5 Monat schwanger 2 Kind, kurz vor der Abschlüssprüfung, ein wenig ratlos?!

lovenote
lovenote
04.04.2012 | 11 Antworten
Guten Morgen,
also ich erzähl euch hier mal eine Geschichte - kurzgefasst (soweit wie möglich)
2005 : Zusammengekommen
2009: Erfahren das wir ein Kind bekommen - (Er 19, ich 16)
2010-2011: in eine gemeinsame wohnung gezogen ich bin von 2009-2010 zuhause geblieben bei unserem Sohn, dann Ausbildung Bürokauffrau verkürzt auf zwei Jahre.
Alles läuft super, alles klappt. Finanziell usw. Urlaub mit dem Kleinen ist möglich, tolle Unterstützung durch Schwiegereltern & Eltern
2012: Abschlüssprüfung steht vor der Tür (Mai/Juni) am Freitag einen Frauenarzttermin gehabt, 5 Monat schwanger!
Er ist ausgelernt, ich muss leider noch bis Juni.
Entbindungstermin wird im Juli sein. Mein Chef ist ein sehr netter Mensch. Nach meiner Ausbildunh hätte ich halbtags gearbeitet, da unser Sohn ab August in den Kindergarten geht. Alles hätte geklappt. Wir wollten ein 2. Kind aber eigentlich erst zum nächsten Jahr, naja nun ist es halt so. Wir freuen uns drauf. Ist ja auch kein Weltuntergang, alles ist zu Schaffen! Aber... Kann ich meine mündl. Prüfung denn wohl noch machen im Juni? war jmd. von euch mal in so einer Situtaion, ich weiß im Moment nicht weiter bzgl. des Berufes, also er hatte mir ja schon zugesagt übernommen zu werden, hat jmd, eine Idee wie ich das alles anstellen kann?
Ich bin total ratlos & mein Kopf ist leer.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo! ich persönlich bin am anfang weiter zur uni gegangen und mir ging es dadurch total dreckig. habe somit dann doch das semester sein lassen und bin dafür 2 wochen nach geburt direkt wieder in die uni gegangen . von einem prof wurde allerdings erzählt, dass ein mädel, dem es die gesamte SS wirklich gut ging, 4-6 wochen vor ET eine prüfung gemacht hat und abends hatte sie eine totgeburt. angeblich hätten die ärzte gesagt, dass es am stress lag andererseits kenne ich auch eine frau, die hat im 9. monat noch ihr latinum gemacht und dem kind ist dadurch nichts passiert. ich würde ganz genau auf meinen körper hören. denn am ende bleibt es eine persönliche entscheidung. wünsche euch alles gute!! ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 10.04.2012
10 Antwort
Also, meine Tochter kam im November 2008 und im Dezember 2008 waren meine schriftlichen Prüfungen. Der AG muss dem Zustimmen, dass du die Prüfung trotz Mutterschutz machen darfst und du brauchst das OK vom Frauenarzt. So war es zumindest bei mir... Was bei dir die 6 Wochen vor der Geburt läuft und nicht läuft, kannst du selbst entscheiden, da die 6 Wochen vor der Geburt kein MUSS ist. Du kannst sagen, dass du weiterarbeitest und darfst es von heute auf morgen widerrufen.
Trami
Trami | 04.04.2012
9 Antwort
Ja, das stimmt, aber ich denke er wird mcih nicht so fallen lassen. Wenn ich trotzdem übernommen werde, ... und danach in die Elternzeit gehe, stehen mir dann irgendwelche finanziellen Untersützungen zu?
lovenote
lovenote | 04.04.2012
8 Antwort
@lovenote naja, wenn du noch keinen vertrag hast kann er deinen einfach auslaufen lassen.. selbst wenn er schon gesagt hatte, dass er dich übernimmt ... sollte er dir einen vertrag geben, dann kannst du auch in elternzeit gehen, da darf er dich nicht kündigen..
butterfly970
butterfly970 | 04.04.2012
7 Antwort
alsich mit meiner großen schwanger war, bin ich auch noch in der ausbildung gewesen. ich hatte auch einen total netten chef, der alles in die wege geleitet hat, dass ich verkürzen durfte. ich habe dann ca 2 wochen vor ET meine schriftliche prüfung abgelegt und als meine maus dann ca 3 monate alt war habe ich die praktische gemacht. es ist alles zu schaffen, wenn man es denn nur will. drücke euch die daumen
Mullemmausi84
Mullemmausi84 | 04.04.2012
6 Antwort
Oh tut mir Leid, 6. Monat. um Gottes Willen, bin fast im 7 . Sorry. Ja also von meiner 1. Schwangerschaft kann ich dir nichts erzählen, ...da ich absolut nicht weiß wie eine Schwangerschaft verläuft, bei mir immer ziemlich unkompliziert.... ich bin fast zweifache Mami und kann nicht einmal sagen, was Wehen sind :( schon komisch oder? Wenn mein Chef schon gesagt hat, dass er mich übernehmen wird, und ich nach meiner Prüfung ja in Mutterschutz gehe, danach würde ich gerne in Elternzeit gehen, ...kann er mich dann kündigen?
lovenote
lovenote | 04.04.2012
5 Antwort
Hallo, das ist ja schade, dass du erst so spät davon erfährst, aber: Es müsste auf jeden Fall klappen. Es wird natürlich sehr stressig für dich werden, aber die mündliche Prüfung ist auch hochschwanger kein Verbot. Ich hatte mich auch informiert, wie das beim STudium aussieht - da gibts ja auch Prüfungen- und fast alle sitzen noch bis zum Ende da - und unter Umständen auch ganz kurz nach der Geburt . Wird also schon klappen. Alles LIebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012
4 Antwort
wenn du im 5ten monat bis, warum kommt das kind dann im juli??? ich bin ebenfalls im 5ten monat und habe erst im september termin.... ich hatte meine abschlussprüfung 2008 im mai schrift. und am 20ten juni mündliche... am 20 juli kam meine tochter zur welt...
butterfly970
butterfly970 | 04.04.2012
3 Antwort
Ja das habe ich, ich bin leider ein Kandidat dafür. Bei meiner 1 SS wurde erst in der 35. Woche festgestellt. keine Kindsbewegungen, 5, 5 Kilo nur im 9. Monat zugenommen & immer meine Regel genauso gehabt.
lovenote
lovenote | 04.04.2012
2 Antwort
Oh je... schwierig... Ich denke es ist das beste du klärst das mit deinem Chef. Der muß ja wissen welche Möglichkeiten es gibt. Hast du denn erst im 5.Monat gemerk das du ss bist??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012
1 Antwort
Erkundige dich einfach. Ich glaube kaum, dass eine SS einer mündl. Prüfung im Weg steht. Meine Mama hat ihre Gesellenprüfung 6 Wochen vor meiner Geburt gemacht. Sowohl mündl. als auch praktisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2 kind kurz vor termin sohn angst
28.09.2010 | 7 Antworten
6 Monat mein Kind dreht sich noch nicht
09.07.2010 | 10 Antworten
Bin schwanger im dritten Monat
07.07.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading