Der Wochenfluss

Wochenfluss - Tampons, BindenJede Frau hat nach der Geburt Blutungen. Der Körper scheidet Schleim, Blut und Plazentagewebe aus der Gebärmutter aus. So entsteht der Wochenfluss (auch Lochien genannt).

Dieser Fluss dauert 2 – 6 Wochen an. In den ersten Tagen ist die Blutung viel stärker als die Regelblutung. Am Anfang ist diese hellrosa und verändert in den Tagen ihre Farbe von rot, braun bis zum hellen gelb. In der Zeit der Wochenblutung solltet ihr euren Körper schonen, damit die Blutungen nicht wieder stärker werden. Auch auf die Intimhygiene muss mehr geachtet werden, bspw. bei jedem Toilettengang die Binde wechseln. Auf Tampons sollte in den ersten sechs Wochen verzichtet werden, da durch das Einführen Bakterien in die Gebärmutter gelangen können. Zudem sollte in diesen Wochen auch auf die Brust sehr geachtet werden, da diese sehr sensibel ist und es durch Bakterien zu einer Brustdüsenentzündung kommen kann.

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Wochenfluss
Wochenbett
Erste Regel nach der Geburt

Bild: © kasiap – Fotolia.com