Umstandsmode - Tipps?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.02.2014 | 13 Antworten
Huhu
meine Tante hat mir grade eine riesen Kiste mit Umstandssachen gegeben ... Naja, es hat mir ehrlich gesagt nichts gefallen obwohl es alles gute Marken und schöne Stoffe waren, aber an mir sah alles aus wie ein Zelt! Dabei sind das extra Umstandssachen. Aber obenrum saß immer alles zu locker und hat ne super schlechte Figur gemacht.

Wie habt ihr das gemacht?
Meine Idee war jetzt normale H&M Tops etwas größer zu kaufen und dann Bauchbänder anzuziehen. Hat das jemand gemacht=


Ich mag es nicht, wenn Brust und Bauch so ineinanderübegehen (zeltmäßig, wisst ihr wie ich meine?) der Bauch sollte irgendwie "Abgetrennt" sein. Hat da jemand Tipps oder gute Marken?

Dankeschön :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich habe bei "BonPrix" bestellt ... die haben sehr schöne und günstige Umstandsmode ... Vielleicht ist ja was für dich dabei ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2014
2 Antwort
Ich hab mir von h&m umstandsmode gekauft und war total zufrieden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2014
3 Antwort
Ich hatte nie spezielle Oberteile für Schwangere. Einfach normale Shirts ne Nummer größer. Solche Bauchbänder hab ich zwar auch aber nie wirklich benutzt, hat mir doch nicht so gefallen. Ich hatte mir mal so ganz einfache Shirts und Spaghetti Träger Teile im Kik für billig Geld gekauft, weil wegen die paar Monate, da haben die gereicht.
Junibaby
Junibaby | 15.02.2014
4 Antwort
Ich trage auch nur Umstandshosen bzw Haremshosen die mitwachsen ... Oberteile kaufe ich einfach eine nummer größer, und ich schaue das es eben Elastan beinhaltet. Ich möcht auch nicht in nem Zelt rum laufen sondern meine Kugel stolz präsentieren ... und das geht nicht wenn alles aus einem Stück gefeilt ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2014
5 Antwort
ich hatte mir damals bei "BonPrix" 2 Oberteile geholt : eine mit dem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2014
6 Antwort
Schriftzug "Attention Baby is sleeping" und eines in Blau mit dem Männlichkeitssymbol aus Strassteinen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2014
7 Antwort
ich hab mir damals keine umstandsmode gekauft..a) fand ich das was ich so gesehen habe potthäßlich b) viel zu teuer und c) für mich rausgeschmissenes Geld für die doch relativ kurze zeit die man sowas trägt mein mann kam mal mit 2 umstandshosen an..hab ich nie getragen, weil sie furchtbar aussahen ... ich trag sowieso länger geschnittene Oberteile..sprich longshirt , longpullis usw..damals im Hochsommer auch ma n schönes kleid und an hosen meist Leggings das passte alles super bis zum ende hin, ich brauchte mir nix extra kaufen und konnte die Sachen auch nach der ss noch tragen..gut, hät ich nun meinetwegen 30kg zugelegt hätte es anders ausgehen, aber das hab ich halt nich..
gina87
gina87 | 15.02.2014
8 Antwort
ich hatte keine Umstandsmode! 2008 war die A-Form in Shirts sehr modern, also trug ich diese, Hosen wurden unterm Bauch getragen, weil Mausi das nicht überm Bauch mochte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2014
9 Antwort
Du kannst viel von deiner normalen Mode noch lang tragen. Grade Pullis Tshirts und Tops, die sind ja dehnbar. Es gibt viele Umstandssachen, die den Bauch schön betonen indem sie unter der Brust nochmal eng werden. Find ich schick!
Zenit
Zenit | 15.02.2014
10 Antwort
Fand bon-prix auch sehr schön, hab mir da jetzt schon was rausgesucht, obwohl ich noch n'bissl Zeit hab ... ;-)
sophie2689
sophie2689 | 15.02.2014
11 Antwort
@Zenit Genau sowas such ich, dass es unter der brust nochmal enger ist und dann der bauch kommt. Aber bisher hab ich sowas nich gefunden :- ( Naja ich halt.mal.die augen offen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2014
12 Antwort
Habe alles bei h&m geauft. Ja, und ich habe auch ein paar Tops eine oder zwei Nr größer bekommen. Es war auch.sehr viel reduziert. Habe mir 4 lange hosen und 4 leggings dort gekauft. Damit bin ich super ausgekommen.
isi_maus
isi_maus | 15.02.2014
13 Antwort
Ich hab immer gemixt ... Und wenn Umstandsmode hab ich die meist bei eBay gekauft.die umstandshosen von h&m fand ich ganz gut, tops hab ich einfach ne nr größer gekauft ... Ein paar umstandsshirts brauchte ich dann doch und ein zwei blusen, damit ich auf Arbeit nicht wie Frau flodder aussah ... Hatte vor der Ss Größe 32/43 und bin fast komplett nach vorne gewachsenen, bei fast 22 Kilo mehr ging's irgendwann einfach nicht mehr nur mit normalen Klamotten.
delila
delila | 15.02.2014

ERFAHRE MEHR:

Kiwu - Einnistung nach ICSI - Tipps
09.04.2012 | 13 Antworten
Umstandsmode verkaufen
25.10.2011 | 7 Antworten
Ab wann Umstandsmode
24.06.2011 | 15 Antworten
warum muß umstandsmode so teuer sein?
22.08.2010 | 13 Antworten
Umstandsmode beantragen
21.06.2010 | 9 Antworten
Gothic-Umstandsmode?
07.06.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading