Minijob in der Elternzeit

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.06.2008 | 3 Antworten
Hallo, ich hätte da mal eine Frage. Ich befinde mich in Elternzeit. Würde jetzt gerne einen Minijpb annehmen. Was muss ich beachten? Muss ich meinen Arbeitgeber informieren?

Besten Dank im Voraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Minijob
Also soweit ich weiss darfst du in der elternzeit auf jedenfall einen job haben.Es muss allerdings unter 400 Euro bleiben!Dein Arbeitgeber muss davon eigentlich nichts wissen wenn du eh erst in 1 1/2 jahren wieder bei ihm anfängst.Das Elterngeld wird dir nicht gekürzt solange du nur die steuerfreien 400 Euro verdienst!
Lyn1985
Lyn1985 | 27.06.2008
2 Antwort
Mein Elterngeld
ist bereits ausgelaufen. Ausser Kindergeld bekomm ich nichts mehr. Also muss ich erst mit meinem Arbeitgeber sprechen? auch wenn ich ja noch 1, 5 Jahre bei ihm nicht arbeiten kann?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2008
1 Antwort
der arbeitgeber muss dem sogar zustimmen
und ich würd mich mal erkundigen bez. des elterngeldes da der verdienst einfluss auf dieses haben kann. liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Muß man einen Minijob auch kündigen?
08.11.2011 | 13 Antworten
Kann man 2 400 Euro Jobs machen?
17.03.2011 | 11 Antworten
Elterngeld bei Minijob
03.06.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:
uploading