Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » Fencheltee

Fencheltee

Hexxxe
mögen eure kleinen fencheltee?meiner wie es scheint nicht, hab ihm eben welchen gemacht und er hat es mir ins gesicht gespuckt .. und wollte dann auch nicht mehr hat seinen mund richtig zugekniffen ..
dachte immer das babys und kinder auf fencheltee stehen, aber meiner leider nicht, weiss auch nicht was ich ihm snst so zwischendurch bei dem warmen wetter geben kann da er erst 19 tage alt ist
von Hexxxe am 27.07.2008 09:13h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
silberwoelfin
@ samtpfote
da täuscht sich deine hebamme! ein kind ist nur voll gestillt, wenn es muttermilch bekommt! in dem moment, wo du wasser oder tee reichst, ist das kind nicht mehr voll gestillt! das denke ich mir nicht aus, wobei ich es so gelernt habe, sondern es steht auch bei der WHO beschrieben! ist auch logisch, wasser und tee signalisieren dem magen "ich bin voll" und somit trinkt das kind weniger milch! es muss aber - bis es beikost bekommt - nur milch trinken, um gut gedeihen zu können! nochmals: z.b. beduinische frauen, die in der wüste leben, geben nur muttermilch zu trinken, denn etwas anderes ist nicht notwendig!!! und fenchel ist ein heilkraut!!! nehmen wir erwachsene medikamente, wenn wir nicht krank sind???
von silberwoelfin am 27.07.2008 10:15h

12
sampfote82
fencheltee
meine tochte ist gerade 5 wochen alt, und trinkt auch kein fencheltee. ich stille sie auch und bin trotzdem der meinung meinem kind wasser oder bauchwohl tee zu geben. den den trinkt sie auch gerne. aber meine hebamme sagt trotzdem das es ein voll gestilltes kind ist den das war mir sehr wichtig. also versuch einfach mal nur wasser oder den bauchwohl tee. viel glück
von sampfote82 am 27.07.2008 09:56h

11
hannalouis
Hey
eigentlich brauchen die kleinen Mäuse in dem alter noch nichts zwischen durch, wenn sie ihre Mahlzeiten alle gut trinken! Aber ich habe meinen immer Wasser gegeben, mochten leider auch keinen Tee, aber probiere es einfach noch mal, war ja auch was ganz neues für deinen Zwerg! LG Nicole
von hannalouis am 27.07.2008 09:52h

10
nejme
Probiert mal...
Kardamom!!! Gibt es fast überall zu kaufen, sind so grünliche Teilchen... Am besten sind die aus den türkischen Läden. Ich gebe so 3 Stück in 1 Liter Wasser und lasse alles ca. 10 Minuten lang ziehen. Schmeckt gut, riecht gut und hilft ebenfalls gegen Blähungen und Bauchweh.
von nejme am 27.07.2008 09:49h

9
nancygeheeb
-------------------------
danke... und wegen der ersten antwort...mache mir da nun gedanken weil sie was von heilkraut sagte, also soll man den besser nicht geben??????????????
von nancygeheeb am 27.07.2008 09:33h

8
Katinki
@ nancygeheeb
du kannst auch deinen tee nehmen. sollte aber wenn möglich bio sein. man weiß ja nie.... also ich hab meinem immer biobio angeboten. aber er mag keinen reinen fencheltee... aber musst nich extra baby-tee kaufen.
von Katinki am 27.07.2008 09:29h

7
Katinki
ach ja..
was bei meinem noch gut geklappt hat, wenn er wirklich GAR NIX trinken wollte LG
von Katinki am 27.07.2008 09:26h

6
nancygeheeb
-------------------------
apropo fencheltee. meiner mag ihn :-)nur warm aber kann ich den normalen nehmen also den ich auch trinke?????????oder muß ich extra für babys kaufen????????????????
von nancygeheeb am 27.07.2008 09:25h

5
MissKnopfauge
Das kommt mir doch bekannt vor...
Hi! Genau das selbe Problem hatte ich mit meinem kleinen Spatz auch. Er wollte einfach keinen Fencheltee trinken. Und auch keinen anderen Tee. Ich war echt froh als er 4 Monate alt war und ich ihm den Apfel Melissen Tee geben konnte. Den hat er getrunken. Aber du wirst staunen, vor 3 Tagen hat ne Freundin ihren Fencheltee hier vergessen . Und ich dachte, ach was solls, ich kanns ja mal versuchen. Und tada... er trinkt jetzt mit fast 11 Monaten Fencheltee. Ich war echt erstaunt. Aber auch sehr erfreut. Gib ihm einfach etwas zeit, denn meine Freundin hat mir auch gesagt ihre Kleine hat Fencheltee erst mit 1 Jahr getrunken.
von MissKnopfauge am 27.07.2008 09:20h

4
Hexxxe
Nein..
ich stille nicht, mein sohn bekommt humana pre
von Hexxxe am 27.07.2008 09:20h

3
mona1234
mein
kleiner mag fenchel anis kümmeltee.fencheltee so gebe ich ihn nicht. ansonten kannst du noch kamillentee oder abgekochtes wasser geben. probier es mit dem tee etwas öfter aus.dein kind muss sich vielleicht erstmal an den geschmack dran gewöhnen.
von mona1234 am 27.07.2008 09:19h

2
Katinki
du kannst ihm abgekochtes wasser geben..
oder den bauchwohl-tee von milupa, also den mag meiner noch am liebsten. er mag auch keinen reinen fencheltee.. da is auch kamille und anis drin, deswegen is der von natur aus süßlich. is glaube ich auch ab der 2. woche. LG
von Katinki am 27.07.2008 09:18h

1
silberwoelfin
stillst du???
dann brauchst du keine zusatzflüssigkeit zu geben! die erste milch ist durstlöschend, du legst dein kind halt häufiger an, dafür nur kurz! gibst du flüssigkeit ist es nicht mehr voll gestillt! fencheltee wirkt bei vielen kindern blähend, da der darm dies noch gar nicht verarbeiten kann! außerdem ist fenchel ein heilmittel, nimmst du medikamente, obwohl du nix hast???
von silberwoelfin am 27.07.2008 09:17h


Ähnliche Fragen



Stillen und Fencheltee?
08.06.2012 | 10 Antworten

Frage zum Fencheltee
30.09.2010 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter