Eiweiß im urin

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.03.2015 | 6 Antworten
Hallo ihrs,
Ich hatte Freitag meine 2. feindiagnostik Untersuchung, wo alles toll war. Ich hatte nur Eiweiß im Urin. Das habe ich mir und der Sprechstundenhilfe so erklärt das es noch früh wAr und ivh nicht viel getrunken habe außer ein Glas o-Saft.
Im Internet habe ich gelesen das kann auch auf eine Schwangerschaftsvergiftung hindeuten.
Hat jemand Erfahrung damit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
ich hatte auch eisweiß im urin. dazu hatte ich noch hohen blutdruck und viele wasseransammlungen. ich hatte eine schwanger schaftsvergiftung und dadurch mußte meine maus in der 33.ssw geholt werden.
Bienchen76
Bienchen76 | 01.03.2015
5 Antwort
Ich hatte zum ende auch ab und an Eiweiß im Urin. War aber nicht schlimm. Und icg hatte keine ss Vergiftung
Goldmouse
Goldmouse | 01.03.2015
4 Antwort
ach ja, und ich hatte selbst eine schwere ss Vergiftung. meine beine waren elefantendick und der Blutdruck ins unermessliche hochgeschossen. ein Indiz alleine reicht einfach nicht für diese Diagnose...
Nayka
Nayka | 01.03.2015
3 Antwort
in schwangerschaft haben die meisten frauen etwas eiweiß im urin. das ist normal solang es bestimmte grenzwerte nicht überschreitet. wäre es grenzwertig, dann hätte der arzt etwas gesagt oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2015
2 Antwort
meine tochter hat zur zeit ne menge Harnwegsinfekte, und allesamt werden mittles teststreifen ermittelt der Eiweiss und Hämoglobin im urin anzeigt
Nayka
Nayka | 01.03.2015
1 Antwort
Das KANN, MUSS aber keine SS-Vergiftung anzeigen. Es kann viele Gründe für Eiweiß im Urin geben. Ich habe es fast den gesamten SS-Verlauf, teilweise mit "++" und das Selbe mit Blut im Urin. Bei einer SS-Vergiftung würde der Blutdruck auch immer höher sein, als im Normbereich. Wahrscheinlich sogar sehr viel höher. Dein Arzt wird verschiedene Kriterien im Auge behalten, die die SS-Vergiftung anzeigen und Dich umgehend von seinem Verdacht informieren. ein einzelner möglicher Faktor, der auch andere Ursachen haben kann, ist da noch lange kein Grund zur Panik. Und tu Dir selbst einen Gefallen, google nicht zu viel nach Krankheiten und Symptomen. Das Inet ist voll von "seriösen" Seiten, bei denen Du "nasse Socken" eingibst und die Diagnose "Krebs" bekommst.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 01.03.2015

ERFAHRE MEHR:

Eiweiß und Blut im Urin bei 33+0
16.08.2012 | 4 Antworten
Blut und Eiweiß im Urin
01.03.2012 | 12 Antworten
Eiweiß im Urin, was bedeutet das?
01.09.2011 | 10 Antworten
Eiweiß im Urin
30.09.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading