Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » zwei geteilt

zwei geteilt

Steffi0279
Hab heute von früh morgen bis eben den tag mit meiner besten Freundin verbracht. Ich bin 19 SSW+5 und sie ist nicht schwanger, hat aber einen festen Partner. Wir beide werden nächstes Jahr 30.
Den ganzen Tag waren wir gemeinsam mit der Weinlese beschäftigt und danach sind wir shoppen gegangen. War ein sehr, sehr schöner Tag!
Wir hatten viel Zeit zum quatschen. Sie meinte, dass es solche Tage nicht mehr viele geben wird und dass sich bei allen Paaren in unserem Umfeld bald alles verändert. Zwei geteilt sein wird und zwar:
- die, die nur mit "ihrer" Familie was unternehmen
- und die, ohne Kinder wo gemeinsam ausgehen
alles würde sich mit der Zeit so sehr verlaufen und jeder macht nur noch sein eigenes Ding!
Man kann doch aber auch mit Paaren die noch keine Kinder haben in den Zoo gehen, zum einkaufen, alles alltägliche was wir jetzt auch machen. Oder ist das wirklich so ein SCHNITT ?
Wie ist das mit euren Freunden OHNE Kinder?
von Steffi0279 am 11.10.2008 19:57h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Steffi0279
Danke
Danke für die vielen Antworten. Wird sich dann mit der Zeit zeigen. Klar kann man nicht jeden Abend on Tour, aber es gibt ja auch noch das Wochenende und ich wollte auch ohne Kind nicht jedes Wochenende in die Dicso oder auf ne Party.
von Steffi0279 am 11.10.2008 20:13h

11
yavis18
meine erfahrung
Also ich hab selbst noch keine Kinder, aber meine Freunde haben welche. Also wir unternehmen trotzdem was zusammen. Waren mit gesamter Familie z. Bsp. auf der pferderennbahn. Heut abend sind kinder mal bei oma und opa und da gehen wir bowlen. Eine andere Freundin von mir hat ein Kleines bekommen. Die ist da ni so flexibel. Hat sehr selten Zeit. Hat auch eigentlich alle alten Freunde "abgeschafft" Ich denke das kommt aber auch auf die Menschen an, wie wichtig es ist mit anderen Kontakt zu pflegen usw. Ich hoffe wenn es bei mir so weit ist, dass ich auch mal so flexibel bin. Ganz liebe Grüße Alex
von yavis18 am 11.10.2008 20:10h

10
SusiTwins
ich denke auch...
das es darauf ankommt, wie sich deine freunde verhalten. wenn sie gerne dazu bereit sind, beim einkaufen mal ne wickelpause einzulegen, oder wenn das kleine zickt/bockt nicht gleich an die decke gehen, weil es länger dauert kann man viele sachen trotzdem noch zusammen machen. aber im großen und ganzen denke ich schon das es irgendwann so sein wird, das du dich mehr mit elternpaaren treffen wirst, als mit freunden ohne kind. man kann sich viel besser austauschen und probleme werden viel besser verstanden. ist zumindestens meine erfahrung/meinung! lg
von SusiTwins am 11.10.2008 20:05h

9
madlen3007
...
Mein Sohn wird 6 im Nobember, und ich kann wirklich nur sagen das es freunde gibt die höre ich nur noch ganz selten mal höchstens am Telefon. Eine Freundin hatte ich fast jeden Tag gesehen und wir haben regelmässig etwas unternommen, aber das wurde in den letzten 6 jahren immer weniger. Schade drum.. mittlerweile sehen wir uns vielleicht 3-4 Mal im Jahr.
von madlen3007 am 11.10.2008 20:04h

8
sidii
...
naja bei mir war es leider so, dass meine "freunde" seit mein kleiner da ist nichts mehr von mir wissen wollen. jedenfalls die ohne kinder nicht, allerdings bin ich erst 20 und viele sind halt eifersüchtig oder einfach öhm... doof? *ggg* naja dafür lernt man durch seine kinder sehr viele andere mütter kenne und so schliesst man auch schnell neue freundscahften. ich hoffe für dich das du dich nicht zu sehr auseinanderlebst mit deiner freundin! noch ne schöne kugelzeit!
von sidii am 11.10.2008 20:03h

7
agnetha77
Ja, Tolleranz
ist das richtige Wort. Ich hatte da leider nicht so viel Glück und bei mir sind damals die ganzen Freundschaften zerbrochen, aber ich habe daran erkannt, wen ich Freundin nennen kann und wen nicht! Die eine hat den Kontakt abgebrochen, weil sie es nicht ertragen konnte, das ich ein Kind habe und sie nicht schwanger wird. Die andre hat ihren Hund mit meinem Kind verglichen. Aber wie gesagt, sowas brauch ich dann nicht!
von agnetha77 am 11.10.2008 20:03h

6
louni
natürlich verändert sich was
ich denke bei uns hat sich auch einiges verändert. vorallem wenn die, die keine Kinder haben, abends etwas unternehmen wollen. und die meisten ohne kinder haben nunmal fast nur abends Zeit, weil sie tagsüber Berufstätig sind. Ich bin aber jetzt froh, wenn ich abends meine Ruhe hab. ausserdem möchte man sich gerne mit leuten mit kindern unterhalten, weil die dann die gleichen interessen teilen. also ich bei uns hat sich schon einiges verändert, was das angeht. aber vielleicht ist es ja bei euch anders
von louni am 11.10.2008 20:03h

5
bengale84
Also ich mach
nach wie vor noch alles mit jedem, wenn geht mit Kind, wenns mal abends wird dann eben mal auch ohne... aber ist halt vielleicht so eine Einstellungssache... Man ist halt nicht mehr sooo flexibel, was die Abendgestaltung betrifft. Aber ansosnten, wir sind Mamis, nicht tod, oder =D. LG
von bengale84 am 11.10.2008 20:02h

4
ninaundemily

Freundin kommt immer zu mir, wie sie es vorher auch getan hat. wir können zwar jetzt abends nicht mehr auf partys gehen zussammen oder so, aber shoppen kann man auch mit kind und alles andere geht auch noch prima mit einem zwerg. damit wir uns nicht verlieren, weil sie ja natürlich andere interessen hat wie ich, haben wir aus gemacht, das sie jeden freitag zu mir kommt oder ich nachmittags zu ihr. vielleicht würde sowas bei euch auch klappen. bei mir klappts so schon fast ein einhalb jahre. glg nina
von ninaundemily am 11.10.2008 20:02h

3
dreifachmutter
Du , Sie hatt
leide recht. Die meisten Freunde verabschieden ich wenn mann erst ein Kind hat . Ich finde das auch total schade weil Ich auch meine das mann mit Kind genauso viel untenehmen kann. Aber es ist erst mal ein Einschnitt. Versuch sie doch trotzdem viel mit ein zu beziehen . LG sabrina
von dreifachmutter am 11.10.2008 20:01h

2
brummse
Sicher kann ich sagen
dass man doch andere Interessen hat, wenn man Kinder hat. Aber ich habe nach wie Kontakt zu meinen früheren Freunden, die zum größten Teil noch keine Kinder haben und dies auch in absehbarer Zeit nicht vorhaben. Man ist natürlich auch nicht mehr so flexibel aber shoppen, ins Kino gehen oder mal in die Kneipe geht natürlich auch noch.
von brummse am 11.10.2008 20:01h

1
Mia80
das hat was mit toleranz der kinderlosen paare
zu tun... kinder sind eben auch anstrengend und man ist nicht mehr so flexibel, aber dennoch ist es weiterhin möglich guten kontakt zu haben... ps: es hilft auch, als eltern nicht dauernd vom tollen kind zu sprechen...
von Mia80 am 11.10.2008 20:00h


Ähnliche Fragen


Gleich zwei Fragen ;-)
12.08.2012 | 7 Antworten

habe zwei fragen
04.05.2012 | 9 Antworten

zwei Fragen heute morgen
25.10.2011 | 5 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter