Er erpresst mich, mir das Kind zu nehmen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.02.2009 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich war jahrelang die Geliebte eines Mannes, und jetzt steht von meiner Seite die Trennung an, da ich so einfach nicht mehr leben will.

Seit ca. einem halben Jahr teilen wir uns das Sorgerecht für die Kleine was auch schon auf Schmu und Erpresung entstanden ist. Er zog offiziel bei mir ein, um den Unterhalt nicht zahlen zu müssen, und seine andere davor zu schützen für ihn aufkommen zu müssen da sie selbstständig ist.
Ich wollte ihn nie als Vater angeben, und bekam dadurch Ärgr mit dem Amt die sämtliche Gelder bei mir einfrieren liesen..ich möchte alles rückgängig machen, und das alleinige Sorgerecht zurück, da es nur aus einer Erpressung heraus entstand, die jetzt ihren Höhepunkt findet und mich zur Sklavin dieses Mannes macht..
Was tue ich am besten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
erpressung
gehe zum jugendamt und gebe den vater an schmeisse den kerl raus und gehe zum amt und hole dir was dir zusteht auch das alleinige sorgerecht wird auch beim jugendamt gemacht . wie kann es sein das ihr das gemeinsame sorgerecht habt wenn du ihn nie angegeben hast ? das alleinge sorgerecht bekommst du sowieso auch wenn du ihn angiebst und ja er muss zahlen wenn nicht bekomst du wenigstens unterhaltsvorschuss lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
7 Antwort
....
hast du denn eine sorgeerklärung unterschrieben?? nur weil du ihn angegeben hast heisst es nicht gleich gemeinsames sorgerecht!! mein ex ist auch angegeben und ich habe aber das alleinige sorgerecht.
Petra1977
Petra1977 | 19.02.2009
6 Antwort
Antwort
Ich kann das schon nachweisen, da mir ja die Gelder gestrichen wurden als ich keine Angaben machen wollte. Desweiteren kann ich mich ja darauf berufen das ich im guten Glauben handelte als er mit in meinen Mietvertrag kam, das er hier einzieht, und dieses nicht zum Schein tut. Das ich jetzt für mich nachdem es nicht passiert meine Konsequenz ziehe, sehe ich auch noch als positiv an. Im Prinzip kann ich es so drehen das er auf ganzer Linie den Staat betrügen wollte, wie er es schon jahrelang vorher mit Scheinwohnungen tat, um seine selbstständige Partnerin zu schützen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009
5 Antwort
BelMonte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009
4 Antwort
Mir tut nur das Kind leid
mit dir habe ich kein mitleid du hast dich selber in diese Sitation gebracht. So eine Sache kann nie gut gehen , und jetzt hast du den Salat. Ich möchte dich hier nicht runtermachen, oder dir blöd kommen ich sage nur meine freie Meinung. LG Barbie
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 19.02.2009
3 Antwort
Keine gute Idee
glaub ich. Klar bist Du jetzt in einer blöden Situation, aber kannst Du auf den Ämtern beweisen das Du erpreßt wurdest? Ich weiß es nicht genau, aber denkst nicht das Du Dir damit selber ein Bein stellen würdest wenn Du jetzt alles auffliegen läßt? So ohne Weiteres bekommst Du das mit dem Sorgerecht nicht durch, das hab ich selber schon in Erfahrung bringen müssen-leider. Wünsch Dir auf jeden Fall nur das Beste und laß dich nicht unterkriegen. LG
Brummsummsel
Brummsummsel | 19.02.2009
2 Antwort
Wenn´s drauf an kommt!
Die Mutter bekommt vor Gericht meistens das alleinige Sorgerecht! Frage ist halt ob du ihn Verklagen willst? Nach deinen Schilderungen würd ich mir nen Anwalt nehmen!
BelMonte
BelMonte | 19.02.2009
1 Antwort
****
Das ist ja total schrecklich!!! Du musst dich aus dieser Hölle befreien du machst dich doch nur unglücklich!!!! Zeig ihn an oder geh zu einer Beratungsstelle oder zum Jugendamt!!! Viel Glück und Kraft wennst mal jemanden zum reden brauchst schick ne Nachricht!! Lg Fledermaus3
Fledermaus3
Fledermaus3 | 19.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eisenpräparate unbedenklich nehmen?
01.08.2012 | 6 Antworten
Kind mit auf arbeit nehmen
18.07.2012 | 11 Antworten
Brustpiercing in der Ss raus nehmen?
04.05.2012 | 3 Antworten
Buggy mit ins Flugzeug nehmen?
30.04.2011 | 7 Antworten
Magnesium, wie lange nehmen?
03.11.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading