Senf dazugeben

Childofthesun
Childofthesun
28.09.2008 | 18 Antworten
sorry auch wenn jetzt einige sicherlich wieder motzen werden aber ich muss noch kurz was zu diesem Thema Fajale loswerden. Ich hab nicht genau mitbekommen um was es da gegangen ist hab mich jetzt etwas belesen. Angenommen das Mädel ist Real und kein Fake dann hat sie ordentliche Problem (Magersucht) etc. Es kann einfach nicht sein das solch eine Problematik/Thema hier so ausufern kann und dazu noch teilweise bitterböse unter die Gürtellinie geht. NIEMAND ist oder braucht ich hier verantwortlich zu fühlen was da passiert ist. Egal ob hier beschimpft wurde oder nicht. Ich wünsche ihr nur das sie professionelle Hilfe bekommt und den für sich richtigen Weg geht.
Von dieser "Freundin" ist es das allerletzte nun mehr oder weniger allen Mami`s hier den schwarzen Pter zuschieben zu wollen. Wenn ich jetzt fies wäre würde ich jetzt sagen wo war sie denn als sog. Freundin als es ihr schlecht ging? Sorry aber sowas merke ich wenns meiner Freundin richtig beschissen geht.. Da kann doch was in der Realen Welt absolut nicht stimmen .. Soll ich mich jetzt dafür verantwortlich fühlen weil es dem Mädel nicht gut geht/ging? Klar kann ich mir hier gute Ratschläge holen aber ein stabiles reales Umfeld ist wohl wichtiger als alles andere .. So und nun hasst mich
(zwinker)
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Ja Prima
Ich finde dich unverschämt.
marquise
marquise | 28.09.2008
17 Antwort
*lächel*
wenn Du sonst momentan keine Sorgen hast dann ist ja prima....
Childofthesun
Childofthesun | 28.09.2008
16 Antwort
@Childofthesun
Totdiskutieren?? Das ist keine Antwort ich lasse mir nicht unterstellen das ich nicht lesen kann!!
marquise
marquise | 28.09.2008
15 Antwort
@marquise
genau das meine ich...hier meinen manche echt sie müssen alles totdiskutieren.....
Childofthesun
Childofthesun | 28.09.2008
14 Antwort
@Childofthesun
Ich kann lesen willst du mich beleidigen oder was??
marquise
marquise | 28.09.2008
13 Antwort
@marquise
wer lesen kann ist klar im Vorteil....! ich habe hier sicher keinen Freibrief zur gnadenlosen Beschimpfung gegeben ganz im Gegenteil... Und das das Thema durch ist ist mir auch bekannt....
Childofthesun
Childofthesun | 28.09.2008
12 Antwort
@Childofthesun
Nun trotzdem haben wir nicht das Recht die zu beschimpfen.Und das Thema ist doch langsam ausgekaut oder??!!
marquise
marquise | 28.09.2008
11 Antwort
Anzeichen, mag sein
aber was willst du tun? 24 stunden neben jemandem sitzen.. nicht mehr schlafen?? frag doch mal meine beste freundin.. wie das damals bei MIR war.. wir haben zusammen am tisch gesessen und geredet, sie iss ins bett.. ich wollte auch gleich schlafen gehen.. hab mir nichts anmerken lassen.. einen abschiedbrief geschrieben.. bin aus der wohnung.. hab mir 600mg valium eingepfiffen und wurde auf der intensiv wieder wach.. mag sein, dass es anzeichen dafür gibt, dass jemand leidet.. aber der schwarze peter liegt grundsätzlich bei der person, die sich versucht das leben zu nehmen oder es sogar geschafft hat... nicht bei realen freunden.. und auch nicht bei virtuellen..
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 28.09.2008
10 Antwort
@Madeleine
ich sehe das nicht zu einfach sondern realistisch. Wenn ich mitbekomme in was für Schwierigkeiten meine angebl. beste Freundin momentan steckt dann hab ich rein schon von Natur aus ein wachsames Auge auf sie, klar kann man kein Babysitter spielen aber wenn jemand einen Selbstmord plant oder durchführt gibt es im Vorfeld immer Anzeichen dazu. Ich spreche da aus eigenen Erfahrungen im Freundeskreis etc. Wenn dieses Mädel Magersucht hat dann spielt sie schon von Anfang an mit dem Selbstmord diesen allerdings auf Raten. Und es gibt IMMER Anzeichen!
Childofthesun
Childofthesun | 28.09.2008
9 Antwort
Weiß zwar überhaupt nicht worum es geht,
aber denke man kann Internetbekanntschaften egal woher, ob von Mamiweb oder anderen Websites nur in den seltesten Fällen als Freundschaften bezeichnen. So, hehe!
Aleyna23
Aleyna23 | 28.09.2008
8 Antwort
Ich stimme dir nur insofern zu,
das "wir" hier nicht dafür verantwortlich sind, wenn jemand beschließt seinem leben ein ende zu setzen.. und was die frage angeht, wo war denn ihre freundin.. schonmal überlegt, dass sie den versuch .. durchaus ernst gemeint haben könnte & das ganze durch zufall .. nicht mit sterben und tod geendet ist.. mein gott.. wieviele selbstmorde könnten verhindert werden, wenn betreffende menschen.. sich auch nur ein bißchen in die karten schauen lassen würde.. ich find du siehst das bissi zu einfach..
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 28.09.2008
7 Antwort
hallo
das hat jetzt aber schon ein bart ich glaube ihr solltet es lasen darüber nachzudenken ob sie nun fake ist oder nicht denn bringen tut es nichts, und traurig ist es wenn es wircklich stimmt
saphira214
saphira214 | 28.09.2008
6 Antwort
hallo
ich geb dir da vollkommen recht. es ist sehr schlimm wenn es wahr ist si9e tut mir richtig leid in solch einer situation wollt ich nicht sein. und so eine freundin nein danke die brauch man nicht wenn sie nicht mal merkt wie verdammt schlecht es einem geht
katta1988
katta1988 | 28.09.2008
5 Antwort
@janine
wieso is sie dann nicht zu dieser freundin gegangen, sie hat doch gesagt das es ihre beste ist
katja86
katja86 | 28.09.2008
4 Antwort
.........
es wird halt immer ein thema gesucht, wos was zu motzen gibt und dann ist es in vieler augen gleich ein fake..aber das manche echt sorgen haben und hierher komm, weil sie sonst niemanden haben, können viele nicht kapiern.. da gehts halt mal nicht um was gibt es zu essen oder hilfe bin ich vielleicht schwanger lol
janine80
janine80 | 28.09.2008
3 Antwort
Ja jetzt hassen wir dich
:-) :-) :-)
bosna
bosna | 28.09.2008
2 Antwort
stimme ich zu
das REALE leben ist viel wichtiger als dieses virtuelle hier.mehr habe ich nicht mehr dazu zu sagen
tascha78
tascha78 | 28.09.2008
1 Antwort
kriegst nen daumen
....
katja86
katja86 | 28.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: