Vorschläge für Englisch/Amerikanische Doppelnamen für einen Jungen?

xTami1989x
xTami1989x
19.04.2012 | 33 Antworten
Wir sind jetzt schon eine ganze weile am grübeln und finden einfach nichts was uns gefällt.Mein Freund und ich hätten gerne einen Englischen/Amerikanischen Namen, wie gesagt am liebsten ein Doppelname.Wäre nett, wenn ihr ein paar vorschläge bringen würdet, vielleicht helft ihr und damit weiter. (happy01)

Viele liebe Grüße an euch alle und danke im voraus,

Tami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Naja sollte ja auch zum nachnamen passen, ich finde nen typisch deutschen nachnamen mit englischen vornamen ganz schrecklich. Bryan, Justin, Jason, Terrence, Tyron, Winston, Preston ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
2 Antwort
also mein zwerg heißt Brooklyn Lennox. Sonst hatte ich noch als option: Tyler Sean/ Shawn Lewis Sydney
Terrornine
Terrornine | 19.04.2012
3 Antwort
unsrer sollte eigentlich steven- taylor oder steven- tyrone heißen aber wir haben uns dann doch gegen nen doppelnamen entschieden, hätte sich zum nachnamen grauenhaft angehört :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
4 Antwort
Vor dem Problem stehen wir auch, sollte es wider erwarten doch ein junge werden ... Nur, wir sind auch noch Buchstaben gebunden ... Was wäre mit Aiden Dean oder Taylor Shane? Shaun Deacon, Sam Kilian?
shyleene
shyleene | 19.04.2012
5 Antwort
Meine Jungs heißen Brian . Ansonsten gefallen mir noch: Jaden Hayden Tyler Joshua Kyson Kaden Muss es ein Doppelname mit Bindestrich sein? Finde ich immer irgendwie doof. Meine Kinder haben auch zwei Namen. Allerdings würde ich nicht Doppelname sagen.
Noobsy
Noobsy | 19.04.2012
6 Antwort
männlich oder weibliche Namen? Habe irgendwie keinen Hinweis darauf gefunde ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
7 Antwort
erstmal danke euch schonmal für die vorschläge, sind schon ein paar schöne dabei =D muss nicht zwingend mit Bindestrich sein. und klar, dass der Nachname auch eine Rolle spielt, dass sich das ganze nicht merkwürdig anhört. Der Nachname des Kleinen wird Struck, falls euch das hilft für vorschläge und wie gessagt vielen dank euch schonmal
xTami1989x
xTami1989x | 19.04.2012
8 Antwort
männlich, steht in frage ganz oben
xTami1989x
xTami1989x | 19.04.2012
9 Antwort
Struck ist aber ein ziemlich DEUTSCHER Nachname, passt da überhaupt ein amerikanischer Name? Ich finde die immer ganz schlimm, die amerikanischen Namen. Bei uns in Berlin kommt das nicht so gut an - wird eher belächelt, wenn da ein Jayden oder Tyler heißt. Aber in anderer Gegenden mag das anders sein. Viel Erfolg bei der Namenssuche - kann Dir nicht helfen, weil ich auf deutsche Namen stehe und auch noch zwei Mädels habe. Hätte ich einen Jungen bekommen, so hieße der Moritz oder Valentin.
deeley
deeley | 19.04.2012
10 Antwort
Hä? Wenn du einen Doppelnamen haben willst, dann brauchst du auch einen Bindestrich. Ansonsten hat das Kind zwei Vornamen ...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 19.04.2012
11 Antwort
Jacob Ethan Michael Jayden William Alexander Noah Daniel Aiden Anthony Joshua Mason Christopher Andrew David Matthew Logan Elijah James Joseph
deeley
deeley | 19.04.2012
12 Antwort
Wo ist denn meine Antwort?
deeley
deeley | 19.04.2012
13 Antwort
@AliceimWunderla unseres wissens nach brauch man trotzdem keinen bindestrich heutzutage mehr, sehe es bei bekannten die schon kinder haben und allgmein im umfeld.
xTami1989x
xTami1989x | 19.04.2012
14 Antwort
@xTami1989x Oh sorry ... hih.. Also ich fänd ganz nett: Timothy James Jeffrey Ethan Jayden Logan Zac Joey Travis Dexter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
15 Antwort
@deeley deine antwort steht doch da =P danke dir =D
xTami1989x
xTami1989x | 19.04.2012
16 Antwort
Also einen Bindestrich brauchst du wenn beide Vornamen als Rufname gelten sollen, ist somit ein 'echter' Doppelname. Ich selber habe so einen auch, mit Bindestrich. Also ich habe 2 Namen als Rufname. Was ich schade finde: es sagt keiner beide Namen, egal ob mir oder ohne Bindestrich. Weils einfach zu lang ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
17 Antwort
@deeley Ich find das auch immer Lustig wenn die kleinen eine amerikanischen namen haben und dann kommt so ein Mayer Müller unser nachbars Kinder heißen Collin- Brain Müller und seine schwester eine Chantal Paris Müller
rosafant1980
rosafant1980 | 19.04.2012
18 Antwort
Dann muss der Name aber zusammen geschrieben werden. Beispiel: Annalena Schmidt hat nur einen Namen Anna-Lena Schmidt hat einen Doppelvornamen Anna Lena Schmidt hat zwei Vornamen. Bei wie vielen Namen die Elten ihre Kinder rufen, ist ja deren Sache! Gibt Kinder mit meheren Vornamen ... War es so in der Form nicht mehr gibt ist der Rufname. Bei mehreren Vornamen kann z.B. das Kind dann hinterher auch selbst entscheiden, dass es mit einem der anderen Vornamen künftig angesprochen werden möchte. Oder die Eltern geben dem Kind zwei oder drei Vornamen und rufen es aber mit dem zweiten Vornamen, Aber wegen einer schöneren Lautfolge möchten sie den Namen nicht voran stellen. Das geht mittlerweile!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 19.04.2012
19 Antwort
@rosafant1980 wir haben noch nen schrecklicheren nachnamen;-) unser kleiner heißt mit nachname wie der papa- klosterknecht ... und steven-tyrone klosterknecht wollten wir dem kind net antun, lol
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
20 Antwort
Wir haben auch keinen Bindestrich wir selber sagen vanessa außer sie hat was angestellt dann rufen wir se mit vanessa mia wenn man sie frägt wie sie heißt sagt se Vanessa Mia. Ich würde es ohne Bindestrich machen dann kann sich das Kind später selber aussuchen wie es gerufen werden möchte
rosafant1980
rosafant1980 | 19.04.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Vorschläge fürs Mittagessen.
14.03.2015 | 13 Antworten
HILFE Englisch!
22.06.2012 | 3 Antworten
Vorschläge für einen Mädchennamen?
26.12.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading