Maxi Cosi!?

Zenit
Zenit
05.06.2014 | 21 Antworten
Hey ihr Lieben,

ich stand heute etwas unentschlossen mit meinem Schatz im babyladen vor der Babytragen-Abteilung. Die Dinger werden ja nciht umsonst Maxi Cosis genannt, weil das eben die führende Marke ist. Aber es gab auch andere Marken die sich durch einen wesentlich günstigeren Preis hervorgetan haben. Irgendwie vertraue ich dem ganzen aber nicht, scheinbar hat ja jeder sein baby in einer Trage von der Marke Maxi Cosi ... und irgendwas müssen die ja richtig machen, was die anderen Marken nicht können.

Was meint ihr, lohnt es sich, bei der Babytrage das Markenprodukt von Maxi Cosi zu kaufen, oder bezahlt man da nur den Namen? Wollt ich nur mal so wissen.

Lg, Zenit + Krümeline, ET in genau 2 Monaten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Vielleicht hilft es dir ja mal den test vom adac zu lesen. Ich glaube da sieht man gut die "Schwachstellen" der billigen Variante.
schneestern83
schneestern83 | 05.06.2014
2 Antwort
http://www.adac.de/infotestrat/tests/kindersicherung/kindersitz-test/
schneestern83
schneestern83 | 05.06.2014
3 Antwort
Danke! Da hab ich direkt mal nachgeschaut. Wird jetzt wahrscheinlich der 2007er Testsieger. :)
Zenit
Zenit | 06.06.2014
4 Antwort
Nachdem unser Kleiner seeeehr dünn war, ist er irgendwann von der Größe her aus dem Maxi Cosi rausgewachsen, hatte aber noch nicht das Gewicht für einen Kindersitz im Sitzen. Daher mussten wir nochmals größere Babyschale besorgen - wir hatten dann einen von Römer, den man für 14 Monate beim ÖAMTC ausleihen konnte - super Teil! Kann ich nur empfehlen!
BLE09
BLE09 | 06.06.2014
5 Antwort
... war der Römer Baby safe plus mit Isofix - eben größer als der Maxi Cosi, den wir hatten. Weiß nicht, ob Maxi Cosi generell kleiner geschnitten sind ... und unser baby war bei Geburt mit 3kg und 46 cm kein Riese, nur später war er eben zu leicht.
BLE09
BLE09 | 06.06.2014
6 Antwort
Wir hatten auch Römer! Beide kids waren sehr kräftig und hatten gut Platz drin!
rudiline
rudiline | 06.06.2014
7 Antwort
Wir hatten einen Römer, der fiel schön groß aus und der war super, konnten ihn recht lange benutzen
stromer
stromer | 06.06.2014
8 Antwort
Huhuu, uns wurden neben dem Maxi Cosi nur noch teurere Sitze vorgestellt^^ Gut fand ich zB den Kiddy Evolution pro, den kann man extra so verstellen dass es für den Rücken besser ist, aber da ich die Kleine sowieso hauptsächlich tragen/ im Kiwa schieben möchte und den Maxi Cosi so selten wie möglich nutzen möchte, waren mir 200 Euro dann doch zu teuer. Gutes hab ich dann noch gehört von einer Marke namnes Storchenmühle. Hab allerdings zwei Maxi Cosis geschenkt bekomen Achso ... hätten wir die Sitze nicht sowieso bekommen hätten wir aber auch nen Römer genommen. Preislich macht das zum maxi cosi keinen Unterschied und was die anderen sagen stimmt, er macht wirklich nen größeren Eindruck . Zu den ganz billigen kann ich leider nichts sagen : ( aber ich denke es hat seine Gründe, wenn man da quasi keine anderen angeboten bekmmt. viel Spaß beim Bestellen *.*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2014
9 Antwort
ich habe beide male maxi cosi :) ich finde sie super und bereue es nicht mich für sie entschieden zu haben :)
pueppi_maus4
pueppi_maus4 | 06.06.2014
10 Antwort
Ich hatte bei beiden den Römer Babysafe und das war gut so da sie grosse jungs waren und der maxi cosi nicht so lange gepasst hätte
luco0507
luco0507 | 06.06.2014
11 Antwort
mausis babyschale war von kaps3..gabs damals mit zum Kinderwagen dazu und erfüllte vollkommen ihren zweck..der sitz von 9-18kg war dann n maxi cosi priori sps..da bin ich aber nich hauptsächlich nach der marke gegangen nach der schale hatten wir nen römer gekauft der bis 12 jahre ausgelegt war..der hatte son fangtisch mit dran, wodurch er widererwarten nich ins Auto passte bzw der gurt nich rum passte ... also war der priori sps eher ne art Zwischenlösung..er hatte gut testergebnisse und war mit bißchen über 100€ nun auch nich so teuer ... ergo wurde der es dann ... hätte aber auch jede x-beliebige marke sein können..also auf maxi cosi war ich beim kauf nich fixiert.. und so an sich war er nun auch nichts sonst wie besonderes..kindersitz halt..das verstellen der sitz- in liegeposition können andere sitze auch ... und sonst war an dem teil auch nix weiter besonderes ... unhandlich an dem teil fand ich das abmachen und wieder ranmachen der bezüge, wenn man die mal waschen wollte ... das war mit der gurtführung so manches mal ne echte Geduldsprobe ... und wirklich sauber wurden die bezüge auch nich, weil man sie ja nur bei 30 oder 40 grad waschen konnte ... und den sitz an sich hat man dank der zig rillen und ritzen auch nich richtig sauber bekommen, was irgendwann echt nich mehr schön war ... wir haben das teil dann auch entsorgt, als mausi für den zu groß war und in den römer wechseln konnte, der dann ins Auto passte, da der fangtisch dann weg konnte ...
gina87
gina87 | 06.06.2014
12 Antwort
Bei Amazon ist ein Maxi Cosi auf 80 Euro reduziert. Diesen hatte ich letztes Jahr meiner Schwester geschenkt und sie war sehr zufrieden! http://www.amazon.de/Maxi-Cosi-68802186-Kinderautositz-Klasse-Geburt/dp/B001G0N190/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1402039685&sr=8-1&keywords=maxi+cosi
Nadilie
Nadilie | 06.06.2014
13 Antwort
Hatten bisher auch fast immer Maxi-Cosi, bei den Großen zwei weiß ich es nicht mehr genau. Hatten den Maxi-Cosi Citi beim Dritten und den Maxi-Cosi Cabriofix beim vierten Kind. Nun suche ich schon eine Weile nach einer Easyfix Base die nicht so teuer ist, sogar gebraucht sind die noch so überzogen teuer, dass ich sie mir dann gleich neu kaufen kann. :-/
Zypta
Zypta | 06.06.2014
14 Antwort
Wir hatten bis jetztt immer maxi cosi. Dieses mal haben wir eine kiddy pro evolution. Den hatte ich letztes Jahr gewonnen.
JACQUI85
JACQUI85 | 06.06.2014
15 Antwort
@Nadilie Jep, genau den hab ich auch schon ins Auge gefasst. Wegen den Römer Sachen guck ich auch gern mal nach. Aber bis jetzt tendiere ich auch zum Citi SPS. Sie soll auch eher ein zierliches Mäuschen werden, und wenn dem nicht so ist, dann kauf ich halt später ne Nummer größer :) Danke für die zahlreichen Antworten!
Zenit
Zenit | 06.06.2014
16 Antwort
Also, fürs zweite wird es hier gleich von Anfangan ein Reboarder werden. Wir hatten unwissend wie wir waren einen MC Cabriofix gekauft, in den mein Zwerg mit 7 Monaten nicht mehr reinpasste . Von daher haben wir uns dann für nen Cybex Sirona entschieden und uns geärgert, dass wir den nicht schon von Anfang an hatten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2014
17 Antwort
Wir hatten bei beiden einen Maxi cosi ud waren absolut zufrieden. Mein Bruder hatte bei beiden einen Römer und war absolut zufrieden. Freunde von uns hatten einen cybex irgendwas und waren Auch zufrieden. Mir persönlich war der letzte viel zu schwer. Denen auch, die haben bei jedem aussteigen das Kind rausgenommen um den Kindersitz nicht tragen zu müssen.
Leyla2202
Leyla2202 | 06.06.2014
18 Antwort
schau mal das angebot hier: http://www.baby-walz.de/group/126052914710/product/297020332610/ordernumber/531532/L/0/a833.0.html?emcs0=44&emcs1=Ebene_3&emcs2=na&emcs3=531532 wir haben römer und war/ bin zufrieden. lg
Trine85
Trine85 | 06.06.2014
19 Antwort
Trine, das hab ich auch schon entdeckt. Aber leider noch mehr: http://www.test.de/Autokindersitze-Roemer-Baby-Safe-Rueckruf-4362325-0/
Zenit
Zenit | 06.06.2014
20 Antwort
ok das habe ich nicht gesehen ...
Trine85
Trine85 | 06.06.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Größe Sitzverkleinerer Maxi Cosi
17.04.2014 | 4 Antworten
maxi cosi-frage
04.07.2012 | 9 Antworten
Kind schläft im Maxi Cosi länger?!
06.09.2011 | 14 Antworten
wie lange maxi cosi
01.04.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading