=) Wochenfluss-Frage dazu

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.10.2008 | 16 Antworten
Hallöchen,
Hab mal ne doofe Frage bezüglich des Wochenflusses ..

Wie lange kann es HÖCHSTENS und MINDESTENS dauern, bis man endlich wieder davon erlöst ist?!
[bzw. Wie lang dauerte es denn bei euch? -Nur damit ich n bissl Statistik seh ;) ]

----

Und kann es evtl sein, dass die Dauer des Wochenflusses davon abhängt wieviel Blut man bei der Geburt verlor?

Habe nämlich eine sehr untramatische und wahnsinnig leichte Geburt gehabt, ohne viel Blut zu verlieren! Selbst unser Norbi war sehr sauber und garnicht blutig!

----

Es änderte sich die Farbe ziemlich stark und zuerst war es richig schmierig und es waren sogar teilweise so Stückchen dabei?! Ich würd ja sagen es waren Reste der Plazenta .. od?

Naja jedenfalls kamen jez schon ewig keine Stückchen mehr raus, die Blutung ist garnimma so schmierig, und es ist richtig hell geworden!
-Heißt das vl, dass es bald vorbei ist?

-
Die Geburt war am 23. September!
-

Von Anfang an, kam eigentlich nur sehr sehr wenig Blut!
Es ist fast nichts, was da raus kommt o.o'
Is das trotzdem ok so? Höre ja nur davon, dass da eine MENGE Blut sein würde.

----

Also, , , wäre irre lieb von euch mir möglichst schnell zu antworten, da unser Sohn gerade so schön ruhig ist und ich/mein Schatz die Zeit endlich genießen wollen!

LG Sigi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
xxxxxxxx
Der Wochenfluss dauert in der Regel zwischen 3 bis 8 Wochen. Beim ersten Kind hat es bei mir ca. 8 Wochen gedauert, beim zweiten "nur" 3 Wochen. Der WF wird immer weiniger, anfangs blutig-rot, dann immer heller und gleichzeiteig weinger. Nein, ich denke nicht dass es mit der Schwere der Geburt zusammenhängt. Kann gut sein, dass es bald bei Dir auch vorbei ist! Weiterhin viel Kraft und Geduld mit Eurem Sonnenschein! Lg Debbie
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 14.10.2008
15 Antwort
Der Wochefluss wird am Ende dunkel, nich hellrot.
Anfangs is er schleimig-rot , dann bräunlich (wie altes Blut und dann bernsteinfarben . Also, wenn er dunkel wird, dann is es am Abklingen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
14 Antwort
Wochenfluss
Ich hatte fast 8 Wochen Wochenfluss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
13 Antwort
von frau zu frau verschieden
ich hatte meinen auc nicht länger als 4 wochen. lg
mami_w84
mami_w84 | 13.10.2008
12 Antwort
ich hatte ihn 6oder 7 wochen
tamara
tamara | 13.10.2008
11 Antwort
Hallo
bei meiner 1 und 2 entbindung hat der wochenfluss 6 wochen gedauert.Bei der 3 entbindung hat er nur 4 wochen gedauert.bei der 4 entbindung nur 2 1/2 wochen.Es ist einfach unterschiedlich.Es kann sein das er noch länger dauert oder sogar noch kürzer ist.Das mit dem blut ist auch unterschiedlich weil eine jede geburt auch anders ist und jede frau auch anders ist.Die stückchen waren reste der plazenta die abgegangen sind.Es kann sein das sie bald vorbei ist, muss aber nicht sein.Es gibt solche die haben dann fast gar nichts mehr und 3 tage später haben sie wieder wochenfluss.Man kann nie sagen wann es genau vorbei ist.
baby28
baby28 | 13.10.2008
10 Antwort
Wochenfluss
Ich glaube nicht, dass es damit zu tun hat wieviel Blut man bei der Geburt verliert, denn blutig war bei meinen beiden Geburten auch gar nix. Meine Blutung war 3 Tage stark, danach war es auch kaum mehr der Rede Wert. Die Stückchen heißen übrigens Koagel, das ist gestocktes Blut. Mein Wochenfluss dauerte 7 Wochen. LG
Tornado
Tornado | 13.10.2008
9 Antwort
bei mir
waren es so 2 einhalb wochen, dann war fertig :)
changed
changed | 13.10.2008
8 Antwort
die Farbe
ändert sich beim Wochenfluß. Erst richtig rot, dann hellrot, danach geht es in gelb und schließlich in weißlich über. Wie lange das dauert, da laß ich mich auch mal überaschen. Bei meiner Großen waren es, glaube ich, nicht länger als 4 Wochen .
josiemaus99
josiemaus99 | 13.10.2008
7 Antwort
Wochenfluss
Ich hatte es ganze 10 Wochen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
6 Antwort
Wenn...
es heller wird ist es schon fast vorbei und die Stückchen sind getrocknetes Blut sagte mir meine Hebamme. Hatte 4 Wochen meinen Wochenfluss.Hatte aber auch Kaiserschnitt und da haben sie schon was bei der OP rausgesaugt. Mußte deswegen außer im Krankenhaus nie diese dicken Binden nehmen :-)
ramo
ramo | 13.10.2008
5 Antwort
hallo
mein levin ist am 28.08 geboren und ich habe seit freitag mal wieder wochenbettfluss er war zwischen durch immer mal wieder weg ist dann aber wiedergekommen es ist ziemlich unterschiedlich wielange man den hat, aber ich glaube das er bei dir noch nicht vorbei sein kann.
sabrina481
sabrina481 | 13.10.2008
4 Antwort
Hallo Du
also ich hatte meinen Wochenfluß 4 Wochen und am 30.12. kam meine erste Mens. Die war erst heftig, dachte jetzt verblute ich gleich *gg* Die letzten 2 Wochen waren aber auch nur mehr tröpfchenweise.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
3 Antwort
das kann ganz verschieden sein
war bei meinen 5. Geburten immer anders
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.10.2008
2 Antwort
hi
bei meiner tochter hatte ich 6 wochen blutungen und bei meinem sohn 4 wochen am schluss war es auch weniger ist ganz normal auch das mit den stückchen am anfang ist normal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
1 Antwort
ist unterschiedlich
hatte es ca 3 wochen... habe aber auch schon von einer bekannten gehört das es auch 5 wochen dauern kann. lg
FannyB
FannyB | 13.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wochenfluss wieder stärker
18.03.2009 | 4 Antworten
Baden während des Wochenfluss?
24.02.2009 | 8 Antworten
Baden trotz Wochenfluss!
13.01.2009 | 7 Antworten
Wochenfluss-ende nach 7Tagen?
28.12.2008 | 5 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading