hare abrasieren bei babys?

josephinemami
josephinemami
22.09.2008 | 12 Antworten
viele haben mir jetzt geraten im winter der klenen die haare mit maschine zu schneiden, sollen die haare dicker werden. einer schon erfahrung damit? die es mir graten haben sind alle v überzeugt das es klappt. was meint ihr? jemand friseure/in?lg
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
okay da seit ihr wohl alle gleicher meinung
dann ert ich das wohl lassen denn schön siehts bestimmt nicht aus
josephinemami
josephinemami | 22.09.2008
11 Antwort
,
...........Das sind ja Märchen!!!Entweder das kind hatt schöne, dicke haare oder nicht.....Sonst hilft da nichts.........
julia2011
julia2011 | 22.09.2008
10 Antwort
schwachsinn
bin zufällig friseurin. wie dick die haare sind liegt u.a. an der haarwurzel und die verändert sich nicht beim haareschneiden da sie unter der kopfhaut liegt. egal ob mit maschine oder mit schere
melemi261
melemi261 | 22.09.2008
9 Antwort
Ach Du meine Güte!
Das habe ich echt noch nicht gehört!!! Bei Babys wachsen die Haare doch ganz anders, als bei Erwachsenen! Schau Dich doch mal um. Kennst Du 2-3 Jährige Mädchen, mit langen dicken Haaren? Wenn ja, frag mal die Eltern, ob die die Tochter auch kahl rasiert haben. Ich meine, es gibt doch zum Glück Mützen, die man dem Kind aufsetzt, wenn es kalt wird. Da muss man es doch nicht verunstalten und für alle Leute zum Gespött machen!!! Hört sich ja an, wie mittelalterliche Bekämpfungsmethoden von Läuseepidemien!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.09.2008
8 Antwort
Nee
Das sieht höchstens dicker aus, weil alle gleich lang sind...
Schietbüddel
Schietbüddel | 22.09.2008
7 Antwort
wir haben das auch gemacht
jamal hatte von anfang an viele haare aber die sind ganz unterschiedlich gewachsen deswegen wollte wir sie gleichmäßiger haben und haben sie abrasiert nun hat er ne richtige matte auf dem kopf :)
xBabyBoox
xBabyBoox | 22.09.2008
6 Antwort
plötzin
mach das jar net, ist mist, ....
Snowball3
Snowball3 | 22.09.2008
5 Antwort
nee
ist so ein ammenmärchen.
anikaklein
anikaklein | 22.09.2008
4 Antwort
mir sagte man damals,
dass man im ersten Lebensjahr überhaupt nicht haare schneiden sollte... und daran hab ich mich auch gehalten... allerdings bekam ich auch den tip den Babykopf täglich mit einer Babybürste zu massieren um den Haarwuchs anzuregen... meine freundin empfand das als blödsinn und ihr sohn hatte lange wenig haare, ich massierte häufig und mein sohn hatte immer viele haare...
Mia80
Mia80 | 22.09.2008
3 Antwort
wir haben das auch gemacht
jamal hatte von anfang an viele haare aber die sind ganz unterschiedlich gewachsen deswegen wollte wir sie gleichmäßiger haben und haben sie abrasiert nun hat er ne richtige matte auf dem kopf :)
xBabyBoox
xBabyBoox | 22.09.2008
2 Antwort
......
das ist ein märchen von früher ... die haare verändern sich sowieso alle 7 jahre da ändert auch kurzschneiden nix dran.. vorallem.. .wenn die eltern nur dünne haare haben.. und die großeltern auch... dann hilft auch abrasieren nix... lg tina
Zoey
Zoey | 22.09.2008
1 Antwort
schwachfug
damit erreicht mein kein dickeres haar , der haarwuchs und die beschaffenheit sind genet.veranlagt und mit schneiden erreicht man da wenig, kenn auch die landläufige meinung , aber entweder sind die erbanlagen so das das kind volles haar hat oder halt weniger volles alles normal
solero-2008
solero-2008 | 22.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby Hare abrasieren?
09.12.2010 | 13 Antworten
Hare färben
05.01.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: