ich frage mich gerade

piccolina
piccolina
21.10.2008 | 19 Antworten
warum immer alle an ihrer milch zweifeln.
nach der geburt pendelt sich das natürlich nicht von einem auf den nächsten tag ein.
oder in einer woche alles rosa wölkchen und klappt.
das braucht alles so seine zeit.
auch nachts kommen babys meist noch öfters.

meist so nach 2-3 wochen hat sich da alles geregelt.

ich sag jetzt mal schaut mich an!ich stille seit 8monaten und 28 tagen VOLL.
mein baby nimmt gut zu.
Gewichtskurve super (laut arzt)grad im durchschnitt
grösser tip top
entwicklung ebenfalls ..
irgendwo gehört alles ein wenig zusammen.

undbin stolz drauf.
stille noch bis 1 jahr o der mehr:-) *hihi*
reichen tut es immer ..
udn die milch geht nicht weg wenn man immer genügen trinkt und sich gesund ernährt.
ich habe sogar durchs stillen 10kilo abgenommen peng weg sind sie.

nehme nix mehr zu da ich mich gesund ernähre

putenfleisch gemüse vollkornnudeln

und einmal die woche was richtiges wie früher:)

meine kleine wird super satt
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
das einzige was sie ganz isst
furchtquark das mag sie total gerne:-)aber danach brust um zu spülen hihi
piccolina
piccolina | 21.10.2008
18 Antwort
daktaris
sie bekommt nicht viel weil sie auchnicht viel will.. vielleicht von einem rüebli "rädchen" eines... dann will sie nix mehr. sie wird ca 8 mal am tag gestillt und kann bis zu 10mal gehen... also nenne ich das schon voll stillen. weil essen tut sie ja nicht bis sie satt ist. wie zb einen breiteller aufessen.überhaupt nicht. und jedesmal nach diesen paar bissen will sie die brust:-)
piccolina
piccolina | 21.10.2008
17 Antwort
ja,
wenn sie Gemüse, Fleisch und Nudeln vom Tisch bekommt, stillst du NICHT mehr voll. Aber das ist auch gut so, wenn dein Kind fast 9 Monate alt ist!
daktaris
daktaris | 21.10.2008
16 Antwort
ich habe bei allen kindern 6 Monate VOLL gestillt
und meine große bis 18 monate insgesamt ................. alle Kinder sind sehr gesund und so selten krank , aber wenn es nicht reicht finde ich Pre zufüttern okay
Fabian22122007
Fabian22122007 | 21.10.2008
15 Antwort
LiselsMama
ich sage nicht ES GEHT BEI ALLEN. aber ich sage mir wenn man schon anfängt so zu reden mein kind wird nicht satt und peng gleich zufüttern ohne wirkliche bemühung klappt das nicht. so ist das gemeint. und keine unterstellungen an alle mamis... aber sowas nervt mich...meckern und doch zufüttern. wasdeine schwester hatte tut mir leid.kann leider vorkommen. aber sie hat es probiert, was man von vielen nicht behaupten kann!!!!!
piccolina
piccolina | 21.10.2008
14 Antwort
ich habe meinen großen auch lange gestillt.....
alles supi und beim kleinen hat es nur drei monate geklappt, eben weil die milch immer weniger wurde. Sei doch froh das es dir und deinem kleinen gut dabei geht, bei manchen frauen ist es eben nicht so....
Kitty01
Kitty01 | 21.10.2008
13 Antwort
das freut mich das es bei dir so gut klappt
ich hab bei beiden gestillt leider nicht lange.....hatte aber milch für 4linge..mein grosser war leider trinkfaul und wollte nicht richtig nugeln an der brust...dann hab ich 2monate abgepumt das wurde mir dann aber zu blöd und ich stillte ab....... mein kleine trank brav.....hatte auch viel zu viel milch nur leider stellte sich nach 3wochen heraus das meine milch dem kleinen nicht gut tut in meiner milch waren einfach zuviel ungesättigte fettsäuren die seine nieren nicht umwandeln konnten und er bekam dadurch sehr starke gelbsucht , die mit dem blaulicht auch nicht wegging..und ich musste von jetzt auf gleich aufhören zum stillen.... meine freundin hatte bei beiden kinder keine milch.....bei einer anderen freundin von mir klappt das mit dem stillen auch so gut wie bei dir!!! und du kannst super stolz und zufrieden sein das es bei dir so toll klappt nur leider geht es nicht einem jeden so der gerne stillen möchte..... lg
gitti27
gitti27 | 21.10.2008
12 Antwort
zufüttern
sorry wenn ich das so schreibe. aber meine meinung: presentiere die jetzt mal.... viele wollen mit/ende 4monaten brei gläschen etc füttern!warum?IDIOTISCH. in dem alter ist doch noch gar nix gut ausgebildet. auch für den darm ist es überhaupt nicht gut zu früh anfangen. der darm spielt eine wichtige rolle in verbindung GESUNDHEIT. meine hat erst mit 6monaten mal ein paar bissen vom tisch bekommen. und es hat ihr nicht geschadet so spät erst.sag ich euch. ihr hat die mumi immer gut getan.auch jetzt noch mit fast 9monaten. sie bekommt neben bei mal etwas gemüse am tisch oder fleisch und nudeln. sie hat alles was sie braucht und ist zufrieden. sie ist ein ganz zufriedenes und fröhliches kind. also soll mit AUCH NUR EINER KOMMEN UND SAGEN ich sei keine gute mutti, dass sie so spät erst anders bekam
piccolina
piccolina | 21.10.2008
11 Antwort
Das freut mich für dich, dass du dein Kind so gut mit deiner Milch ernähren kannst.
Aber leider klappt das bei anderen trotzdem nich immer so toll. Meine Schwester hat ihren Sohn am 11.08.08 entbunden, sie trinkt täglich 3 bis 5 Liter Flüssigkeit am Tag, was dann Wasser, Stilltee und Stillsaft beinhaltet. Sie isst unheimlich viel Obst und Gemüse und kaum Süsses oder Fettiges. Und trotzdem muss sie ihm Aptamil geben, da sie am Tag grad mal 2ooml Muttermilch raus bekommt. Siehst, nich jede Mami hat so ein Glück mit der Milch und nich immer hat es was mit dem Kopf zu tun.
LiselsMama
LiselsMama | 21.10.2008
10 Antwort
Und mit den Stillhütchen muss ich
sagen geht es für die kleinen um so schwerer. Hab es bei meinem Sohn gesehen der hat mit dem teil teils 45 min getrunken weil er sich so anstrengend musste und da weniger rauskommt als wenn er normal trinkt. Dann ging es auch wieder ohne und siehe da 15min. und satt. Also wenn sich das eingestellt hat und die kleinen Trinkprofis sind brauchen sie meist kein Hütchen mehr.
Carina82
Carina82 | 21.10.2008
9 Antwort
du hast doch vor Monaten vor deiner Hochzeit geschrieben das deine
kleine Glässchen essen üben soll und aus der flasche trinken VOLL stillen heisst doch NUR Muttermilch
Fabian22122007
Fabian22122007 | 21.10.2008
8 Antwort
ich bin ja gespannt wie es bei mir sein wird habe schon richtig angts davor das es nicht funktioniert mit dem
stillen aber ich möchte es so gerne bin aber sehr empfindlich an den brustwarzen bin mal gespannt ob es auch mit stillhütchen geht lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 21.10.2008
7 Antwort
................
dann hast du es gut! meine große konnte ich nur eine woche stillen sie wollte nicht von der brust trinken ging gar nichts! und meinen kleinen konnte ich leider nur 5 wochen stillen dann war von einem tag auf den anderen die milch weg! ist leider nicht bei jedem gleich
| 21.10.2008
6 Antwort
das gibt ein däumchen!
das gleiche hab ich mich auch immer gefragt!
julchen819
julchen819 | 21.10.2008
5 Antwort
freu mich für dich
Ich musste nach 5 Tagen abstillen, weil die Milch zwar drin war und meine Kleine auch gesaugt hat, aber meine Poren dicht waren, bei mir kam nix raus. Sehr schmerzhaft... Weder Hebamme noch FA wussten weiter... Also musste es wohl sein... Denn eigentlich wollte ich so bis 8 Monate rum stillen und dann halt langsam auf feste Nahrung umstellen. LG Mel
Kiina
Kiina | 21.10.2008
4 Antwort
Kann da nur
zustimmen, ich hab meine Zwillinge auch voll gestillt und es hat voll gereicht. Das ist alles super geregelt vom Körper das des passt- LG
Carina82
Carina82 | 21.10.2008
3 Antwort
hi also
ich kann dazu nur sagen das lukas es nicht verstanden hat wie er nuckeln muss ich musste immer mit stillhütchen anlegen. wurde im kkh von speziellen krankenschwestern betreut die extra so ne still schwestern sind und dabei helfen und die haben nachher gesagt wir müssen zu füttern und ich muss ab pumpen um die milch vielleicht doch nach zu bekommen. aber es klappte nicht was durch meine vergangenheit kommt und nun wenn im märz unser nächstes kind kommt wir es gar nicht erst probiert
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 21.10.2008
2 Antwort
ja ich verstehs auch nicht ganz
meine milch hat auch immer gereicht und auch direkt von anfang an... klar waren die ersten wochen stressig mit bald alle stunden anlegen und so, bis dann alles normal lief... aber der stress lohnt sich ja... und was gibt es besseres wie muttermilch und zudem ncoh kostenlos und sau praktisch... wollte eigentlich auch nur ca. 6 monate stillen, denke aber werd doch ein wenig länger stillen... vorallem is es ja nun nicht mehr so häufig mit breichen udn co... ich denke auch, viele geben auch viel zu früh auf und stellen auf flasche um... leider...
bottermelkfresh
bottermelkfresh | 21.10.2008
1 Antwort
habe
mein erstes Kind auch 9 Monate voll gestillt, weil er keinen Brei essen wollte. Du solltest aber langsam anfangen mit zufüttern auch wenn dein Kind noch gut zunimmt. Die Mumi enthält nicht mehr alles, was der Babykörper braucht
daktaris
daktaris | 21.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: