Heimarbeit? Was versteht Ihr unter Abzocke?

Jeansmode
Jeansmode
05.07.2008 | 11 Antworten
Wenn Heimareit angeboten wird, kommen immer die wohlgemeinten Bemerkungen: alles Abzocke!

Was versteht Ihr denn darunter?

Details würden mich mal interessieren.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
........................
@2sternchenmami Also, du machst das gleiche wie wir und möchtest unserer System als Müll bezeichnen? So machst Du Dich ja selbst unglaubwürdig und Networkmarketing/Direktvertrieb ebenfalls. Ganz schön traurig!! @Yvonne1982 Du hast also mit der Verbraucherschutzzentrale gesprochen? Ich habe mit beiden Kontakt aufgenommen und es wurde mir gesagt, dass ich nur gegen eine gebühr von 8, 00 € eine Auskunkft bekomme. Auch sehr unglaubwürdig und von der Verbraucherschutzzentrale dann ja wohl ebenfalls „Abzocke“
Mavogi
Mavogi | 07.07.2008
10 Antwort
........................
@sternchenmama schau doch mal hier: http://www.mamiweb.de/formal/formal.php?Num=1 Die machen auch nichts anderes als wir. Nämlich das Forum durch die Einkäufe, die dort getätigt werden, zu finanzieren. Das was ich mache, ist ein ähnliches Programm, nur eben mit viel mehr Shops und Verdienstmöglichkeiten. Wer hier ein Risiko sieht, der hat nicht genau hingeschaut. Eine Anmeldung ist kostenlos und verpflichtet dich zu nichts. Wen ndu nichts mehr sparen oder verdienen möchtest, kannst du jederzeit kündigen.
Mavogi
Mavogi | 06.07.2008
9 Antwort
Heimarbeit
Übrigens, hier im Forum wird ein Werbebanner von Bonprix eingeblendet. Ob das was zu sagen hat? Klickt ein Mitglied aus dem Forum auf den Banner und bestellt bei Bonprix, bekommt das Forum eine Provision. garnicht mal so dumm, oder?? Wir betreiben gleich ein Portal mit ca. 1000 Onlineshops und Reisebüros. Ob das wohl einen Grund hat? Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass diese Onlineshops eine Vergütung ausschütten würden, wenn Stupka unseriös wäre, oder? Das glauben wirklich nur besonders einfältig Menschen. PS.: Schaut mal in das Forum http://www.babyconnect.de/ Dort sind etliche Onlineshops vertreten. Vor ein paar Tagen stand dort noch. Bitte benutzen Sie bei Ihrem Einkauf diese Shops, um das Forum finanziell zu unterstützen. Die machen nichts anderes als wir!!
Mavogi
Mavogi | 06.07.2008
8 Antwort
Heimarbeit
@2sternchenmami man sollte etwas vorsichtiger mit seinen Äußerungen umgehen. Der Schuß kann auch mal nach hinten losgehen. Warum ist Stupka Müll? Du hast es definitiv nicht verstanden. Du bekommst auf deine eigenen Einkäufe Geld zurück. Wie bei Freundschaftswerbung kannst Du hier auch eine Provision erwirtschaften, wenn du anderen die Seite empfiehlst und die auch darüber einkaufen. Hat von Euch noch nie jemand etwas empfohlen wie z.B.: einen Bücherclub, Zeitschriftenabo oder ADAC? Solche Aussagen von Dir sind schlichtweg dumm. Wir machen nichts anderes als sonst, wir kaufen einfach im Internet bei Quelle, Tchibo usw ein. Nur werden wir dafür belohnt und du nicht. Und zu allen anderen, es geht im Direktvertrieb um eine Selbstständigkeit. Und natürlich muss man da investieren. Im Direktvertrieb ist es aber im Vergleich zu einer „normalen“ Selbstständigkeit sehr gering. Außerdem erhälst Du einen Gegenwert. Oder trägst Du keine Jeans? Ich kaufe meine Jeans für 16, 30 € ein. Und wenn ich eine verkaufe, dann habe ich einen Gewinn von 7, 30 €.
Mavogi
Mavogi | 06.07.2008
7 Antwort
Was versteht Ihr unter Abzocke??
@2sternchenmami:: Na so ganz kostenlos ist es bei euch aber auch nicht, wenn man alles nutzen will! Als Profipartner fallen jährlich 60 EURO Nutzungsgebühren an oder lese ich das falsch in Euren AGB?? Wenn ich das richtig verstehe, werden Partner mit zweierlei Maß gemessen und vergütet, ist das seriös??
Jeansmode
Jeansmode | 05.07.2008
6 Antwort
Heimarbeit ? Was versteht Ihr unter Abzocke??
Na, ist ja sehr interessant, diese negativen Behauptungen. Wer hat sich denn schon mal bei der Industrie-u. Handelskammer über die Selbständigkeit im Direktvertrieb und Network-Marketing informiert? Kann nur hoffen, daß wir, die jetzt nebenberuflich Vorsorge treffen und eine selbständige Nebentätigkeit ausüben, nicht für die künftigen Hartz4-Empfänger aufkommen müssen.
Jeansmode
Jeansmode | 05.07.2008
5 Antwort
Hallo
Zu den Jeanspartys...klar muss man eine Investition tätigen, aber man erhält ja auch was dafür! Bekommt man heute noch irgendwo was umsonst????? Ich bin auch dabei und das ist echt der Hammer...Sobald Du eine Jeans verkaufst, haste BArgeld in der Hand, was DIR gehört!!! Man hat keine weiteren Verpflichtungen. Man muss keinen Mindestumsatz machen, nichts!!! Gegen Bsp Tuppa...da muss man erst eine Abrechnung machen etc, man hat das Geld nicht direkt cash, ausserdem sollte man einen gewissen Umsatz schaffen. Und dann noch zu dem Schneeballsysthem!!!! Schneeballsysthem bedeutet, Du leistest eine Investition und bekommst nichts dafür!!!! Die Obersten in der Pyramide sahnen ab und die untersten gehen leer aus... Das ist hier bei den Jeans nicht so... Wenn Du zu den "Unteren" gehörst, hast Du mindesten Deinen Gewinn!!! So...das musste ich jetzt mal loswerden.... Glg
angel_born2006
angel_born2006 | 05.07.2008
4 Antwort
@ Yvonne
Da rate ich auch jedem von ab. Auch vom Jeansgeschäft. Weil da usst du nämlich 99 Euro zahlen, auch wenn sie immer sagen das rentiert sich. ich kenne einige die es gemacht haben, und gleich gegangen sind weil es Müll ist. Stupa ist auch Müll.
2sternchenmami
2sternchenmami | 05.07.2008
3 Antwort
Abzocke ist es wenn ich für meine arbeitsmaterialien bezahlen muss sowie
dafür das man mir meine arbeitsachen zur verfügung stellt oder geld dafür haben will das man mir mein geld auszahlt. Das sogenannte schneeballsystem auch wenns jetzt zum riesenkrach deswegen kommt aber ich war bei der verbaucherzentrale und habe mich bei der in niedersachsen und nrw wegen diesem stupkaworld und LR und die raten mir davon ab. Deinen jeansjob kenne ich nicht dazu kann ich nix sagen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 05.07.2008
2 Antwort
heut zu tage
wird kaum noch heimarbeit angeboten, und wenn dann ists meistens abzocke, vorallem wen sowas im internet angeboten wird
Bogumila
Bogumila | 05.07.2008
1 Antwort
Da ich seit Jahren dabei bin....
... kann ich mitreden. Abzocke ist es, erst Zahlen zu müssen, Ware kaufen zu müssen um sie Verkaufen zu können, kein Geld zu bekommen, Schlechte Bezahlung. Aber das haben wir bei usn Gott sei Dank net. Deswegen mache ich es seit 2 Jahren.
2sternchenmami
2sternchenmami | 05.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brauche dringend Hilfe
02.05.2012 | 14 Antworten
Manche sind echt dreist
03.03.2011 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: