Ich möchte ein heikles Thema ansprechen \

Mamavici
Mamavici
17.08.2008 | 25 Antworten
Was haltet ihr davon wenn man jung Mutter wird ?Ist das positiv oder negativ?Wer ist selbst eine junge Mama und hat schlechte erfahrungen mit dem Umfeld gemacht?Mich würde jede Meinung Interessieren.Ich bin selbst relativ jung Mama geworden , ich habe mir ein Kind gewünscht war in einer festen Beziehung und bin jetzt mit dem Papa meiner 2 süßen 7 Jahre zusammen davon 4 verheiratet, ich habe gemischte Erfahrungen gemacht , einige Leute waren begeistert und sprachen ihren Respect aus und andere hatten keinerlei Verständnis dafür.Wie sieht es bei euch aus ?Was haltet ihr davon?Freue mich auf Antworten.Lg Mamavici
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
junge mama
hihi.ichwäre froh wenn´s mal endlich mit nem 2.klappen würde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
24 Antwort
och bis jez eigentlich
ganz gut aber in der jezigen ss merk ich dann doch schon das es viel is ich werd alt:)geht alles nich mehr so wie früher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
23 Antwort
junge mama
na das ging ja dann hintereinander weg, wie hat dein körper das verkraftet?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
22 Antwort
also...
mein ältester ist 11 dann 9 dann 7 wird im oktober 8 dann 6 wird im oktober 7 dann 5 dann 4 dann 3 dann 1 wird im oktober 2 und dann noch der krümel im bauch auch im oktober 8ter ist stichtag no problem bin selber neugirig :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
21 Antwort
......
ja mit älteren müttern hab ich schon sachen erlebt.... das problem ist, in unserer gesellschaft darf man kinder eben nur ab einem bestimmten alter bekommen und auch nur wenn man im leben was erreicht hat.... über alle anderen wird gelästert... ältere mütter meinen oft mit dem ältersein ein privileg auch eine bessere mutter zu sein erworben zu haben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
20 Antwort
Ja genau
Das ist das was ich meine , etwas "ältere Mütter" haben oft das Vorurteil man könne als "Junge Mutter" nicht genausoviel auf die Reihe bekommen wie sie.Ich habe auch Freundinnen mit Kindern die älter sind als ich , selbst die neigen dazu mir ab und an ins Wort zu fallen wenn ich gerade meinen kleinen etwas erkläre, was ja nicht bös gemeint ist aber es nervt ab und an.
Mamavici
Mamavici | 17.08.2008
19 Antwort
Respect
9 kinder wie machst du das ?In welchen Abständen sind sie zur Welt gekommen ?Sorry bin neugierig.
Mamavici
Mamavici | 17.08.2008
18 Antwort
........
also ich persönlich fand mich zu jung. aber mittlerweile muss ich sagen, finde ich gibt es kein richtiges alter.... das einzige was mich nervt, ist das ich mir ständig von älteren müttern anhören muss, dass ich keine ahnung habe... die stellen dann immer fragen wie: vermisst du die party und deine freunde nicht? hilft dir deine mutter wenigstens, du hast ja noch keine ahnung von solchen dingen? oh, der vater ist abgehauen, tja soo jung, wenn wundert das!! ich persönlich finde das ist alles Bullshit, sorry für den ausdruck... aber jeder bekommt irgendwann das erste kind... und die erfahrungen die man diesbzüglich haben kann, muss man immer ein erstes mal machen... ob mit 20 oder mit 38.... ist doch wurst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
17 Antwort
ich bin
mit 17 das erste mal mama geworden bin jez 28 und bekomme mein 9tes und ich bereue nix ich würd es immer wieder so machen es bleibt doch jedem selber überlassen wie er es macht es ist heutzutage schwer kinder groß zu bekommen egal ob alt oder jung klar wird man schief angeguckt wenn man jung mama geworden is aber da muß man dann eben drüber stehen vor alle wenn das kind gewollt war was glaubt ihr wie oft ich schon schräg angemacht wurde die leute kriegen dann aber nen dummen spruch zurück und fertig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
16 Antwort
bei mir
war es auch gleich erst viele freunde und als dan mein erstes kind kamm waren dan nur noch die freunde da die selber kinder haben
tinchen5
tinchen5 | 17.08.2008
15 Antwort
Junge mama
ich selber bin ein monat vor meinem 22. mutter geworden also würd ich nicht sagen das ich eine alte mami bin ;-) letzt endlich muss jeder selbst wissen was er macht ich würde nie jemanden dafür angreifen oder dumm anmachen das sie mit 15 oder wie auch immer ss wird denn es gibt genügend teenie mamis die machen ihre schule weiter und beenden ihr ausbildung und gehen arbeiten und und und es gibt aber auch soviele teenie mamis die scheißen dann auf die schule ausbildung usw aund leben vom staat aber man muss auch mal so sehen das es genau soviele 30 40 jährige mamis gibt die nicht arbieten gehen und vom staat gehen. ich hab nichts gegen leute die vom staat leben ich persönlich find es echt früh das manch mädels schon mit 11 12 usw kinder kriegen wäre für mich nie in frage gekommen. Ich frage mich manchmal was aus den menschen geworden ist das sie eskaum aushalten können erwachsen zu werden. ein kind sollte kind bleiben ein teenie ein teenie beleiben und dann sollte man erwachsen werden !!
bunny-mami
bunny-mami | 17.08.2008
14 Antwort
auch bei mir ist es so...
dass sich die meisten Freunde abgewendet haben .Anfangs war alles noch supi , da warn sie total vernarrt in meinen süßen, aber dann wurden es immer weniger Besuche .Aber Gott sei Dank findet man ja immer neue Freunde mit gleichen Interessen und Lebensstil.
Mamavici
Mamavici | 17.08.2008
13 Antwort
...............
solange man eine Ausbildung hat bzw die Möglichkeit hat eine zu machen, finde ich das in Ordnung. Mit 20 finde ich es persönlich noch zu früh, erst recht mit 15. Ich fühle mich mit 30 auch noch jung, aber nicht zu jung. Und was alles passiert, davon hat man auch in dem Alter keine Ahnung. Meine Tochter überrascht mich doch jedem Tag aufs neue.
silvie1912
silvie1912 | 17.08.2008
12 Antwort
huhu
Also ich bin auch erst 20, vor 5 Wochen Mama geworden und echt mega stolz auf meinen kleinen Süßen. Da ich relativ jung aussehe, denken viele Leute ich sei viel jünger und schon als ich schwanger war wurde ich manchmal doof von der seite angeguckt, aber das war mir sowas von sch*** egal denn ich hab mir gedacht :, , sollen die leute doch gucken´´ schließlich ist es meine angelegenheit! und ich war total stolz auf meine schöne kugel :O) LG pati
Angelpati
Angelpati | 17.08.2008
11 Antwort
Junge Mama
Ich habe meinen Sohn mit 16 bekommen und nichts verpasst.Hab ne Ausbildung zur Krankenschwester gemacht, die Zeit war nicht immer einfach.Jetzt ist er 12 und ich 29.U wir sind ein super Team, mit viel Spaß, mehr Verständnis für seine Probleme und Respekt voreiander, auch wenn wir oft wie Geschwister wirken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
10 Antwort
ja
der Meinung bin ich auch , dass jeder für sich selbst entscheiden muss.Ich persönlich gehe übrigens nicht in Dicotheken , weil ich es einfach nicht mag meine süßen bei Oma oder sonst wem schlafen zu lassen ist nur meine persönliche einstellung, natürlich verurteile ich niemanden der es so handhabt.
Mamavici
Mamavici | 17.08.2008
9 Antwort
hi...
also ich bin auch jung Mutter geworden und wollte auch immer jung Mutter werden... ich finde es gut da die nerven sicher in jungen jahren noch besser sind, würde es aber nicht jedem raten, da es ja wie du weißt auch verzicht bedeutet neben den ganzen schönen dingen die das Mutter sein mit sich bringt. traurig ist nur, dass ich seid ich mutter bin eigentlich niemanden von meinen alten "freunden" mehr habe, sie sind halt alle noch weit entfernt vom Kinder kriegen. In allen gruppen in den ich bisher war , da bin ich weit entfernt von. trotzdem würde ich es wieder genauso machen und am nächsten wird auch schon gebastelt!!! lg
ich85
ich85 | 17.08.2008
8 Antwort
Junge Mami
Hallo liebe Mami, also ich habe vor fast 6 monaten meine Tochter bekommen da war ich noch 16 aber mittlerweile bin ich 17. Was ich dazu sagen muss es war nicht geplant.Also ich werde manchmal auf der Straße schon blöd angesehen und auch manchmal gefragt ob das meine kleine Schwesterist wenn ich dann sage das es meine Tochter ist schauen sie nur blöd!!!! Aber ich bin ja auch mit dem Kindsvater zusammen und leben miteinander und unser Freundeskreis ist da nicht so komisch drauf!!! Und unsere Familien stehen auch hinter uns!!!!!!!!! Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
7 Antwort
jung mutter werden
also, meine mum hat mich mit 21 bekommen, da war sie auch erst knapp 2 jahre verheiratet. sie wird jetzt dafür auch jung Oma :) ich bin 22 und bekomme auch ein baby. ich kenne viele junge mütter, die shcon 2 oder 3 kinder haben. meistens sind das spätaussiedler aus russland. ich sach mal so, einen richtigen zeitpunkt gibts meiner meinung nach nicht. manche MÄDCHEN bekommen kinder und stecken noch in der pubertät oder brechen deshalb ihre schule oder abi ab. das finde ich überhaupt nicht in ordnung. FRAU muss im KOPF Mutter sein, und vom körper und vom charakter her. und da kannst de 36 sein, "mitten im leben", wie man so sagt. aber im kopf ist vielleicht nicht viel drin... also, das ist meine meinung. aber es stimmt, jung mutter zu sein und dabei immer noch für ein leben lang mit dem einen und einzigen partner zusammen zusein, sowas gibts leider kaum noch... grüßle, von esperanza86
esperanza86
esperanza86 | 17.08.2008
6 Antwort
hi
ich bin mit 16 gewollt schwanger geworden und mit 17 kam dann meine kleine Tochter ... Jeder Mensch guckt mal "komisch" rüber aber was solls es ist jedem die eigene Entscheidung aber ich habe auch schon viel Respektzusprüche bekommen .... man muss nur wissen was man macht und sich NIE verunsichern lassen
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 17.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mund halten oder ansprechen ?
22.08.2012 | 33 Antworten
ein thema was keiner ansprechen mag
06.08.2012 | 15 Antworten
ich möchte mich bedanken
17.11.2011 | 45 Antworten
Wie soll ich ihn ansprechen?
07.12.2010 | 6 Antworten
Thema sex =)
26.11.2010 | 65 Antworten
´Hartz4 möchte umziehen
08.08.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading