SCHWANGER MIT 16

verrücktä
verrücktä
19.05.2008 | 35 Antworten
hallo leute
ich bin gerade mal 16 (werd im juli 17) und bin in der 3. woche schwanger .. Mein Freund steht zwar hinter mit aber meine eltern werden durchdrehen! kann mir jemand helfen? oder woher bekomme ich hilfe? ich WILL das kind UNBEDINGT und werd es nicht umbringen um das mal klar zu stellen.. wer selber schon so eine erfahrung gemacht hat oder mir trotzdem helfen kann bitte meldet euch!
im vorhinaus schon mal danke!
glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
erstmal
würd ich mit deinen und seinen eltern reden, vielleicht unterstützen sie euch ja doch! alles gute
Andrea81
Andrea81 | 19.05.2008
2 Antwort
heyheyhey
komm mal runter, ...dein motto:ZU JUNG UM MUTTER ZU WERDEN???in der frage: ICH WILL DAS KIND UNBEDINGT??? ich war auch mit 16 schwanger aber ich wusste was ich wollt und wies weiter gehen sollte.....beruhige dich mal...gehe am besten zu einer schwanegrenberatungsstelle die helfen dir beiallem!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
3 Antwort
Hast Du nicht verhütet?
Und wie alt ist Dein Freund.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
4 Antwort
bist du nicht die aus der pinnwand
mit dem obergangster als freund......:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
5 Antwort
erstmal gratuliere
im entdefeckt musst du es ihnen sagen, und die werden es schon verkraften.. hast du denn eine ausbildung, oder so?? keine angst, das wird schon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
6 Antwort
hey erst einmal einen riesen großes
lob für deinen mut!!echt und auch das dein freund dir da zur seite steht! wenn du willst meld dich ruhig bei mi ich bin zwar erst mit 22 schwanger geworden war aber genauso überrascht wie du und dachte auch meine mum dreht durch! süße steh hinter dir wenn du hilfe brauchst ich versuch dir zu helfen du kannst auchjederzeit mit mir reden!!! lg nadine
Nadine85
Nadine85 | 19.05.2008
7 Antwort
hallo
hi ich wurde auch früh schwanger mit 17 jahre wurde ich das erste mal schwanger. Ich habe mich auch nicht getraut meine Eltern es zu sagen weil Sie total dagegen waren aber ich musste meine Mut zusammen nehmen und es Ihenen sagen. Und die waren gar nicht sauer oder so Sie meinten gleich das ich es selber wissen muss was ich machen werde. und ich denke mal das werden deine eltern auch sagen. Und abtreiben musst du es auch nicht du bist chef von deinen Köper auch wenn deine eltern es sagen das du es machen sollst SIE KÖNNEN ES NICHT du entscheidest alles alleine
josie000
josie000 | 19.05.2008
8 Antwort
.................
warum werden die mütter immer jünger???????????????????? hole dir hilfe bei pro familia. rede auf jeden fall mit deinen eltern und ich würde dir auch raten dies behutsam anzugehen. ich wünsche dir viel glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
9 Antwort
schwanger
woher weißt du das denn, wenn du erst in der 3.woche bist? zur frage: sag es deinen eltern auf neutralem boden, z.B. bei einem spaziergang oder im restaurant, da haben sie keine andere möglichkeit als ruhig zu bleiben. lass dich zuvor beraten, z.B. bei pro familia, dann kannst du sofort deinen eltern erklären, wie dein plan in der zukunft aussieht, du kannst ihnen zeigen, dass ihr es gemeinsam schafft usw...wenn du ohne plan hingehst, ohne zu wissen wies weiter gehen soll wirst du es schwerer haben. also überleg dir erst wie es weitergehen soll, dann kannst du deinen eltern das sagen und es wird sicher leichter gehen
scarlet_rose
scarlet_rose | 19.05.2008
10 Antwort
Kugli.....
ach mensch ejtzt hör auf zu bevormunden guck dich ma an und pack dir an die eigene nase...jezz isses halt passiert, wie und wnan und wo intressiert nicht mehr....und ach ürbigens...nicht jedes mädl was schwangerwird hat nich an verhütung gedach, es gibt wohl aus mädchen die verhütet haben wo nur andere faktoren ne rolle spielen und damit meine ich nich die girls die sich hinstellen: die pille hat nich gewirkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
11 Antwort
schwanger mit 16
ich würd auch durchdrehen wenn meine tochter mit 16 ankommt: ich bin schwanger...kann deine eltern verstehen!
Zwergi
Zwergi | 19.05.2008
12 Antwort
vielleicht denkst du ja falsch
dacht auch, meine Eltern würden durchdrehen, aber sind ganz ruhig geblieben. Habs mir etwas einfacher gemacht, weil ich nicht mehr zuhause wohn. Hab angerufen und gesagt, dass wir uns am WE mal in Ruhe unterhalten müssen, naja, und du weißt ja, Mütter und ihr Instinkt... Am besten, du wartest auf ne Gelegenheit, bei der sie gute Laune haben. Und am Besten du deinen Freund als Rückhalt, meinst sind Eltern etwas zurückhaltender, wenn jemand dabei ist.
missing24
missing24 | 19.05.2008
13 Antwort
.........
hmm.. woher weisst du denn das du in der 3ten woche bist ??? zu dem zeitpunkt konnte mein frauenarzt noch nix feststellen... aber wie die anderen schon schreiben.. wenn du dir unsicher bist was die reaktion deiner eltern betrifft... erzähl es ihnen auf neutralem boden und nimm deinen freund dazu damit sie gleich sehn das er zu dir steht.. lg tina
Zoey
Zoey | 19.05.2008
14 Antwort
mit 16 ss
Also ich bin da eigentlich nicht für wenn kinder, kinder bekommen ich hab mein sohn mit 19 bekommen und es war zu früh nur ich war im 5 monat ss und hätte es auch so nicht einfach abgetrieben. Ich hab mich mit meiner mutter einfach zusammen gesetzt und mit ihr darüber geredet ich wusste ja das sie mir nix kann das sie mit 20 meine sis bekommen hat... naja rede einfach mal mit deinen und seinen eltern und geh vielleicht mal nach pro familia
naddel2403
naddel2403 | 19.05.2008
15 Antwort
ich muss
da "Zwergi" vollkommen recht geben! gut heissen würd ich es nicht! und ich hatte mit 16 gewiss andere dinge im kopf....
Andrea81
Andrea81 | 19.05.2008
16 Antwort
.............
ich kenne die angst mit den eltern auch... hatte auch angst es meninem Papa zu sagen. aber wenn du es nicht machst werden sie noch enttäuschter sein. weil mitbekommen tun sie es ja so oder so... schlisslich wirde dein bauch mit der Zeit immer dicker. am bestenraus mit der sprache... und das so schnell wie möglich, denn eltern brauchen auch ihre zeit um sich auf das oma und opa werden einzustellen. viele grüsse und du schaffst das.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 19.05.2008
17 Antwort
Qzwergi
und was würde es dir bringen wenn du durchdrehen würdest ???? passiert ist passiert und das kannst du als mutter auch nicht mehr rückgängig machen... lg tina
Zoey
Zoey | 19.05.2008
18 Antwort
Schwanger mit 16
Also als aller erstes mal meine persönliche Meinung: Ich kann immer nicht nachvollziehen wie man sich mit 16 reif für Sex halten kann, dann aber nicht in der Lage ist vernünftig zu verhüten. Thema beseite, ist ja schief gelaufen. Nun musst du aber so vernüftig und erwachsen sein um dazu zu stehen. Wir hart, gibt mit großer Wahrscheinlichkeit auch einen Rumps zu Hause aber passiert ist nunmal passiert. Entscheidend ist nun, was du daraus machst. Red mit deinen Eltern. Sie werden dir sicherlich auch helfen. Und wenn nicht, dann gibt es auch da Hilfe. Betreutes Wohnen mit Kinderbetreuung während der Schule...etc. Geh zu Pro Familia, red mit dem Frauenarzt... Was macht dich eigentlich so sicher schwanger zu sein? Ich hab es in der 5. Woche erfahren. Und das war schon sehr sehr früh. Lass erstmal abklären, ob du wirklich schwanger bist. 3. Woche heißt, du bist seit ca. einer Woche befruchtet. Da kann eigentlich noch kein Arzt 100%-ig eine Schwangerschaft feststellen. Aber halt uns auf dem Laufenden. Viel Glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
19 Antwort
in der 3.ten Woche?
woher weiß man denn sowas?Selbst als Mutter von fast 3 Kindern wurde bei mir ein Test erst in der 4+? positiv und dann auch nur ganz leicht, also gehe ich mal von aus da Du es so früh weißt es drauf angelegt zu haben??? Super, ohne vern. schulische Ausbildung, ohne Ausbildung...Wahnsinn.. Hartz4 ist doch ein netter Lebensbegleiter *lach*...und kommt jetzt nicht wieder mit ..gibt soviele Jugendliche dies geschafft haben, ja vll. nur 5 Prozent...... So, jetzt zum eigentlichen, wenn Du mit Deinem Freund schläfst um bewußt schwanger zu werden dann wirst du wohlkaum damit ein Problem haben deinen Eltern dieses mitzuteilen!Das Deine Eltern kein Rad schlagen werden vor Freude stelle ich mal als normal aus. Hilfe bekommst Du bei der Caritas, Sozialamt, Kirche usw....google einfach mal. Gruß, Jessica
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
20 Antwort
also bei mir ist es so
dass meine eltern sich im mom von mir abwenden obwohl laut fa eine ss nicht sicher ist. die sind der meinung dass ich zu jung bin und abtreiben soll, aber wenn sie keine andere lösung für das finden können und zu krass reagieren dann muss ich ganz ehrlich sagen das ich auf sie verzichten kann. mit sowas möchte ich dann nichts zu tun haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading