Familienbett Was haltet ihr davon?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.11.2008 | 33 Antworten
Wir haben das Bett unseres Zwergs ans große Bett gestellt. Aber, wir holen ihn auch gerne ins Familienbett zum kuscheln und schlafen. Er hat seinen Schlafsack und die Decken sind außer Reichweite .. also, nicht aufregen;-) Aber, er ist nicht gewöhnt an das Familienbett, das heißt er kann auch im Babybett alleine einschlafen und brauch nicht meine Hand oder so.

Meine Mama und die Mutter meines Freundes finde das voll daneben und fangen jedesmal ne Debatte an. Aber, es ist ja erwiesen, dass das Baby im Elternbett nicht überhizt, da die Mutter die Temperatur für das Baby mit regelt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten (neue Antworten zuerst)

33 Antwort
unsere Kleine schläft eigentlich
in ihrem eigenen Bettchen in ihrem eigenen Zimmer . Aber wenn sie zahnt oder mal was schlechtes träumt dann holen wir sie zu uns ins Bett und dann schläft sie bei uns. Manchmal um 3 in der Nacht, manchmal auch erst um 6 in der früh. Und auch mein Freund schläft nicht so tief wenn sie bei uns ist. Er ist einer der aufwacht wenn sie übers Babyphon nur ein "bäh" von sich läßt. Also es sind auch nicht alle Männer gleich. Und wir genießen es sehr wenn sie bei uns ist und sich an uns kuschelt. Und jede Mama weiß was ihr Kind braucht!!! Und meine Generation mußte solange weinen bis wir zu müde waren und eingeschlafen sind. Da disskutiere ich mit meiner Mama gar nicht mehr drüber. Damals galt: Kind ins Bett und aus, irgendwann wirds einschlafen. Ich kanns nicht!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
32 Antwort
.....................
Als Baby war er nicht mit in unserem Bett aber jetzt kommt er fast jede nacht rüber :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
31 Antwort
Favie
Hihi ja Steinalt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
30 Antwort
hab doch auch nicht gesagt,
das es passieren muss, aber die gefahr besteht halt. und auch die gefahr des plötzlichen kindstod steigt. kann doch aber jeder selbst entscheiden. ich hab es nicht getan. jedenfalls nicht nachts!!!! und ich habe einen bericht darüber gesehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
29 Antwort
ahhh marquise eine ältere generation
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
28 Antwort
Ashley
Ich kann Dir auch aus Erfahrung sagen, dass mein Mann und ich immer einen sehr leichten Schlaf hatten. Und wenn Dein Kind in seinem Bettchen gut schläft, dann musst Du es ja nicht mit in Euer Bett nehmen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 23.11.2008
27 Antwort
Meine Süßen
haben immer im Ehebett geschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
26 Antwort
anikaklein
man muss aber auch nicht immer alles aus dem Internet oder TV für bare Münze nehmen, echt nicht.... deswegen googel ich auch nicht, will dqas gar net lesen.... weiss das ich meine Kinder niemals zerquetscht habe....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
25 Antwort
@Ashley
auch dein Freund zerquetscht das Kind nicht...dass das Kind da liegtt speichert dein Unterbewustsein ab und du wirst dich sicher nur gekifft drauflegen können, weil du es dann verplanst. Ansonsten niemals.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
24 Antwort
@all
is mir auch egal was ihr denkt wir wurden nach unserer Meinung gefragt und die hab ich kundgegeben. Wenn ihr eure Kinder mit ins Bett nimmt ist das euch überlassen! Ich mach das halt nicht und werde es auch nie machen
Ashley2008
Ashley2008 | 23.11.2008
23 Antwort
es
ist aber wirklich schon häufiger passiert. wenn du total erschöpft einschläfst, weil du nicht mehr kannst, ist nichts mehr mit unruhig schlafen. google mal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
22 Antwort
Ach quatsch,
unsere Kinder lagen auch oft bei uns mit im Bett. Die brauchen ab und an die Nähe der Eltern. Warum denn im Kinderbett schreien lassen. Wenn ich Nachts gestillt habe, sind wir beide dabei eingeschlafen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 23.11.2008
21 Antwort
Ne Mutter hat noch nie ihre Kind gequetscht
VÄTER aber schon ... die wachen ja auch noch nicht mal auf, wenn das Kind neben ihnen liegt und weint bis zum Zerbrechen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.11.2008
20 Antwort
zerquetschen
das kann ich fast kaum glauben..... Aber ist doch immer so dann gabs da mal EINEN Fall von Millionen und der wird dann GANZ GROß aufgerollt und junge Mamis werden somit völlig irre gemacht.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
19 Antwort
@Julchen819
und die Väter? Meiner bewegt sich viel im schlaf und schläft auch sehr unruhig...ne lasst mal sowas mach ich!
Ashley2008
Ashley2008 | 23.11.2008
18 Antwort
doch,
gab es wirklich schon. aber in anderen ländern. wo weiss ich nicht mehr genau. das kind ist nachts erstickt und die frauen sind dann los und haben sich einfach ein anderes geklaut. hab ich mal nen bericht drüber gesehen. so doof das jetzt auch klingt. muss aber ja jeder selbst wissen. zum kuscheln habe ich meinen sohn auch mit in mein bett genommen und es ist auch schon vor gekommen, dass wir beide eingeschlafen sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
17 Antwort
@Tinkerbell
ich hab schon Berichte darüber gelesen das Mütter sich nachts über ihr Kind gerollt sind und es erstickt ist! Darum halte ich nicht viel davon auch weil sie Nachts vom Bett robben könnte!
Ashley2008
Ashley2008 | 23.11.2008
16 Antwort
mit ner älteren generation
kann man da glaub ich nicht diskutieren, die kennen das halt anders... meine kleine hat die ersten 6 wochen bei mir im bett geschlafen und ist dann in den stubenwagen umgezogen, weil ich zu unruhig schlafe und sie dann auch nicht zur ruhe kam. jetzt schläft sie in ihrem bett ein und wenn sie das erste mal wach ist , hol ich sie zu mir ins bett und wir schlafen dort weiter. find das ne super sache! und ich glaube nicht, dass man sein eigenes kind zerquetschen kann, da hat doch eine mutter einen viel zu "instinktiven schlaf"
julchen819
julchen819 | 23.11.2008
15 Antwort
zerquetschen
das eigene kind, nee kann ich mir nicht vorstellen.als mutter, aht man doch so einen leichten schlaf.das müsste man doch mitbekommen, schon bei einer leichten berührung des kindes , wenn man im schlaf dreht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
14 Antwort
nun ja...
mia schläft auch bei mir. wenn sie nachts gestillt wird schlafen wir zusammen ein. manchmal leg ich sie zurück, aber meistens eher nicht. ich find das absolut nicht schlimm. warum auch??? lg und laß dich bloß nicht verunsichern von irgendwelchen ratschlaggebern
sindwirbaldda
sindwirbaldda | 23.11.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Familienbett - ja oder nein?
17.08.2012 | 29 Antworten
was haltet ihr davon?
09.08.2012 | 3 Antworten
Was haltet ihr von einer VOR-Verlobung?
08.08.2012 | 22 Antworten
was haltet ihr von electropuads autos?
28.07.2012 | 4 Antworten
Was haltet ihr von.
27.07.2012 | 27 Antworten
was haltet ihr
29.06.2012 | 10 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading