14+2 jungen outing,kann ich da was drauf geben?

Nickiii21
Nickiii21
27.09.2012 | 40 Antworten
Hallöle,
So ich war gestern bei einer frauenärztin in Essen extra füär den 3D Ultraschall ging mir hauptsächlich um die geschlechtsbestimmung meines Kindes, denn in der 11 woche hies es bei meiner Ärztin das es evtl. ein junge werden könne, eine woche später sagte man mir im Krankenhaus das es eher nach nem mädchen aussieht, und gestern..Tjaaa die ärtzin sagte (noch bei dem normalen 2D ltraschall) das die jetzt schon zu 100% sagen könne das es ein junge wird, sie hat mir auch den womöglichen Penis (Zipfel) des Babys gezeigt..
immer wieder sagte sie ich solle mir auf nix anderes mehr hoffnungen machen das ist sie sich ganz sicher das das ein junge wird (ist)..
Auf den darauffolgenden 3D Ultraschall hat man das geschlecht allerdings nicht erkennen können da der kleine wurm die beine schön üäber kreuz hatte und zwar die ganze zeit..Sie hat immer wieder hin und her geschaltet auf 2D konnte sie es 100% sehen und auf 3D nicht ... Was soll ich jetzt davon haltn???
Soll ich mich auf einen jungen freuen und mich dran gewöhnen das ich ein Bub bekomme oder werd ich nachher enttäuscht da es sich wieder anderes entwickelt???
Ich bin sehr verwirrt ...
Hoffe auf eure Erfahrungswerte und auch meinungen zu diesem durcheinander ...
Danke schon mal füär die kommenden antworten :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

40 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich würde sagen versteif dich auf kein geschlecht, es iss zu unsicher die untersuchung die gemacht wurde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
2 Antwort
Würd mich nicht drauf versteifen ist ja noch viel zu früh für das sicher sagen - sehen zu können ... Glg
Mona19_84
Mona19_84 | 27.09.2012
3 Antwort
ich tät mich nicht drauf verlassen damals hieß es beim großen mädchen es war doch ein junge
babyzwei2010
babyzwei2010 | 27.09.2012
4 Antwort
Ich würde mich auf nix versteifen. Bei mir hiess es beim 2. die ganze SSw über wird ein Mädchen, zu 100% ... Tja und nach der Geburt hatten wir einen kleinen Jungen im Arm.
kathy83
kathy83 | 27.09.2012
5 Antwort
Bei mir hiess es 12+5 es gibt ein Junge, es blieb dabei und ich habe auch ein Beweisfoto
JACQUI85
JACQUI85 | 27.09.2012
6 Antwort
Die Ärztin hat mir immer wieder den "penis" gezeigt, egal wie er/es/sie sich gedreht hat konte sie es mir immer wider sehr deutlich zeigen, zwischen den beinen war ein weißer Punkt der nie verschwand ... Sie sagte ich könne mich 100%ig darauf verlassen das wird sicherlich KEIN mädchen mehr ... Kann mir schon vorstellen das es evtl. Mädchen bei der geburt sich als junge entpuppt abwer wenn der arzt doch was sieht?? kann das einfach noch verschwinden??? Sie wsqagte mir auch das es keine nabelschnur sei?? Hat schon mal jemand weas davon gehört das aus einem jungen in der 15 ssw ein mädchen wurde????
Nickiii21
Nickiii21 | 27.09.2012
7 Antwort
ich würde mich nicht drauf versteifen das weibliche und männliche geschlecht sehen sich bis zur 19ssw ca. sehr ähnlich.ich habe bei beiden kids bei 20+2 gesagt bekommen das es mädels werden-meine große ist eins ;D und gestern wurde ein us gemacht da sprach die ärztin auch die anze zeit von der kleinen und man sah es auch nochmal das es eine sie ist.meine freundin sollte nen mädel bekommen 5 wochen vor et hieß es junge 2 wochen später kam ein junge zur welt ... ich würde wirklich warten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
8 Antwort
@MamavonSamira Hab im Internet gelesen das Sich die geschlechter ab der 14/15 woche stark unterscheiden und man jetz eindeutig das geschlecht erkennen kann.. Meine FÄ meinte aber auch das ich lieber noch 4 wochen warten soll, aber verunsichert bin ich trotzdem ... Me4uijne Mutter hatte bei ihrem ersten kind immer gesagt bekommen das es ein mädchen wird, sogar 3 tage im Kreissaal noch, bis mein bruder auf die welt kam ... meine mutter sagte damals wohl immer das sie nicht glaubte das es ein mädchen ist und das es ein junge wird, trotz von vielen ärzten anders bestätigt wurde ... bei dieser ss sagt meine momk mir das sie das ergebinis nicht glaubt und es ein mädchen wird ... wer weiß ;-)
Nickiii21
Nickiii21 | 27.09.2012
9 Antwort
einen Jngen kann man schon sehr früh erkennen. Denke daher, dass es bei einem Jungen bleiben wird. Wenn früh gesagt wird, dass es ein Mädchen wird, dann würde ich mich nicht unbedingtdarauf verlassen. Bei meinem ersten Sohn sah man es in der 11.SSW und es hat sich nichts daran geändert. Warum sollte es sich auch um die Nabelschnur handeln bei dem Punkt? Das kann die Ärztin wohl unterscheiden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
10 Antwort
@Nickii21 Deine Mutter kann hellsehen? Oder willst du nicht, dass es ein Junge wird?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
11 Antwort
@HelenaundEric Hahaha :-D Also wenn meine mom Hellsehen könne wäre ich sehr begeistert, wer weiß :-P *hihi* Ne aber ich denke das sowas evtl. mit Intuition oder sehr sehr gutes feingespühr zu tun hat, können auch einfach nur zufälle sein..es gibt immerhin viele dinge die auch laut wissenschaft nicht zu erklären sind Esd gab halt viel prognosen wo Sie selbt ärzten widersprach und sich sehr sicher war was im nachinein auch immer stimmte ... Ich hoffe ehrlich gedagt das meine mutti redht hat und sich die ärztin geteuscht hat, den wir wüänschen uns beide sehnlichst ein mädchen den ein junge ist schon vorhanden :-)
Nickiii21
Nickiii21 | 27.09.2012
12 Antwort
@Nickii21 ich habe in der jetzigen ss von anfang an gespürt das es nen mädel ist und so wird es auch bleiben ;D meine ärztin sagt auch man sollte lieber bis zur 20 ssw warten weil es da einfach eindeutig ist und man ebend nicht diese hick hack diagnosen bekommt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
13 Antwort
@HelenaundEric Bei meinem Sohn könnte mein FÄ mir auch schon in der 12 SSw sagen dass es ei bub ist, allerdings sahen es da auch ander ärzte, doch jetzt gehen die meinungen unterschiedlich auseinander ... das ist es was mich etwas verunsichert ... Wenigstens höre ich immer zu 1000% das es dem kleinen wüärmchen sehr sehr gut geht und es gesund zu sein scheint ... das macjht uns ersteinmal schon sehr glüäcklich *-*
Nickiii21
Nickiii21 | 27.09.2012
14 Antwort
@HelenaundEric das es ein junge bleibt würde ich mich nicht festlegen ine bekannt hieß es auch es wird ein junge in der ganzen ss und bei der geburt war es ein mädchen
babyzwei2010
babyzwei2010 | 27.09.2012
15 Antwort
@Nickii21 Au weia, was ist , wenn es jetzt doch ein Junge wird? Ich finde es immer sehr fragwürdig, wenn Mütter sagen, dass sie sich unbedingt ein Mädchen wünschen. Ich kenne viele davon und einige haben Söhne bekommen und froh sind sie nicht darüber. Dann sollte man doch lieber die Finger von einer Schwangerschaft lassen und sich eine weibliche Babypuppe zulegen oder etwas anderes
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
16 Antwort
@MamavonSamira Wäre mir im nachinein ehrlich gesagt auch vielo lieber gewesen, noch etwas zu warten und dan aber sicher vonn mehreren ärzten die gleiche prognose zu bekommen ... denn klar man ist neugierig und will es wissen ... Aber was jetzt gerade in mir vor geht ist wahnsinn auchn mein mann ist ziemlich verwirrt ... Ist nen scheiß gefüähl, da sind 4 wochen gleich doppelt so lang wie vorher :- (
Nickiii21
Nickiii21 | 27.09.2012
17 Antwort
@babyzwei2010 DAS ist aber eher selten, die meisten Geschlechter stimmen zum Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
18 Antwort
@babyzwei2010 Wow und das meine ich ... ist doch Hammer oder nicht ... derr ärzte sehen was was dann nie vorhanden war???? Unvorstellbar, darf ich mal fragen wie lange das her ist bei deiner freundin ... einfach um zu wissen wie weirt die medizin da schon war ?!? Lieben gruß
Nickiii21
Nickiii21 | 27.09.2012
19 Antwort
du willst doch nur auf Biegen und Brechen ein Mädchen. Wenn 2 Male deutlich gesehen wurde, dass es ein Junge wird, dann sollte man zumindest davon ausgehen , dass das Ergebnis stimmen KÖNNTE.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2012
20 Antwort
@HelenaundEric Tut mir leid aber ohne dich persönlich jetzt anzugreifen Aber finde ich doch sehr frech und kindisch so eine aussage zu tätigen ... Dieses Forum diese diskosion hier geht gerade darum ob man sich auf eine äuserung des arztes verlassen kann.. Hier wird einfach wild spekulöiert und jeder darf frei seine meinung äußern, finde es aber "unfair" jemanden persönlich anzugreifen, denike nämlich nicht das das hier bei dir auch jemand getan hat ... Stell dir mal vor mein mann und ich wollten bei unserem ertsen Kind ganz doll ein Mädchen und hätten wir es uns aussuchen können hätten wir auch ein mädchen genommen Als das jungen outing kam hab ich immer wieder gehofft das es vielleicht zu früäh war und es doch noch ein mädche4n wird, doch daraus wurde nix und heute sage ich GOTT SEI DANK denn ich liebe meinen jungen vom ersten tag an wo er auf der welt ist und
Nickiii21
Nickiii21 | 27.09.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Falsches Outing
18.11.2016 | 32 Antworten
Erstes Outing ;-)
20.07.2016 | 6 Antworten
Outing-Wie sicher?
17.06.2015 | 6 Antworten
Mädchen outing..oder doch nicht?
18.07.2012 | 12 Antworten
Outing
27.04.2012 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading