr als nur geplättet ist!!!^^
schnubel06
schnubel06 | 26.02.2008
29 Antwort
......
sorry das ich an der geschichte zweifle.. deswegen werde ich auch mit sicherheit nix spenden.. ich hab schon kinder erlebt die ne chemo bekommen haben.. da war kein elternteil dabei das freiwillig das risiko aufsich genommen hat und das kind am gleichen tag mit nachhause genommen hat.. vorallem die erste chemo und ihm gehts besser... wers glaubt... lg tina
Zoey
Zoey | 26.02.2008
28 Antwort
lee-ann-mama
genau das meine ich ja.alles ein bischen komisch das kann man ja ´garnicht glauben.
josie
josie | 26.02.2008
27 Antwort
............
ich finde es schlimm es ist eine schwere diganose , ich möchte es nie durch machen. aber ich finde es nur merkwürdig, das es gestern hieß vielleicht und heute hat er eine chemo bekommen das finde ich merkwürdig. aber ich habe nie eine antwort darauf bekommen. immer nur ich bin die mutter und weiß was das beste ist. ich denke aber in einer solchen situation kann man auch als mutter nicht klar denken. da wissen es die ärzte sicher besser.
phia
phia | 26.02.2008
26 Antwort
@tatjana1987
sorry..da war ich net online ..was hat se denn da geschrieben ????
Zoey
Zoey | 26.02.2008
25 Antwort
genau schnubel06
man leute könnt ihr nicht lesen.ihr glaubt doch wohl selbst nciht das bei einem klein kind das angeblich magenkrebs hat und heute die erste chemo.......es ist ein kleinkind kein erwachsener..........das da die bester therapie ein hund ist.hallo wo sind wir denn hier.
josie
josie | 26.02.2008
24 Antwort
ja sicher
die hat es gestern abend noch geschrieben was der kleine hat
tatjana1987
tatjana1987 | 26.02.2008

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: