überfüttere ich mein baby?

rina303
rina303
28.09.2008 | 21 Antworten
hallöle zusammen,

hab da mal ne (dumme) frage. ich weiss nicht ob ich mein baby (jetzt 6monate alt) überfüttere. sie bekommt meistens so zu essen: 7uhr 260ml folgemilch (fm), gegen 12uhr ein gläschen, ca 14:30uhr 220ml fm (da sie noch in der umgewöhnungsphase ist u nach nem gläschen hungriger ist als wenn sie ne flasche bekommt), dann zwischendurch bekommt sie etwas kuchen oder zwei-drei kekse und 18:30uhr dann wieder ne grosse flasche mit 260ml fm. natürlich biete ich ihr immer mal verdünnten saft oder tee an. da trinkt sie am tag auch ca 200ml.

ach und dann noch was. wenn ich ihr nicht was zu essen gebe, meldet sie sich auch nicht. also weder ein weinen noch ein quängeln. komisch.

also, was sagt ihr? überfüttere ich sie oder mach ich es richtig so?
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Also das mit
dem Kuchen, den Keksen und dem verdünnten Saft finde ich schon etwas häftig... Es gibt auch eine gesunde Alternative. Wie oft - geriebene Äpfel, Bananen etc... Und verdünnten Saft braucht sie mit Sicherheit auch nicht. Babys trinken auch UNGESÜßTEN TEE. Unser Kleiner hat als er noch ein Baby war sein Fläschen und die Muttermilch bekommen, wenn er danach "geweint" hat und nach und nach haben sich dann die fixen Essenszeiten eingestellt.
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 29.09.2008
20 Antwort
also mal ganz erlich
Kinder in dem alter brauchen wirklich nicht Täglich süßigkeiten.Und genau das versuche ich meiner Mutter auch beizubringen.Klar schmeckt den Kleinen das ist ja auch süß und natürlich gucken die dann auch gierig.Aber würdest du einen Hund auch mit süßigkeiten vollstopfen weil er bettelt?!Ich weiß ein Hund ist ein schlechter vergleich aber es einer.Ich gebe meiner Tochter gerne mal ein glas Fruchtbrei mit erdbeere oder apfel oder birne und nach kiwis ist sie total verückt.Und sie bekommt nur etwas wenn sie sich meldet.Man kann kindern in dem alter schnell das gefühl für hunger und satt sein abtrainieren.Also sei ein bisschen vorsichtig. LG: Tulpennelke
Tulpennelke
Tulpennelke | 29.09.2008
19 Antwort
Hab die bei Rossmann gekauft (Babydream)
Die war am 8 Monate
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.09.2008
18 Antwort
solo mami echt ist die 3er nahrung ab 8 monate
ich habe gedacht ab nen jahr weil ich habe nur die 1er milch gehabt und halt pree
mama0018
mama0018 | 29.09.2008
17 Antwort
scarlet
wollte grad genau das schreiben, was du geschrieben hast :) also kann ichs mir ja schenken :)
julchen819
julchen819 | 29.09.2008
16 Antwort
und die 3 er nahrung ist
erst ab 1 jahr
mama0018
mama0018 | 29.09.2008
15 Antwort
3er ist erst ab 8 Monate
Lass den Kuchen weg und die Kekse auch ...*kopfschüttel*
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.09.2008
14 Antwort
...
sie bekommt ja nicht ein ganzes stück sondern ich lasse sie mal probieren. und wenn ihr sehen würdet wie sie schauen kann dann würdet ihr mich verstehen und sie auch mit kuchen füttern. :o(
rina303
rina303 | 29.09.2008
13 Antwort
wieso steigst du auf 3um?
mit 6monaten schon? grundsätzlich reicht die pre das gesamte erste jahr, ok ist auchnoch die 1er aber die 2er oder gar die 3er milch ist absolut unnötig und stopft nur voll, ist dabei aber ungesund und hat mit muttermilch nichts mehr gemeinsam...
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.09.2008
12 Antwort
babykekse
babykekse sind genau das selbe wie alle anderen kekse...da ist ebenso zucker und alles andere drin. nur weil "baby" draufsteht ist es nicht gesünder, das ist nur geldmacherei... süßigkeiten sind unnötig und wenn du dir sowieso schon sorgen über die nahrungsaufnahme machst, wieso dann auchnoch etwas wie kuchen?
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.09.2008
11 Antwort
...
oh und sie bekommt von mir milasan 2. steige aber gerade auf milasan 3 um.
rina303
rina303 | 29.09.2008
10 Antwort
...
die kekse sind babykekse. nicht die prinzenrolle oder so. und der kuchen ist meist nur streusel- oder quarkkuchen.
rina303
rina303 | 29.09.2008
9 Antwort
essen...
ich würde an deiner stelle einfach mal abwarten, bis sie selber wegen hunger kommt, dann siehst du, wieviel so von sich aus braucht und kannst die nahrungszufuhr darauf einstellen... aber ganz sicher ist eine mahlzeit mehr als unnötig: der kuchen bzw die kekse bei einem 6monate altem kind...lass die mahlzeit weg, damit wär schonmal viel gewonnen oder ersetze sie durch etwas anständiges, wie z.b. ein stück obst....
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.09.2008
8 Antwort
mein sohn
hat fast die gleichen mahlzeiten nur das er um zwischen 21und 22 uhr nochmal ne flasche bekommt und der ist 7, 5 monate
mami96980108
mami96980108 | 29.09.2008
7 Antwort
kuchen mit 6 monaten?
musst mal deinen ka fragen, ob das so in ordnung ist. meine maus ist auch 6 monate und ich stille noch voll, kann dir also nicht sagen, ob das zu viel ist. eine flasche fütter ich zu, und auf der packung steht bei 6 monaten 210 ml. nehme die pre. welche milch gibtst du?
julchen819
julchen819 | 29.09.2008
6 Antwort
Hmmmm ... ei bissel vielleicht ???
Die Kurve hinten im gelben Vorsorgeheft ist ausschlaggebend. Wenn deine Maus mit ihren Werten in der Kurve liegt und der Kinderarzt nix weiter sagt, dann ist alles OK Ich hab lange gestillt. Aber als meine Mädels dann mit 9 Monaten die Flasche bekamen, da hab ich nur um die 180 ml fertig gemacht, nie mehr. Brei gab es zum Mittag hin, den Milchbrei am Abend, ab dem 9. Monat gab es Brot Kuchen oder Kekse und andere Zuckerbomben, die gabs eh erst später. Ich habe viel Obst und gemüse angeboten und die Mädels haben es mit Begeisterung angenommen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.09.2008
5 Antwort
wenn
dein arzt nicht schimpft das sie zuviel zunimmt dann überfütterst du sie auch nicht :), mein arzt hat immer was zu meckern dabei kriegt mein letzter echt nicht soviel weil er in 5mon.über 6kg zugenomm hat gut ist scho schwer zur welt gekomm für ein "frühchen"und wächst auch rasend schnell aber naja er is gsund
solero-2008
solero-2008 | 28.09.2008
4 Antwort
mein kleiner ist 10 monate alt
er bekommt in der früh seine flasche 200ml.mittags isst er vom tisch mit.nachmittag mal ein gläschen oder milchschnitte oder obst.und am abend so um 17 uhr brei und um 20 uhr sein gute nacht fläschen
mama0018
mama0018 | 28.09.2008
3 Antwort
!!!!!!
mit 6 monaten schon kuchen und kekse??? eigentlich sollte man babys nur füttern, wenn sie selbst danach 'verlangen'. mit fläschchen kenne ich mich nicht aus, denn meine kinder werden/wurden gestillt. da kann ich nicht sagen, ob das zuviel ist.
nulle_68
nulle_68 | 28.09.2008
2 Antwort
hmm
ich finde es schon recht viel.. wenn du ihr nichts gibst und sie nicht meckert dann hat sie normalerweiße auch kein hunger ;-)
katta1988
katta1988 | 28.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen