Lady Comp

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.01.2015 | 15 Antworten
Hallo Mädels (wink)

Verhütet jemand von euch mit einem Lady Comp? Hat angeblich einen Pearl Index von 0, 7, kostet aber ein Schweinegeld.

Wie kommt ihr damit klar?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@HelenaundEric Danke für die Info. Dann lohnt es sich vielleicht, etwas mehr hinzulegen als für ein altes, gebrauchtes Modell.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2015
14 Antwort
@Maulende-Myrthe Ja, da ist Vieles anders dran. Das Modell ist kleiner geworden, die Bedienung des Menüs ist vereinfacht worden, die Zykluskurve wird nun direkt auf dem Display angezeigt, auf dem Display sieht man jetzt auch einen Zykluskalender, der einem die vergangenen Fruchtbarkeitsanzeigen anzeigt, sowie für die nächsten 6 Monate die voraussichtlichen Termine der Periode, über ein USB- Kabel kann man den neuen Lady-Comp direkt an den PC anschließen und die Zykluskurve ausdrucken, um sie z.B. dem Frauenarzt einfacher zeigen zu können, um Zusammenhänge zu den Zyklusphasen beobachten zu können kann man nun zusätzliche, frei wählbare Eingaben machen, z.B. Stimmungsschwankungen, Mittelschmerz, Zwischenblutungen usw. man kann jetzt unter verschiedenen Weckmelodien wählen oder den neuen LadyComp ganz stummschalten und der neue Lady-Comp ist nun für handelsübliche AAA-Akkus ausgestattet.Man kann die Akkus jetzt selber wechseln und muss das Gerät nicht mehr einschicken. Das ist ganz praktisch, weil man die Zyklusbeobachtung nicht mehr unterbrechen muss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2015
13 Antwort
@HelenaundEric Ist das neue Modell von 2015 denn anders als die Vorgängermodelle?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
12 Antwort
Ich habe ihn mir in der Praxis angeschaut, ist ein tolles Ding.Es war das Vorgängermodell von dem 2015er. Ich würde ihn erst als , , Baby-Computer'' benutzen und dann als Verhütungscomputer. Laut den ganzen Erfahrungen ist er sehr zuverlässig. Man misst morgens die Körpertemperatur mit dem Lady-Comp -Sensor für eine Minute unter der Zunge. Und das im Bett.Damit hab ich kein Problem. Nur der Preis schreckt mich etwas ab.Ich warte noch 3 Monate und dann hol ich ihn mir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
11 Antwort
Ok, die Frage wo mit verhüten stellt sich bei uns ja nicht mehr . Zumindest war das bisher so. Wenn der Ladycomp das mit einberechnen und einbeziehen kann, ist ok, wenn nicht, ist das einfach zu heikel. Und das Persona nicht unbedingt tadellos zur Verhütung funktioniert, dafür hab ich einen lebendigen Beweis, der gerade im Nebenzimmer rumspringt und im Sommer das 7. mal feiert, wie aus Spass Ernst wurde ;-) Ok, Katze war mnit dran schuld. Ich denke den von Mieze verursachten Sturz aus dem Badezimmerschrank hat das Ding nicht so ganz verkraftet. 1 Monat später war ich nämlich schwanger XD
Rhavi
Rhavi | 29.01.2015
10 Antwort
Ich habs mir jetzt mal angesehen und es hört sich gut an. Der Preis ist auch okay allerdings wären ein paar Erfahrungsberichte nicht schlecht bevor man ihn sich holt :) Ich les mal still hier mit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
9 Antwort
@Maulende-Myrthe Ja das stimmt. Bei mir hat die Temperaturmessung nur aus irgendeinem Grund versagt... Ich hatte mal 37, mal 36, ganz unabhängig vom Zyklus Probleme nichtmehr. Entgegen meiner Erwartung habe ich mit der Spirale keine Probleme . Dann schau ich mir den Ladycomp jetzt mal an. Meinem liebsten brauch ich damit aber sicherlich nicht kommen, der hat beim positiven Test auch bei Persona angerufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
8 Antwort
Das Ding funktioniert über Temperaturmessung und es ist deswegen so teuer, weil es bis auf ein tausendstel Grad misst. Das ist aussagekräftig, darauf kann man sich verlassen. Hat auch als einziges Produkt von diesen Verhütungscomputern zertifiziert. Persona hat einen Pears Index von 6, das heißt 6 von 100 Frauen werden schwanger. Lady Comp von 0, 7, da ist so gut wie die Pille. Ich möchte von den Hormonen weg. Spirale ist ein Fremdkörper, das möchte ich ebenfalls nicht. Für mich ist das eigentlich die einzige Alternative, außer mein Mann würde was tun. Wenn ich mich selber unterbinden lassen würde, wäre das viel viel aufwendiger und teurer, als wenn mein Mann das täte. Aber so lange er nicht will, muss ich halt zusehen, wenn man kein Kind mehr will, nech ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
7 Antwort
Funktioniert der genauso wie Persona? Ich hatte nen Persona und hab Temperatur gemessen... allerdings war das miti der Temperatur bei mir irgendwie nicht so aussagekräftig und Persona hat die ganze Zeit grün angezeigt und am nächsten Tag plötzlich Eisprung........ Naja ^^ Zack war ich schwanger. Daher würde ich mich darauf nicht verlassen. Zumindest nicht, wenn garkein Kind mehr kommen soll. Hab Persona an meine Freundin verschenkt die ein Baby wollte^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
6 Antwort
ich kenne diesen zwar nicht, aber seit meinem 2. kind vergesse ich hin und wieder die Pille bin momentan auch echt am überlegen unters messer wollen wir beide nicht.... spirale will ich auch nicht.... dachte an die 3 monats spritze aber mal schauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
5 Antwort
Wie gesagt, in der Theorie hat mich das durchaus überzeugt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
4 Antwort
Das kenne ich gar nicht?!
deeley
deeley | 29.01.2015
3 Antwort
Ach so, nach gut zwei Jahren hat man Lady Comp im Vergleich zu Persona übrigens wieder raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
2 Antwort
Ich hab Persona, aber das ist mir erstens zu lästig und weil es einen Pearl Index von 6 hat. Leider verweigert mein Mann das Messer. Es bleibt also an mir hängen. Und noch ein Kind kommt für uns nicht in Frage.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
1 Antwort
Ich fand den auch spannend ... nur der Preis hat mich abgeschreckt! Da muss David unters Messer Ansich denke ich aber, dass der Lady Comp hervorragend funktioniert. Schon Persona war bei mir zuverlässig, da sollte dieser noch besser sein. Aber die Kohle!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading