Ich brauche ganz schnell eine Antwort WICHTIG!

mum21
mum21
04.08.2008 | 12 Antworten
Ich kenne jemand deren Tochter mit 13 Jahren schwanger ist! Das 13 Jährige Mädchen will das Kind nicht, will abtreiben, aber die Mutter zwingt sie es auszutragen!

Kann es die Mutter den überhaupt?

Oder kann sie einfach zum Frauenarzt gehen und sagen ich möchte es nicht?

BITTE WICHTIG!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
------------------------------------
Das Mädchen sollte sich unbedingt Hilfe suchen. Diakonie wird ihr eher raten das Kind zu behalten, also in ihrem Fall nicht die erste Wahl. Jugendamt würde ich auch nicht empfehlen, weil da kann es dann bei einem übereifrigen Betreuer soweit kommen, dass sie in betreutem Wohnen oder bei Pflegeeltern untergebracht wird, von wegen mit 13 schwanger, da hat ja vorher schon was nicht gestimmt. Profamilia ist sicher eine gute Idee. Die wissen was sie tun kann, und wie es rechtlich aussieht. Aber ich denke es ist ihr Körper, egal wie alt sie ist, also auch ihre Entscheidung.
Kaelpu
Kaelpu | 04.08.2008
11 Antwort
und wenn sie in Ruhe drüber nachdenkt
ob sie es nicht austrägt und abgibt? Das ist sicher nicht toll, aber es möchte so viele Mamis gerne Kidner haben und können nicht und sie will es abtreiben, weil sie verzweifelt ist...habe eine Freundin, die 2 Kindern adoptieren konnte, sie was so glücklich, als hätte sie sie selbst geboren...sie soll nix überstürzen, so neAbtreibung ist nur im 1. Moment die schnelle Hilfe, die Nachwehen kommen dazu .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
10 Antwort
Sie brauch
keine Erlaubnis der Mutter. Der Frauenarzt hat eine schweigepflicht, d.h. sie kann zum Arzt gehen, und das Kind abtreiben lassen, ohne Erlaubnis der eigenen Mutter. Begeistert bin ich von dieser Abtreibungssache aber nicht wirklich, denn wenn man schon in solch jungen Jahren ... kann, dann muss man auch mit den Konsequenzen leben können !
sanchen88
sanchen88 | 04.08.2008
9 Antwort
kenn eine die wah mit 13jahren
schwanger hats abtreiben lassen die hat von ihrer mam nix gebraucht ! viell. ist es bei euch anders?
Mischa87
Mischa87 | 04.08.2008
8 Antwort
ich bin sicher
das sie das Einverständnis er Mutter braucht, allerdings gibt es bestimmt Wege, wenn diese das nicht gibt, übers Jugendamt oder so...aber wieso ist sie überhaupt in dieser Situation? Mit 13! Sorry, aber ich versteh sowas einfach nicht...bei allem Mitgefühl für das Mädel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
7 Antwort
sie kann es ohne probleme
abtreiben lassen ! ihre mam hat da nix zu melden.
Mischa87
Mischa87 | 04.08.2008
6 Antwort
oh man...
die sache an sich ist ja echt schon hart 13 und schwanger aber naja... Pro Familia wäre das 1. die wissen mega gut bescheid und können sicher auch helfen und da sollte die kleine alleine hin gehen. Ich weiß auch nicht ob die mutter sie zwingen kann aber sie muss ja ihr einverständniss geben für die OP. Ist da kein Vater mit dem die kleine reden könnte das der den wisch unterschreibt für den abbruch? Die kleine solle bei Pro Famila anrufen oder sonstige Hilfe stellen Die Diakonie weiß auch über mega viel bescheid das wäre auch noch eine andresse... LG Neha
Nehalennia
Nehalennia | 04.08.2008
5 Antwort
also ich denke dass
sie das einverständniss der mutter braucht macht man denn ne ausschabung mit ner vollnarkose?dann müsste die mutter ja auch unterschreiben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
4 Antwort
sie kann
einfach zum frauenarzt gehen sie muss das kind nicht austragen die mutter kann und darf sie nicht zwingen , sie kann das selber entscheiden auch kids können entscheiden die eltern haben in diesem fall kein mitsprachen recht , da bin ich mir sicher ich gucke immer die reportagen
puppy123
puppy123 | 04.08.2008
3 Antwort
Kann ich dir leider nicht sicher sagen
aber ruf doch mal deinen Frauenarzt an, der gibt dir eine sichere Auskunft und du weisst Bescheid. Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
2 Antwort
Nöö, denke nicht, das die Mutter das kann...
Aber, ich glaube, sie muss unterschreiben. Ich find das ne Bodenlose Frechheit von der Mutter....total ego. Das Mädl soll doch mal zu Pro Familia gehen? Und zwar alleine.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
1 Antwort
..
Also da sie erst 13 ist , kann sie mit sicherheit nicht einfach zum Frauenarzt gehen und das kind abtreiben.... Allerdings kann die Mutter das Kind auch nicht zwingen das kind auszutragen. Also da wäre dann wohl eine Beratung angebracht....
Doro1982
Doro1982 | 04.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

WICHTIG! APTAMIL Rückrufaktion
01.08.2012 | 3 Antworten
brauche schnell ein tipp!(essen)
16.11.2011 | 10 Antworten
wie werde ich schnell schwanger
15.05.2011 | 5 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten
*Brauche mal ganz schnell Hilfe*
06.09.2010 | 18 Antworten
abnehmen! brauche tipps!
20.08.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading