Junge Mamis

Frauke_660
Frauke_660
12.01.2008 | 35 Antworten
Habe mir gerade mal die Profile der jungen Mamas angesehen. Fehlt euch als "nur" Hausfrau nicht etwas? Bestätigung im Job? Selbstverwirklichung? Das ist jetzt ne ganz objektive! Frage ohne einen persönlich anzugreifen
Mamiweb - das Mütterforum

38 Antworten (neue Antworten zuerst)

35 Antwort
coole Einstellung...
...ich bin voll deiner Meinung, ich war 2 Jahre zuhause und das war genau richtig denn länger hätte ich es nicht ausgehalten Hausfrau zu sein...ich brauche meinen Job auch denn ich bin nicht NUR Mutter!!! Was noch hinzukommt ich mag nicht auf der Tasche meines Mannes liegen:-) LG Anja
Anscha
Anscha | 17.01.2008
34 Antwort
wir sind sicher nicht untätig...
ich habe demnächst vor meinen Ausbilderschein zumachen und besuche einen kurs für existengründer, damit ich in nem halben jahr wieder durchstarten kann, also ich denke mal das wir alle trotzdem unsere frau und nicht nur hausfrau stehen liebe grüße
sheela8680
sheela8680 | 17.01.2008
33 Antwort
NUR Hausfrau!
Ich bin auch ne junge Mama und mir fehlt nichts. mein kleiner ist jetzt 13 monate und kommt vielleicht auch schon dieses jahr in den Kiga und dann werd ich mir einen job suchen wenn ich die bestätigung habe das mein sohn rein kommt. aber ich bin auch so SEHR glücklich in meiner rolle. und es geht bestimmt den anderen auch so. klar möchte man mal alleine raus. aber wenn man dann überlegt was man schon alles durch gemacht hat. also ich will meinen sohn NIE mehr missen. @alle jungen mamis: kopf hoch und nicht untergriegen lassen LG Metti
Metti
Metti | 12.01.2008
32 Antwort
ich bin auch
junge mama bekommen bald unser zweites kind habe aber eine ausbildung als kinderpflegerin gemacht und im krankenhaus gearbeitet als krankenschwester bis in den siebten monat bei meinem sohn und danach habe ich nebenbei immer mal ein paar stunden was gemacht. zur zeit kümmer ich mich um mein sohn mein mann und mein bauch und haushalt. bin aber auch froh wenn ich nächstes jahr wieder arbeiten gehen kann. es kommt nicht auf das alter an sondern darauf wie man sich sein leben verstellt und gestaltet
madel87
madel87 | 12.01.2008
31 Antwort
@frauke
also ich für meinen teil diskutiere und teile meine meinung mit, aber will niemanden als buhh mann dastehen lassen, bzw mich mit irgendjemanden anlegen .... dafür muss ich meine nerven zu sehr für meine twins schonen ;-)
Katrin1407
Katrin1407 | 12.01.2008
30 Antwort
Ist doch jedem das seinen...
Also ich kenne viele junge mamis... eine ist zu hause und könnte Ausbildung macvhen aber ihr ist das zu viel mit kind und ausbildung.... deshalb ist sie Hausfrau und ich denke das ist auch besser so denn wenn sie beides machen würde dann würde das Kind darunter leiden.... eine andere junge mami macht ausbildung und Kind aber sie macht es auch nur für das KIND und ihr fällt es zimlich schwer aber find des echt gut von ihr das sie das do durchzieht.... eine extrem junge mami macht auch ihren realschulabschluss fertig hat in den Winterferien ihr Kind bekommen und geht ab Montag wieder in die Schule und lässt ihre Mutter den Haushalt führen^^ naja einige können so und ander so glücklich sein des ist doch jedem des seinen oder etwa nicht? Ich persönlich hab nach 4 MOnaten wieder mit der Schule angefangen und will mein ABitur machen, danach sogar studieren erst dann arbeiten, nebenbei gehe ich 1-2 Mal die Woche arbeiten und Hausfrau bin ich auch noch ganz alleine, trotzdem hab ich noch total viel Zeit für meinen kleinen Engel!!! Und ich glaube aber den ganzen Tag zu Hause würde mich aber auch net so richtig glücklich machen... aber wenn ich ferien hab genieße ich den ganzen Tag mit meiner kleinen.... aber wie gesagt m7uss jeder selbst wissen
Stormygirl17
Stormygirl17 | 12.01.2008
29 Antwort
also ich
habe meine ausbildung fertig. und will bis meine kleine in den kindergarten kommt zu hause bleiben. denn ich finde, die ersten drei lebensjahre eines kindes sehr wichitg und es paaiert auch sehr viel und schnell in seiner entwicklung. und außerdem selbstverwirklichungen!!! unsere s... Gesellschaft will doch eh keine mütter haben, weil sie ja nicht flexibel genug sind. Ja ja so nen s... muss man sich anhören.
sun_shine
sun_shine | 12.01.2008
28 Antwort
@phia
genau oftmals ist das ein mitgrund!
piccolina
piccolina | 12.01.2008
27 Antwort
@ jalepa
Zeig mir die Stelle wo ich alle über einen Kamm schere? Ich habe lediglich wissen wollen wie es jungen Müttern geht. Das hier viele wieder was lesen was nicht da steht, dafür kann ich nix..... Ich glaube so langsam - sobald man hier ne Frage stellt die manchen von euch nicht paßt, warum auch immer, bin mir keiner schuld bewußt jemanden angegriffen zu haben, ist man er Buh-Mann. Danke für eure Toleranz!!
Frauke_660
Frauke_660 | 12.01.2008
26 Antwort
wozu sollen
denn die mamas arbeiten? die kinder groß zuziehen ist ein verdammt harter job, und wenn der mann genug verdient warum denn nicht. viele fangen später wieder an wenn die kids groß sind bzw im kindergarten sind. außerdem haben viele auch net die möglichkeit die kinder unter zubringen.
phia
phia | 12.01.2008
25 Antwort
Also da muss ich jetzt auch mal was zu sagen
Es gibt doch auch "alte" Mütter , die schon ein Schulabschluss haben und eine Ausbildung beendet haben. Die haben nach der Lehre vielleicht keinen Job bekommen und sind dann schwanger geworden. Also ich finde, das du schon wieder alle über einen Kamm scherst irgendwie...
JaLePa
JaLePa | 12.01.2008
24 Antwort
Muss aber ja auch dazu
sagen, dass es jungen mütter oder auch überhaupt Müttern schwer gemacht wird arbeit zu finden. Weil dann immer die fragen kommen, was wenn das kind krank ist, was wenn der kindergarten zu hat, usw. Meine Cousine musste da gerade durch und hatte es auch echt schwer was zu bekommen.
Nicki08272
Nicki08272 | 12.01.2008
23 Antwort
Ich hab´s genossen...
Als unsre Tochter unterwegs war, steckte ich im 2.Lj.Habe das eine Jahr mit ihr damals genossen, und es ging verdammt schnell rum.Leider musste sie dann in die Krippe, i musste ja meine Lehre beenden. Bei unserm Sohn haben wir den Spiess mal umgedreht, mein Mann erzieht und ich geh´arbeiten. Unabhängig davon, dass ich arbeiten gehe, mir ist die Bestätigung meiner beiden Kinder bedeutsamer, als die im Job.
sun29
sun29 | 12.01.2008
22 Antwort
vorher....
gut, vielleicht hatten sie das vorher nicht, aber gibt doch einige, die nach der geburt ihres kindes erst verstanden haben, worum es im leben geht .... und die, setzten dann sehr wohl alle hebeln in bewegung um ihr leben und eine ausbildung oder job auf die reihe zu bekommen außnahmen gab es immer und wird es immer geben, aber ich hab mich auch mit diesem speziellen fall nicht genau beschäftigt nur .... wer darf einer jungen mami das recht absprechen, eine gute mutter, eine ausbildung oder einen arbeitsplatz zu bekommen und alles auch gut unter einen hut zu kriegen ;-) und abtreibung ist sicher auch keine lösung, da geb ich mayamama recht und doch, ist es die einzige für ein paar mütter, und dann muss man diese entscheidung auch akzeptieren, ob sie einem gefällt oder nicht
Katrin1407
Katrin1407 | 12.01.2008
21 Antwort
********
hm hab da kein prob. wieder arbeit zu bekommen mein onkel hat eine firma da komm ich jeder zeit rein von meiner mam der freund hat ne firma komm ich jeder zeit rein und ja ;D von daher kann ich schön 3 jahre zuhause bei meinen wuzilein bleiben ^^ naja neben bei lern ich noch sprachen !
Kleines87
Kleines87 | 12.01.2008
20 Antwort
bor wie
bist du den drauf?bin auch erst 21 und werde mama und hab leider keine arbeit. mensch denkst du auch mal dran wie schwer es ist eine zu bekommen? hab mich über 50 mal beworben in dem beruf den ich auch gelernt habe, aber nichts und das in ner großstadt. bin ich deswegen jetzt schlecht nur weil ich nur hausfrau bin. ich hoffe ja nicht. immer hin kann ich sagen das ich alles für getan hab arbeit zu bekommen. aber nun hab ich keine chance mehr da ich im 6 ten monat schwanger bin, aber immerhin hab ich ein monat zwar nur befristet seid ich schwanger bin gearbeitet aber immerhin.
kigo86
kigo86 | 12.01.2008
19 Antwort
naja wenn es da ist ist es da!!!
Wenn sie schon poppen können , dann muss man sich der verantwortung auch stellen. ich musste auch um eine ausbildung kämpfen und ich hatte kein kind!und was sollte denn den mamis fehlen wenn sie noch keinen schritt in das berufsleben gemacht haben? naja darüber kann man glaube ich endlos diskutieren
MamavonMaya
MamavonMaya | 12.01.2008
18 Antwort
Himmel!!!!!!
Mädchen ihr lest hier was was nicht da steht!!!!Wer hat gesagt dass junge Mütter schlecht sind? Wollte lediglich eure Eindrücke erfahren, aber ach was solls.....
Frauke_660
Frauke_660 | 12.01.2008
17 Antwort
Hallo ich bin
bei meinen beiden spätestens nach einem Jahr wieder arbeiten gegangen und es tut mir sehr gut zu sehen das es auch noch anderes im Leben gibt.
mami19962003
mami19962003 | 12.01.2008
16 Antwort
@ Frauke
Dann sind Persolalleiter gefragt, die eine junge Mamis auf Teilzeitausbildung einstellen ... und die sind viel zu selten !!!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
wollt ihr wissen ob Junge oder Mädchen?
17.04.2011 | 16 Antworten
Frage an Jungs-Mamis zu Phimose
08.03.2011 | 9 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: