Frustriert...Geschlecht

Amygame
Amygame
10.03.2017 | 9 Antworten
Hallöchen ihr lieben.
Hatte vor kurzem schomal gefragt was ihr erkennen könnt bei meinem UltraschallBild.
War jetzt wieder beim regulären Termin und diesmal sagte mein FA dass es ein Mädchen sein könnte.
Jetzt hatte ich also an 4 Terminen immer wieder wechselnde aussagen darüber.
Mittlerweile hab ich mich mit beiden Optionen angefreundet und bin so unfassbar glücklich darüber dass bisher alles okay mit dem Baby zu sein scheint..Aber ich bin so frustriert.
Jeder fragt mich was es wird und ich kann nicht deutlich antworten. Auch beim einkaufen ist es so doof. Es gibt so tolle Sachen und ich muss es einfach neutral halten..
War das bei jemanden auch so ? Und wie seid ihr damit umgegangen?
Bin richtig traurig :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
..es ist nun mal so...und nur weil jeder nachfragt , braucht man doch nicht frustriert sein ...sei froh , dass alles soweit o.k ist...mach Dir doch deswegen Dein Leben nicht so schwer...und wegen shoppen ...shoppen darfst Du dann die nächsten Jahren noch oft....Kinderwagen , Bett etc. würde ich nur neutral kaufen ....das kann man dann beim nächsten Kind , auch wenn es nicht das gleiche Geschlecht hat , wieder verwenden...außerdem kann man ja auch für ein Junge und für ein Mädchen ein Lieblingsteil kaufen ....
130608
130608 | 12.03.2017
8 Antwort
Ja ihr habt wirklich recht..finde es halt echt nur unfassbar bescheuert bei jedem termin wieder was anderes zu hören. Habe meinem FA gesagt dass er es ab sofort für sich behalten soll. Bin 27+5 ... und seit der 14. woche gibt es halt immer dieses hin und her. Mein FA macht bei jedem Termin den Ultraschall und es ist ihm mittlerweile selber peinlich dass er ständig seine Aussagen korrigieren muss.
Amygame
Amygame | 11.03.2017
7 Antwort
@Solo-Mami Naja wenn man den schniedel als Großaufnahme hat inklusive Nabelschnur, gibt es schon 100% ^^ Nur dürfen es die Ärzte nicht zu 100% so sagen :) Ich hätte mich gefreut, es nicht zu wissen. Hätte mir die "war doch eh klar" - Aussagen erspart. Meine Schwestern und ich haben nämlich ALLE Jungs. Und unser Bruder die einzige Büchse :D
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.03.2017
6 Antwort
Meine Güte. Sag ihnen dass es ganz sicher ein Mensch wird. Was ein Hype...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2017
5 Antwort
ich habe mich bei allen 4 kindern überraschen lassen. die beste überraschung überhaupt... irgendwie finde ich es für alle schade, die das gar nicht erleben :D habe mich genau auch aus dem grund überraschen lassen, weil ich immer wieder mitbekommen habe wie man sich so auf das geschlecht versteift :-) hab neutrale sachen gekauft...da gibt es wirklich haufenweise, glaub mir...
tate
tate | 11.03.2017
4 Antwort
Es hat wirklich auch seinen Reiz es erst bei der Geburt zu erfahren. Ich hab beide Varianten gehabt und es nicht zu wissen fand ich schöner. Kauf doch nur ein ganz paar neutrale Sachen, das Allernötigste, und den blau oder rosa Kram kaufst du dann halt hinterher. Bei uns hat die Familie eh erst bei der Geburt das Geschlecht erfahren, obwohl wir es bei der Kleinen schon seit der 15 SSW wussten. Und auf Fragen kanbst du deutlich antworten mit : "Wir wissen es nicht".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2017
3 Antwort
Wir wollen es gsrnicht wissen. Es ist so toll sich pbertaschen zu lassen. U d du brauchst für den Anfang so wenig Zeug. Es ist eh schöner zu schoppen wenn es da ist.
EmmaKJ
EmmaKJ | 11.03.2017
2 Antwort
wie weit bist du denn? wenn dich jemand fragt dann sag doch einfach du lässt dich überraschen was es wird. muss ja nicht jeder wissen. und zum einkauf- entweder du wartest noch eine weile bis du eine klare aussage hast. oder du kaufst nicht zu viel und kaufst dann einfach nach wenn dein baby da ist. Verstehe auch nicht ganz warum dein FA andeutungen macht wenn es nicht klar erkennbar ist. bei meinen ersten 2 kinder wusste ich bis zur geburt gar nicht was es wird. bei meinem 3. erst in der 32. SSW und bei meinem 4. so 25. ssw ca ich hatte damit kein problem.
Sabi77
Sabi77 | 10.03.2017
1 Antwort
Welche SSW bist du? Es gibt nie eine 100% sichere Aussage. Mädchen werden oft als Jungen geboren, umgedreht ist es ehr selten ;) Warte also noch ein wenig mit dem Einkaufen oder hole nur neutrale Klamotten. Und der nervigen Verwandschaft und deinen Freunden sagste es so wie es ist: es versteckt sich noch, du weißt es nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.03.2017

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading