Alle mamas aufpassen:

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.04.2008 | 23 Antworten
achtet auf eure kids beim einkaufen, hab eine grausliche geschichte gehört, das kind einer bekannten wurde bei ikea fast entführt, man fand es rechtzeitig am klo mit den entführern, die es gerade verkleiden wollten und haare schneiden wollten .. furchtbar, was für menschen es gibt, oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.....
wie bitte , das is ja schrecklich... oh ´man man hat so schon immer genug angst... lässt den kiwa nicht eine sekunde aus den augen.... usw
Navilona
Navilona | 26.04.2008
2 Antwort
Das wird ja
immer schlimmer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2008
3 Antwort
das hab ich auch
vor paar wochen gehört war in der SCS. aber es stand darüber net mal was in der zeitung eigentlich eine frechheit. vieleicht zum schutz von ikea.
tobias2007
tobias2007 | 26.04.2008
4 Antwort
hallo
das kann man wohl sagen schrecklich sowas heut zu tage ist man nirgends mehr sicher
kiki86
kiki86 | 26.04.2008
5 Antwort
ich weiß nur wenn mein baby
lasse ich es nicht mal eine sec aus den augen habe es auch gehört
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2008
6 Antwort
ja angeblich
war ikea voll dahinter dass das nicht an die öffentlichk.kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2008
7 Antwort
Oh mann
Ich weiß schon warum ich meine Kinder nicht alleine durch die Läden laufen lasse. Auch wenn meine Große immer sagt, mama ich bin kein Babay mehr, aber wenn ich dasschon wieder höre.
Kidsmami
Kidsmami | 26.04.2008
8 Antwort
..................
für was hat ikea nen kindergarten lol
janine80
janine80 | 26.04.2008
9 Antwort
Entführungen
Habe so etwas in der Richtung auch schon gehört, auch von Bekannten und das war auch im Ikea, und einmal in Frankreich in einem Einkaufszentrum, sie haben das Kind auch schon verkleidet und wollten die Haare abschneiden, diese Kinder hatten echt noch Glück.Ich lasse meine Kinder nicht aus dem Auge. gruss Sandra
sandric
sandric | 26.04.2008
10 Antwort
an janin
das war ja wohl überflüssig! habt ihr die geschichte aus dänemark gehört! wenn ich es richtig mitbekommen habe frau vor kindergarten niedergeschlagen... und die wollten ihr kind entführen
Navilona
Navilona | 26.04.2008
11 Antwort
sorry, aber irgendwas haut da nicht hin
denn hier in berlin gab es eine aktion, die bei ikea durchgeführt wurde: kind wurde von den "eltern" als vermist gemeldet bzw. entführt und sofort wurden alle türen die nach draussen und drinnen führen von den mitarbeitern verschlossen! auch hier wurde das kind mit seinen vermeintlichen entführern auf der toilette gefunden! erst anschliessend wurden die IKEA mitarbeiter aufgeklärt!!! vermutlich handelt es sich um solch eine aktion! dies wurde bei IKEA überprüft, da sie damit werben, dass bei ihnen kein kind abhanden kommt!
silberwoelfin
silberwoelfin | 26.04.2008
12 Antwort
die geschichte gibt es schon jahrelang...
............
yvonne214
yvonne214 | 26.04.2008
13 Antwort
SCHON ÖFTER GEHÖRT:::
ich habe diese Geschichte schon öfter in den letzten Jahren gehört. Immer wieder kommt es mal vor das plötzlich wieder jemand erzählt, ihm hat einer erzählt dass... und dann wird es immer wieder so erzählt als wenn es erst passiert wäre. Ich weiss mitlerweile nicht mehr so recht was an der Geschichte dran ist. wnn sie stimmt es ganz schlimm das so was passiert, aber wie gesagt, ich hör sie immer wieder. Lg, ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2008
14 Antwort
ich wollte es nur nicht sagen
sonst bin ich wieder die dumme.... das kam schon so oft im tv mit ikea...ich weiß nicht jede mutter lässt ihre kinder keine sec aus den augen vorallem nicht in so einem großen geschäft..Lg
franzi88
franzi88 | 26.04.2008
15 Antwort
.................
wenns danach geht, darf man sein kind nirgends wo mitnehm.. finds wieder mal voll übertrieben. und wenns eh nur ein test war, dann bitte sehr. wie macht ihr das zu hause oder dürfen eure kinder auch nicht in den garten ohne das ihr wie glucken hinterher seit.. übrigens gabs schon fälle, wo es genau vor der haustür passierte-soviel dazu.man wünscht es keinem, man solls aber nicht übertreiben-sonst werden kinder nie selbständig.
janine80
janine80 | 26.04.2008
16 Antwort
janine
da gebe ich dir vollkommen recht
franzi88
franzi88 | 26.04.2008
17 Antwort
aufpassen
ich stimme janine zu... wenns danach geht, wo schon alles mal ein kind entführt wurde, dan darf man sein kind garnichtmehr alleine lassen, am besten mit handschellen an einem festmachen. klar muss man aufpassen und auf sein kind achten, aber kinder müssen auch ein stück weit selbstständigkeit lernen und das können sie nicht, wenn mama dauernd am rockzipfel hängt. auch wenn eine entführung etwas sehr sehr schreckliches ist und jeder davor sicherlich angst hat, muss man es nicht übertreiben.
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.04.2008
18 Antwort
also-------
geschichte ist es nicht und test auch nicht, es war das kind einer bekannten!!!ansonsten soll jeder mit dieser info machen was er will, dass man kinder nicht einsperren kann und will ist sicher jedem klar.hab es nur gutgemeint...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2008
19 Antwort
Ja ja...........die Leute werden immer gefährlicher und dreister.
Deshalb lass ich meine Tochter keine Sekunde aus den Augen, wenn ich mit ihr unterwegs bin. Hab sie immer im Einkaufswagen und lasse diesen nie alleine stehn, oder sie is an meiner Hand oder im Stockwagen. ich glaube, die müssten mir erstmal eine richtige versetzen, damit sie an mein Kind kommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2008
20 Antwort
die ikea
geschichte ist erfunden.sie ist nicht echt...gott sei dank sag ich nur dazu...aber aufpassen sollte man trotzdem, nech^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading