Haben sich eure kinder auch sehr spät in sl gedreht?

bald4
bald4
27.09.2012 | 13 Antworten
bin ab morgen in der 34. ssw und der herr sitz immernoch. ich hab die hoffnung schon aufgegeben und es wird wohl wieder auf einen ks hinaus laufen. haben sich eure dennoch recht spät gedreht. kann ich noch hoffen? glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kanst doch auch in BEL normal entbinden. Aber meine Maus jetzt hat sich auch erst in der 35.SSW in SL gedreht, dann eine Woche später war es auf einmal ne Querlage und in der 38.SSW wieder SL also gib die Hoffnung noch nicht auf
chica18
chica18 | 27.09.2012
2 Antwort
ich würde es erstmal mit der Moxibustion probieren oder mit Akupunktur. Damit müsste jetzt begonnen werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
3 Antwort
mein kleiner herr hat sich irgendwann am wochenende erst wieder gedreht - von sl in bel -.- bin jetzt auch schon 32. ssw aufgeben würd ich die hoffnung aber noch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
4 Antwort
@HelenaundEric was ist denn moxen? was wird da gemacht?
bald4
bald4 | 27.09.2012
5 Antwort
es gibt auch noch die indische Brücke und den Versuch, das Baby mit einer Taschenlampe richtig zu drehen. Da sollte man eine Hebamme fragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
6 Antwort
Wenn noch ausreichend Fruchtwasser da ist, sollte man sich bis zur 38. Woche keine Gedanken machen meinte mein FA. Ich sollte mich immer hinknien, die Ellenbogen aufstützen und den Po in die Luft strecken. Angeblich dreht sich das Baby dann manchmal.
chica18
chica18 | 27.09.2012
7 Antwort
@chica18 das mit der taschenlampe habe ich schon probiert, aber mit dem hintern in die luft werde ich mal probieren:-)
bald4
bald4 | 27.09.2012
8 Antwort
5 tage vor ET
Nayka
Nayka | 27.09.2012
9 Antwort
@bald4 2. Moxabustion Es handelt sich hierbei um eine Methode aus der traditionellen chinesischen Medizin. Sie wird zur Drehung des Kindes in die Kopflage zwischen der 32. und 37. Woche angewendet. Diese Therapie ist der Akupunktur sehr ähnlich, es werden aber keine Nadeln, sondern Beifußzigarren verwendet. Um eine Drehung des Kindes herbeizuführen, wird bei der Schwangeren mit einer glühenden Moxa-Zigarre aus sicherer Entfernung ein bestimmter Punkt am kleinen Zeh sehr stark erwärmt. Geburtshelferinnen, die diese Methode anwenden, berichten, dass sich die Schwangeren sehr gut entspannen und die Kindsbewegungen deutlich zunehmen. Beides sind entscheidende Voraussetzungen, damit das Baby sich dreht. Oft wird die Moxabustion zur Vorbereitung auf die "Indische Brücke" angewendet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
10 Antwort
@HelenaundEric aber die drehung von aussen kann fürs kind sehr gefährlich werden, von daher hab ich davon abstand genommen. und in beckenendlage zu gebären ist auch sehr risikobehafetet, fällt auch flach, also geht nur ks und weiter hoffen:-)
bald4
bald4 | 27.09.2012
11 Antwort
@bald4 Gefährlich ist das nicht. Das Kind würde sich ja im normalfall auch so drehen im ML. Ein Versuch ist es wert und hat schon sehr vielen geholfen dieses Moxen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
12 Antwort
ja etwa 4 tage vor geburt und die Kleine kam 12 tage vor ET
Lydia85
Lydia85 | 27.09.2012
13 Antwort
Also mein FA meinte, wenn die Klinik Erfahrung hat würde er mir empfehlen es in BEL zu probieren aber wenn es ein sehr junger Chefarzt ist in der Klinik dann eher nicht, da die das heute kaum noch lernen und nicht praktizieren. Früher wurde wegen sowas ja auch kein KS gemacht daher haben die älteren Ärzte da auch viel Erfahrung :)
chica18
chica18 | 27.09.2012

ERFAHRE MEHR:

Ovu an zwei Tagen positiv: GV zu spät?
28.06.2015 | 8 Antworten
Pille danach zu spät genommen?
22.06.2014 | 8 Antworten
wann hat sich euer baby gedreht?
17.06.2013 | 15 Antworten
Spät erkannte Schwangerschaft
08.12.2011 | 30 Antworten
22 ssw Baby hat sich schon gedreht : (
22.02.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading