Startseite » Forum » Beruf und Karriere » Allgemeines » Arbeitgeber bescheid geben?

Arbeitgeber bescheid geben?

yvonnefabian
Hallo Leute!
Ich hätte da mal eine Frage : Und zwar bin ich noch bis nächstes Jahr November in Erziehungsurlaub möchte aber (nicht bei meinen Arbeitgeber) woanders auf 400 Euro arbeiten. Muß ich meinen Arbeitgeber fragen ob ich das darf?
Danke für eure Antworten!
lg yvonne
von yvonnefabian am 08.09.2008 21:02h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
yvonnefabian
Nein
ich arbeite noch nicht. Möchte zu dem Erziehungsgeld mir was dazuverdienen. Aber soviel ich von meiner Arbeitskollegin weiß braucht er mich nicht auf 400 Euro und das weiß ich auch noch von früher das er solche Leute nicht einstellt entweder ganz oder gar nicht. Aber wieso brauch er das zu wissen es ist ja auch keine Konkurenz von ihm.
von yvonnefabian am 08.09.2008 21:13h

5
Theurich
Ja, du brauchst eine Erlaubnis
denn dein Arbeitgeber kann es dir auch verbieten, wenn du z.B. bei der Konkurrenz arbeiten willst.
von Theurich am 08.09.2008 21:08h

4
kerstin_1977
ja, ich glaube das solltest du tut. sicher ist sicher ;)
Sorry hab die frage nicht ganz verstanden. Möchtest du zusätzlich zu deinen job noch einen anderen 400 euro job annehmen? Wenn das so ist musst du soweit ich weiss, dir das ok vom chef holen. Also so war es bei mir. Gruss Kerstin
von kerstin_1977 am 08.09.2008 21:06h

3
Feuerdrache2004
Ja,
du musst den Arbeitgeber um "Erlaubnis" bitten, da er ja evtl. deine Arbeitskraft auch auf 400 Euro brauchen könnte. So hat MEIN Arbeitgeber mit das erklärt. Ich arbeite nämlich auch nebenher, mein Erziehungsurlaub geht noch bis Oktober 2009 .
von Feuerdrache2004 am 08.09.2008 21:05h

2
Lotte1973
...
Meines Erachtens musst du das nicht, aber mein Leben würde ich nicht darauf setzen...
von Lotte1973 am 08.09.2008 21:05h

1
et_ailuj
hallo...
japp, da brauchst du die erlaubnis. lg julia
von et_ailuj am 08.09.2008 21:04h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter