habe ich zwillinge, ohne es zu wissen?

Moppelchen71
Moppelchen71
26.11.2008 | 24 Antworten
vielleicht erinnern sich einige noch an meine frage, in der ich von der schule meiner söhne erzählte, wo die "vertrauens"-lehrerin kinder, die verprügelt werden, unterstützt, in dem sie laien-therapien einleitet und die kids in einzelsitzungen versucht "glücklich zu therapieren", wo es die kids eigentlich schon überglücklich machen würde, wenn sie einfach nur nicht mehr verprügelt werden.

heute hatte ich wieder ein schmunzelerlebnis!
kurz nach 8, in der früh, klingelt das telefon.
die schulsekretärin holt zu einer langen rede aus, dass mein älterer sohn (15), direkt vor unterrichtsbeginn einen 5.-klässler richtig übel verprügelt, ihn dann, mitsamt seiner schulsachen den hang hinunter gestossen habe und man nicht länger bereit sei, eine solche aggression zu tolerieren.

soweit gab ich ihr recht:
wer so brutal ist, gehört bestraft!
nur hatte in diesem fall die geschichte einen klitzekleinen haken:
mein sohn war überhaupt nicht in der schule, sondern zu hause!

mein jüngerer sohn hatte die entschuldigung, die ich heute morgen geschrieben habe, noch in der schultasche.
so sagte ich der sekretärin, dass timo keineswegs den 5.-klässler geprügelt haben kann, es sei denn, er hätte sich, im schlafzeug, mal eben kurz zur schule gebeamt und wäre in lichtgeschwindigkeit wieder zurück, nach hause, gekehrt.

ein bißchen unwirsch meinte die sekretärin, sie gäbe nur weiter, was in der schule bekannt geworden wäre und würde erst rücksprache mit der rektorin halten müssen, as sie davon hält, dass mein sohn das nicht gewesen sein könnte.

in der 3. std. setzte man die schul-sozialpädagogin auf meinen jüngeren sohn an.
sie wurde in die sporthalle (wo der kleine gerade unterricht hatte) geschickt, um ihn zu fragen, ob es denn wirklich stimme, das mein älterer sohn heute zu hause sei.

der kleine antwortete wahreitsgemäss, woraufhin man dann endlich in erwägung zog, dass da vielleicht ein kleines intriegenspiel gegen meinen großen laufen könnte.
erst nach halb 11, bekam ich den anruf von der schule, in dem man mir mitteilte, der fall habe sich aufgeklärt und timo wäre nicht der prügel-täter.

junge, junge, wie gut, dass die mich angerufen haben!
wer weiß, nachher hätte ich meinem sohn vielleicht noch einen exorzissmus aufs auge gedrückt, weil diese fähigkeiten, sich an mehreren orten gleichzeitig aufzuhalten, absolut unchristlich, dafür fast schon satanisch ist.

einen kleinen moment dachte ich sogar darüber nach, wie ich es 15 jahre nicht bemerkt haben könnte, zwillinge zu haben!?

ja, mein großer ist zur zeit eine tickende hormonbombe, die keinem streit aus dem weg geht und notfalls auch schon gern den grundstein legt, damit er sich im streit abreagieren kann, aber wenn mich die schule das nächste mal anruft, weil mein sohn jemanden verprügelt haben soll, werde ich einfache aussagen einiger mitschüler erst einmal anzweifeln und selbst nachforschen

dies sagte ich auch der sekretärin, die aber nur meinte, man hätte den schüler, der das gerücht gestreut hätte, bereits disziplinarisch in die zange genommen.

seltsam, denn man ruft, aufgrund einer wilden aussage, erst einmal die eltern an, streut gerüchte als fakten und überprüft erst dann, ob das überhaupt der wahrheit entspricht.
ich mag gar nicht daran denken, wenn mein sohn eben nicht zu hause gewesen wäre ..
er wäre dann auf jeden fall bestraft worden, für etwas, was er nicht getan hat!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
so,
ich hüpfe noch einmal kurz in die wanne und mache dann einen kopfsprung ins bett. wünsch euch allen eine gute nacht!!!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 27.11.2008
23 Antwort
och, mein sohn hatte bereits eine anzeige am hals!
er wurde NACHWEISLICH angegriffen. zwei mädchen gingen dazwischen und lenkten 5 der jungen gleich weg. die restlichen 3 bengel sprangen meinen sohn wie raptoren an. einer hing auf seinem rücken und versuchte ihn in den würgegriff zu nehmen die anderen beiden kamen von vorn. mein sohn wehrte sich, indem er einen der jungen nach vorn wegschlug und dann die beiden anderen abschüttelte. der, den er weg schlug, knallte dabei mit dem kopf gegen die wand und lag 1 1/2 tage mit einer "schweren" gehirnerschütterung im krankenhaus. mein sohn musste sich dann vor der polizei, als beschuldigter wegen schwerer körperverletzung, verantworten, was nur fallengelassen wurde, weil es zeugen gab, die die notwehr meines sohnes bestätigten. das ganze geschah übrigens etwa 6-8m vom lehrerzimmer entfernt!!!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 27.11.2008
22 Antwort
...............
also ich glaub auch, ich würd dort den laden auseinandernehmen, meine kinder auf ne andere schule schicken und die tüten da anzeigen... das kann doch nicht angehen, dass die kinder ne "therapie" aufzwingen wollen, von ner frau, die nichtmal therapeutin ist, dann beschuldigen die ohne nachzufragen schüler der körperverletzung und dann kümmern die sich nichtmal drum, wo ihre schüler sind???????? wobei mich das letzte am meisten aufregen würde... ne ich geh jetzt lieber ins bett, sonst sitz ich bis morgen früh hier und schüttel mit dem kopf ich wünsch dir viel glück bei deinem kampf, vielleicht findest du ja auch noch gleichgesinnte das können ja keine einzelfälle sein und es muss die eltern doch interessieren, was da mit ihren kindern gemacht wird also gute nacht
niggl
niggl | 26.11.2008
21 Antwort
Lol
Bin schon wieder so auf 180 wenn ich so was lese....na gut wann soll ich bei dir mitkommen??!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
20 Antwort
sabine
sandra geht freitag zur schule, nicht ich. *lol* aber ich denke sandra wird dich mindestens genauso gern mitnehmen, wie ich es machen würde
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.11.2008
19 Antwort
@Moppelchen
Darf ich Freitag mitkommen??!!! Danach mußt du aber deinen Sohn von der Schule nehmen.... Hab ich schon durch mein mittlerer den habe ich im Anschluss als ich mit Lehrerin und Direktor fertig war gleich mitgenommen auf eine andere Schule
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
18 Antwort
@niggl
das ist leider schon ein gängiges phänomen! früher war das simpel. du wurdest erwischt, wenn du mist gebaut hast, hast deine strafe kassiert und gut war. heute wird herumdiskutiert, der umständlichste weg der wahrheitsfindung gesucht, therapiert und eltern werden wie unmündige geistesgestörte hingestellt. du hast meist nur zwei möglichkeiten: entweder mit der breiten masse der arschkriecher mitzuschwimmen und auf jedem elternabend schleimend die pädogogen anhimmeln oder du wirst zum einzelkämpfer, dem das spiel zu albern und künstlich ist. dann allerdings kämpfst du eine ganze schulzeit lang. ich bin lieber der einzelkämpfer, anstatt meinen kopf in etwas vom lehrer zu stecken, damit dieser mich wohlwollend anlächelt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.11.2008
17 Antwort
Süße , tut mir so leid mit deinem Inet
und ja, am Freitag geht es rund
Fabian22122007
Fabian22122007 | 26.11.2008
16 Antwort
ja aber das wär doch ein grund dich anzurufen, oder?
ich dachte immer, dass die sowas wie ne aufsichtspflicht haben, oder irre ich mich da? das müste man doch anzeigen können... die müssen in ner schule doch merken, wenn jemand fehlt und nachfragen... kein wunder das heut zu tage kinder schon aus schulen entfürt werden, wenn das keinen interessiert...
niggl
niggl | 26.11.2008
15 Antwort
sandra
was glaubst du, wie hoch dein aggressionspotential erst am freitag ist???
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.11.2008
14 Antwort
@Moppelchen
Freitag ist Elternsprechtag ABER bis dahin platze ich
Fabian22122007
Fabian22122007 | 26.11.2008
13 Antwort
@niggl
die sind wohl davon ausgegangen, dass mein sohn, gleich nach seiner "tat", das weite gesucht habe.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.11.2008
12 Antwort
ja
manche schulen sind extrem seltsam und suchen nur nen sündenbock
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
11 Antwort
sandra
ich ürde an deiner stelle auf jeden fall an höhere stelle gehen. sie MÜSSEN dir einen termin geben. in der schule meiner jungs habe ich schon so einiges erlebt. das macht vorurteile und man geht dann selbst wegen kleinigkeiten hoch. mit dem ergebnis, dass es dann heisst, es sei kein wunder, warum mein sohn agro wäre, wenn ich schon so leicht reizbar wäre. ich gebe zu, ich bin seeeehr leicht reizbar. WENN ES UM MEINE KINDER GEHT!!! am besten finde ich dann noch, wenn man gespräch mit den lehrern sitzt und die dann ganz langsam mit mir reden und versuchen, mir alles gaaaanz leicht verständlich zu erklären, als wirke ich, als hätte ich einen IQ, wie 4 meter feldweg. ich bin ehemalige gymnasiastin. da denke ich doch, dass ich der deutschen sprache insoweit mächtig bin, einem eltern-lehrer-gespräch an der hauptschule zumindest einigermaßen folgen zu können.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.11.2008
10 Antwort
@Susepuse
ICH WILL mich beschweren , krieg aber keine Sa*** ans Telefon und Fabi ist noch zu krank um einfach so ohne Termin in die Schule zu fahren
Fabian22122007
Fabian22122007 | 26.11.2008
9 Antwort
also jetzt mal ganz ernsthaft
die müssen das doch wissen, wenn einer nicht da ist... ihm könnt ja auch was auf dem schulweg passiert sein oder was weiß ich was... und das stellen dann die ensezten eltern fest, weil ihr kind nach 8 stunden nicht aus der schule heim kommt...
niggl
niggl | 26.11.2008
8 Antwort
Meine Eltern sind beide
Lehrer, Fabi. Beschwere Dich, das ist Freiheitsberaubung. Nachsitzen ist auch verboten!
susepuse
susepuse | 26.11.2008
7 Antwort
was ist das denn für ne schule?
ich hab deine beiträge vorher auch gelesen, das war ja schon total dämlich, aber sowas? und mal abgesehen davon, was da passiert ist und eigentlich müssten die doch wohl wissen, dass dein großer gar nicht in der schule war? oder merken die das gar nicht? also, als ich noch in der schule war, haben die spätestens nach der 2. stunde gemerkt, wenn einer nicht da war und nachgeforscht...
niggl
niggl | 26.11.2008
6 Antwort
Also mir fehlen die Worte ehrlich
ich würde mir die mal richtig vorknöpfen die spinnt wohl
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
5 Antwort
Ach es ist doch
erstaunlich wie gut die Lehrkräfte ihre Schüler doch kennen. Vertrauen wir ihnen weiter unsere Kinder an!
susepuse
susepuse | 26.11.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading