ich krieg den heimkoller

alisea29
alisea29
20.06.2008 | 9 Antworten
geht es anderen alleinerziehenden mamis auch so? ich war berufstätig bis ich in der 22.ssw woche war, bin nun bis der kleine 2 jahre alt ist zuhause- also noch 1, 5 jahre .. ich halts langsam nicht mehr aus! jeden abend alleine vor der glotze sitzen .. vormittags gehts noch-einkaufen, den kleinen bespaßen, mittagsschlaf und dann? ich geh mit ihm spazieren, freundin besuchen, spiel mit ihm usw, aber es frustriert mich! ich fühl mich einsam und ich vermiss meine arbeit. klar wußte ich das alles schon vorher, aber nicht, dass ich alleinerziehend sein würde .. ist alles grad ätzend. weiß nicht wie ich mich aus dem frust rausholen kann, weiß jemand rat?
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Kopf hoch!
Ich bin zwar nicht alleinerziehend, aber kann mir so in etwa vorstellen, wie du dich fühlst.Da mein Mann damals beruflich sehr viel unterwegs war.Er war sogar mal 6 Monate nur am Wochenende zu Hause.Alles blieb an mir hängen.Diese Zeit war auch sehr schwer für mich.Hab manchmal gedacht du drehst durch.Mal davon abgesehen das dir die Decke aufn Kopf fällt.Dann war es außerdem so, dass der größte Teil meiner Freunde keine Zeit für mich hatten, und wenn doch, dann zu Zeiten in denen der Kleine schon längst geschlafen hat.Such dir Bekannte, Nachbarn...die auch Kinder haben.Denn nur die wissen wie anstrengend es ist Kinder zu haben!Dann kommt noch hinzu das man gar nicht mehr dazu kommt sich zurecht zu machen.Habe damals gestillt.Die Klamotten haben nach Kotze gerochen und zum Friseur bin ich auch nicht mehr gekommen.Da kann man sich nicht gut fühlen!Nun ja die Zeit ging rum.Habe neue Leute kennegelernt.Geh in den Park, ins Cafe!Mach dich zurecht und genieß die Zeit mit deinem Baby.Es geht so schnell rum.Dann kommt es vielleicht in die Kita, du gehst wieder arbeiten.Du bist dann froh wenn du es ein paar Stunden siehst!Lass dich nicht Hängen!LG Carry
carrybradshaw
carrybradshaw | 20.06.2008
8 Antwort
..............
Wie wärs wenn Du Dir ei Hobby suchst? Ich z.B. beginne wahrscheinlich bald ein Fernstudium... Naja halt irgendetwas, dass Deiner Seele gut tut... Ich bin auch fast alleinrziehend, erst um 10-11 wieder da. Ich bin bereits seit über 3 Jahren zuhause und ich will hier auch raus und wieder arbeiten... Ich kann tagsüber auch selten jemanden besuchen. Kein Auto, keinen Führerschein, und wohne quasi auf dem Land *kotz*
virma
virma | 20.06.2008
7 Antwort
Ich bin alleinerziehend seit die Kleine 2 Wochen alt war
Und ich nehme mir regelmäßig Auszeiten ... das ist für mich enorm wichtig, weil ich sonst irgendwann am Stock gehe ... Und an das abendliche Alleinsein hab ich mich gewöhnt ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.06.2008
6 Antwort
jeder braucht mal eine auszeit
wir sind ja nicht nur mütter sondern auch frauen und so süß unsere kleinen auch sind, brauchen wir auch ab und zu mal zeit für uns! also laß dir das mit der rabenmutter nicht einreden!
leoniesofie08
leoniesofie08 | 20.06.2008
5 Antwort
auch alleinerziehend
hallo, ich bin auch alleine... ich schreib dir eine nachricht per mail ;O)
mami7777
mami7777 | 20.06.2008
4 Antwort
meine mutter
macht mir vorwürfe, wenn ich den kleinen mal ner freundin gebe- von wegen rabenmutter und so... ich bin chronisch krank und muß ein bißchen aufpassen in sachen streß, deshalb gönn ich mir so ca alle zwei wochen eine harry-pause für eine nacht und nen halben tag...
alisea29
alisea29 | 20.06.2008
3 Antwort
....................
was soll ich denn sagen?! Bin seit fast 6! Jahren zuhause. Bin zwar nicht mehr alleinerziehend aber mir fällt die Decke auch schon mächtig auf den Kopf. Bin froh das ich ab Oktober diesen Jahres wieder alle 14 Tage die Wochenenden arbeiten gehen kann.
wuchtbrumme
wuchtbrumme | 20.06.2008
2 Antwort
mutter im haus
ich hatte das glück das meine mutter im selben haus wohnte! und als der große 8 monate war hat sie mich am wochenende regelrecht rausgeschmissen, damit ich mal wieder unter leute komme, ohne kind!!!
leoniesofie08
leoniesofie08 | 20.06.2008
1 Antwort
hu hu
ich bin zwar verheiratet aber ich kenne das problem mein mann und ich wohnen wegen seinem studium noch getrennt er wohnt in magdeburg und ich in hamburg also bin ich die meiste zeit mit eric auch allein in HH unser tagesplan sieht aus wie bei euch aber man denkt sich auch oft kann das alles sein oder wie? naja nur ich gehe wieder ab dezember arbeiten vorausgesetzt mit der kita klappt alles wie es zur zeit leider net aussieht lg claudi
trinity6183
trinity6183 | 20.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich krieg kaum noch luft
19.06.2012 | 14 Antworten
Das bedeutet Krieg! Waffe: Gesetz?!
16.06.2012 | 25 Antworten

Fragen durchsuchen