Was tut der FA wenn trotz Buscopan und Magnesium der bauch immer noch hart wird und zudem krämpfe sind?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.10.2012 | 35 Antworten
Hi,

Was macht ein FA wenn eine Schwangere Trotz hochdosierter einnahme von Magnesuim und einnahme von Buscopan (zum entrampfen) der Bauch immer noch ständig hart wird und krampft?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ins Kh an den Tropf.....
Marytsch
Marytsch | 16.10.2012
2 Antwort
Antidepressiva absetzen....vielleicht ist deine ständige Angst eine nebenwirkung davon....
JonahElia
JonahElia | 16.10.2012
3 Antwort
schnucki, hast doch schon einige antworten woanders bekommen.... du machst dich echt verrückt. sprech doch mal in ruhe mit deiner hebamme oder fa drüber.
SrSteffi
SrSteffi | 16.10.2012
4 Antwort
magnesium ok und auch buscopan bitte nur nach packungsbeilage ansonst kann ich dir sagen was ein gyn machen wird - dich einweisen und mit dir schimpfen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
5 Antwort
Wenn du Wehen bekommst, musst du evtl. in eine Klinik und 24 Stunden am ZTag Anti-Wehen-Mittel bekommen. So ging es mir ab der 26. SSW für vier Wochen. Allerdings habe ich bis dahin keinerlei Medikamente genommen. Wie weit bist du denn? Was sind das für Schmerzen? Sind sie stark oder kann man sie ertragen?
Noobsy
Noobsy | 16.10.2012
6 Antwort
Buscopan haben die Ärzte im KH sowie mein FA und meine Hebamme gesagt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
7 Antwort
ich würd auch sagen du bist stationer besser aufgehoben als zu hause. es gibt haushaltshilfen die in solchen fällen den familien unter die arme greifen wenn die mama/frau ins kh muss. War deine erste ss auch so kompliziert? dann bist du zu bewundern das du dir das ganze nochmal antust.
purzel2010
purzel2010 | 16.10.2012
8 Antwort
sind es krämpfe oder wehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
9 Antwort
ja, aber veilelciht solltest du deine ganze fragen mal mit dem fa besprechen. mir kommt das so vor als würdes du zwar zu den terminen gehen, aber nix nachfragen.
SrSteffi
SrSteffi | 16.10.2012
10 Antwort
bauch wird hart und ab und UL sind Krämpfe, es kommt nicht vom magen oder darm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
11 Antwort
@MottesMami2011 dann geh zm kh und kläre es ab den du schreibst die frage jeden tag
amina201011
amina201011 | 16.10.2012
12 Antwort
wie vorhin geschrieben - auf die antidepressiva verzichten ruhe halten weniger sorgen machen dich nur um geeignete betreuung kümmern für dein kind und ins kh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
13 Antwort
Wie willst du das so bis Anfang April durchhalten?...du kannst dich doch nicht so mit medis vollstopfen und jeden Tag noch Neue wehwehchen bekommen....such dur echt ne Kinderbetreuung und bleib im kh, bis alles besser wird....sonst schadest du dir, dem baby und deinem Umfeld
JonahElia
JonahElia | 16.10.2012
14 Antwort
So wie meine Vorschreiberinnen schon erwähnt haben, ich würde mir echt etwas für meine Tochter zur Betreuung überlegen und mich lieber ins KH begeben als daheim mit sowas zu sitzen. WIR können Dir hier leider auch nicht groß helfen und nur aus eigenen Erfahrungswerten schreiben, aber das muss DIR nicht unbedingt helfen. Solche Medis, die Du nimmst, sind nicht nur für Dich, sondern auch nicht fürs Baby gut. Und sorry, bei alldem, was man hier andauernd von Dir liest, kann ich mir nicht vorstellen, dass sich Deine SS noch bessern wird...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
15 Antwort
Es tut mir ja leid das zu schreiben aber ich verfolge schon echt lange still deine ganzen Fragen ....und langsam nervt es echt tierisch...Warum machst du dich so dermaßen verrückt ? Du bist super hysterisch, warst du das bei deiner ersten SS auch ? Ich frage mich echt, wie du das machst wenn du zu Hause noch ein Würmchen hast ??????? Werd doch endlich mal ein bisschen lockerer und vorallem nerv nicht täglich mit so bescheuerten Fragen !!! SORRY
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 16.10.2012
16 Antwort
@Giftzwerg1980 hahahahahhahahahahaha endlich hats mal eine gesagt :) wenn das bei dir so schlimm alles wäre, dann würden dich die ärzte nicht nach hause lassen
Dolcezza90
Dolcezza90 | 16.10.2012
17 Antwort
gehen kann sie auf eigene verantwortung nur leider klingt es eher so das sie es drauf anlegt das dem wurm was passiert *vorsichtig gesagt* denn aus vernunft würde jede schwangere auf antidepressiva verzichten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
18 Antwort
neee, das glaub ich nicht, aber sie ist einfach ein extremer hypochonder und sollte vllt deswegen mal zum arzt und nicht wegen ihren bauchkärmpfen und ihrer übelkeit ... ich bitte euch, das ist doch nicht mehr normal
Dolcezza90
Dolcezza90 | 16.10.2012
19 Antwort
meinste? schiss hab ich auch vor einigen dingen.... aber vllt ist sie deswegen auch in ärztlicher behandlung wegen depressionen oder anderen psychischen krankheiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
20 Antwort
Sorry, aber welcher Arzt gibt "freiwillig" in einer SS Antidepressiva? Ich denke, sowas wird es sicher nur im Ernstfall geben. Nur frage ich mich , wie kann sie das Leben nebenbei noch meistern, bei alldem, was sie hier tagtäglich schreibt???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

wie viel magnesium sollte ich nehmen?
25.01.2013 | 10 Antworten
wie viel magnesium in der 19 ssw?
09.01.2013 | 7 Antworten
muss man magnesium in der ss nehmen ?
10.10.2012 | 4 Antworten
Alternative zu Magnesium Verla?
13.07.2012 | 3 Antworten
Magnesium in der schwangerschaft?!
02.05.2012 | 12 Antworten
Trotz Magnesium
08.04.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading