Haushaltsplan

Stephie
Stephie
15.02.2008 | 13 Antworten
Guten morgen! Habt ihr einen haushaltsplan oder macht ihr das alles immer nach 'gefühl'? Mein Schatz arbeitet montag bis samstag und ist immer erst gegen acht zuhause. Ich muss morgens um fünf los und bin zwischen vier und fünf wieder zuhause. Oft schaffe ich nicht alles abends was ich mir vornehme. Deswegen wollen wir einen plan machen. Wie macht ihr das? Wer macht was? Wie lange braucht ihr nach der arbeit für den haushalt?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
oh schön....
....dann bin ich ja nicht die einzigste die nicht alles schaft. wir haben 104m² dachgeschoss, 4 zi/K/D/B/B/B keller, mein mann meint nur *wenn alles mal ordentlich aufgeräumt wäre wäre alles in ca 30minuten erledigt!* =D =D =D ja ne ich lach mich scheckig! für staubwishcen und saugen brauche ich ja fast über 20min!
tatti79
tatti79 | 15.02.2008
12 Antwort
oh ja....
....ich brauche einen HP auch wenns nur ca ca 2-3tage genau klappt....typisch adhs halt =D =D ohne gings überhaupt nicht, fang dann was an und geh woanders hin fang da was an ...und jeden raum das gleiche, und bin immer noch nicht fertig oder vergiß wieder was ich wollte. meine arbeite auch aber der macht außer müll rausbringen gar nix! zum kotzen.... ich mach alles, wenn ich den plan mache dann immer jeden raum, und was immer gemacht werden muß so stichwortartig...gut wenn besuch kommt...sonst fang ich immer 1 tag vorher an...ich hab ja zeit =D =D
tatti79
tatti79 | 15.02.2008
11 Antwort
isch haben dunkle Möbel
es ist ein Graus!!!! Wisch nur noch feucht staub, sonst wirbelts eh nur auf! Mit nem Mikrotuch geht das ganz gut
Netti2005
Netti2005 | 15.02.2008
10 Antwort
alsi ch noch gearbeitet habe....
habe ich auch immer nur dasgemacht wonach mir die lust gestanden hat..klar so minimumdinge wie badzimmer waschbecken toilette dusche...und eben die küche habe ic regelmssig geputzt oder es veruscht *grins* der srest so wie staubwischen und feuchtwischen und so..na der läuft nich wec das hab ich dann meist versucht zimmer für zimmer zu erledigen bis ich hinten vertig war konnt ich vorn wieder anfangen..legteuch nie dunkle möbel zu....katastrophal...
Haevenly-angel
Haevenly-angel | 15.02.2008
9 Antwort
habe keinen Plan...
wasch aber jeden zweiten Tag Wäsche, damit mein Korb nicht an Überfüllung erstickt, und ansonsten schau ich das ich ne gewisse Grundordnung habe... 2* die Woche saugen, einmal wischen, und krims Krams jeden tag zuammensuchen....Beim Bad bin ich pingelig, aber das ist eigebtlich ja auch schnell erledigt Nur mit dem Bügeln haberts bei mir-ich hasse es!!!
Netti2005
Netti2005 | 15.02.2008
8 Antwort
Habe manchmal das gefühl...
...dass wenn ich es jetzt nicht mal schaffe...wie soll es werden wenn ich dann endlich mal schwanger bin bzw ein kind habe? Gut...dann bin ich nicht arbeiten...aber ich mach mir da schon sorgen drüber. Ich bin ja nicht faul...und mein schatzi macht auch ne menge...aber ich hab oft das gefühl ich komme nicht voran.
Stephie
Stephie | 15.02.2008
7 Antwort
Bügeln???????????????????????????
Mache ich eh dann, wenn ich oder mein Schatz es brauchen, okay seine Kochjacken muss ich alle zwei Tage bügeln, aber sonst?
TinaBirg
TinaBirg | 15.02.2008
6 Antwort
also meistens
setze ich mich morgens hin und schrebe alles auf was ich machen will. und arbeite das aufgeschriebene durch. wenn ich nciht alles schaffe dann schiebe ich das auf den nächsten tag. Das ist schön wenn man sieht dass da ein zettel liegt udn alles durchgestrichen sit, das motiviert. Ansonsten ist das hilfreich mal sich aufzuschreiben. welcher tag für welche tätigkeit bestimmt ist. Z.B. Montag waschen Dienstag Büggeln Mittwoch wohnung sauber machen und durchwischen donnerstag Treppenhaus und so weiter. so kleine aufhänger um zu wissen welche sachen man am besten an welchen tag machen kann. Mit kind ist das natürlich nciht ganz einfach, aber mäddels, wenn ihr nicht alles schafft am abend, dann macht euch keine gedanken, es ist normal dass was überbleibt!!!
angels-mami
angels-mami | 15.02.2008
5 Antwort
haushaltsplan
habe einen tip, der auch in allen gängigen büchern steht. gelassen bleiben und auch mal über unordnung hinwegsehen. ausserdem seid ihr zu zweit und da schafft man alles schneller.
vonnipaul
vonnipaul | 15.02.2008
4 Antwort
ich habe keinen haushaltsplan
klar wenn ich morgends aufstehe sage ich mir schon das das und das muß ich erledigen dann mache ich das wichtigste zu erst wenn ich nicht alles schaffe mach ich mir auch keinen streß hauptsache kinder sind versorgt und wenn alles schief läuft geht mein mann samstags morgen mit unseren zwei jungs raus und ich habe dann zwei std zeit manchmal reicht es dann auch noch für einen kaffee
liara
liara | 15.02.2008
3 Antwort
Nur nach Gefühl
Da wir beide viel unterwegs sind und uns meist nur am Wochenende sehen, machen wir das immer, wie es nötig ist und uns nicht überlastet. Ich gebe zu, es kommt ab und an zu Engpässen, wenn man gerade ein Hemd braucht, was noch nicht gebügelt ist, aber damit kann man leben :0) Aber es gibt durchaus auch Samstage, die fast nur mit saubermachen "vertan" sind. Also unser Plan: jeder macht alles, oft zusammen, aber nicht so, dass wir keine Freizeit mehr haben.
Hasentier1
Hasentier1 | 15.02.2008
2 Antwort
Wenn beide arbeiten gehen,
dann müssen auch beide den Haushalt schmeissen. Was heißt müssen, aber wenn der Partner hilft gehts doch schneller(bzw wenn er vielleicht Sonntags helfen würde. Du mußt nicht immer alles schaffen, es läuft dir leider nichtweg ;).
TinaBirg
TinaBirg | 15.02.2008
1 Antwort
Ohhhh
bitte bitte Antworten, bin auch für jeden tipp dankbar. Ich mache alles immer querbeet, schaffe zwar alles irgendwie immer, bis mein mann zu hause ist, doch es ist nur stress.
endlesshope
endlesshope | 15.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: