Kinderkleidung verkaufen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.06.2014 | 8 Antworten
Hi ihr lieben, ich wollte mal fragen wie und wo ihr eure Kinderkleidung "los werdet". Wenn ihr sie verkauft, wo habt ihr den besten Erfolg? Ich habe lange Zeit über Ebay verkauft, bin aber nicht immer so zufrieden gewesen. Bei Ebay-Kleinanzeigen kommt man irgendwie gar nicht weit und bei Hood.de wird man auch nicht wirklich was los... auf dem Flohmarkt wollen die Leute alles geschenkt haben. Auf An- und Verkauf seiten im Internet bekommt man soooo wenig...

Ich habe nun ein paar Wochen versucht auf Facebookseiten zu verkaufen, bisher mit mäßigem Erfolg, viele sagen dass sie Interesse haben und am Ende bezahlen sie nicht...

Nun bin ich gespannt wie ihr das macht und welche Erfahrungen ihr habt?

Ich habe nun eine eigene Facebookgruppe zum verkaufen und kaufen gegründet und bin gespannt wie das laufen wird...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Die Kleidung unserer Großen bekommt entweder der Kleine und wandert in de Mülltonne. Meine Schwester verkauft auf dem örtlichen Kinderkleidermarkt und manchmal rentiert sichs, das nächste mal auch wieder kaum.... Ebay fand ich früher ganz gut, aber ich finde die Gebote und auch die Zahlungsmoral wird immer schlechter. Außerdem suchen die Leute mittlerweile nach angeblichen Mängeln, um dann die 2, 50 die sie für 20 - 30 Teile zahlen auch noch zurückzufordern... Ich wünsche Dir Glück mit Deinem Facbook-Versuch. Eine Bekannte von mir verkauft darüber ganz gut Haushaltsgerägte und was sonst so rumsteht und nicht gebraucht wird.
Ehichrist
Ehichrist | 16.06.2014
7 Antwort
Ich verkaufe den größten Teil hier und den Rest über. Facebook......
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 16.06.2014
6 Antwort
Gut erhaltende Markenware, verkaue ich bei ebay.Hab da echt gute Erfahrung gemacht.Mindestpreis und gut.Bei gefragten Marken, wie Esprit, S.olliver, Fin Kid, VAUDE JW, Meindl, Levis usw.da verkauft man eigentlich gut. Mit dem Rest gehe ich auf Flohmärkte oder Kinderbörsen. Ich bin froh wenn ich es los bin. Auf Flohmärkten macht es die Masse.Da will niemand was ausgeben.Man selber ja auch nicht ;O)
zickizacki69
zickizacki69 | 16.06.2014
5 Antwort
Oftmals kommt es darauf an, was man preislich verlangt, es sind eben gebrauchte Sachen. Meist über Quoka, Ebay-Kleinanzeigen usw. Ging immer schnell weg.
Zypta
Zypta | 16.06.2014
4 Antwort
Genau so geht es mir auch... bei uns stapeln sich die Kinderklamotten von unserem Jüngsten. Die beste Möglichkeit ist, die Sachen an Leute zu geben, die Du kennst: Nachbarn, Freunde. Bei uns im Ort gibt es auch so etwas wie das Familienzentrum, da kann man auch Sachen verkaufen. Lieben Gruss
xera
xera | 16.06.2014
3 Antwort
Kommt drauf an, was du erwartest zu bekommen, wir haben unsere Sachen über ebay versteigert, Mindestgebot unterste Schmerzgrenze, sind alles los geworden und bisserl Geld kam auch in die Kasse :-)
LaLeLu2012
LaLeLu2012 | 16.06.2014
2 Antwort
Wir haben hier nur einen und der nimmt momentan nichts mehr an... Außerdem ist da ja der Nachteil, dass ein Teil des Geldes an den Shop-Inhaber geht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2014
1 Antwort
Evtl bei einem Second-hand-Shop?
JessYLe
JessYLe | 16.06.2014

ERFAHRE MEHR:

Totenköpfe auf Kinderkleidung
08.04.2014 | 29 Antworten
gebrauchte Kinderkleidung - wohin?
25.02.2013 | 17 Antworten
C&A Größen Baby/Kleinkind
27.08.2012 | 6 Antworten
Kinderkleidung aufbewahren.
21.08.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading