35te woche und keine kraft mehr :(

larajoy666
larajoy666
27.06.2012 | 10 Antworten
hallo ihr bin35te woche und ich kann jetzt langsam nimmi. die ganze ss über dauernd was neues, wasser, ischias, krämpfe...
jetzt hab ich seit ner woche mal dacht etz is a ruh und nun seit 2 tagen übelst unterleibsschmerzen:(
dazu kommt der kleine ist schon über 3 kilo der arzt hat gesagt es könnte uahc früher losgehen(also noch vor dem ks in der 38ten woche).
ich werd noch verrückt.hab ja meinen sohn auch hier daheim er wird nächsten dienstag 3 ich hab panische angst an seinem geburtstag im kh zu sein...
dazu kommt das kh ist 60km entfernt.bei aaron hatte ich damals keine so ne panik geschoben da haben wir aber auch gleich beim kh gewohnt und es war nix bis zum ks...

sorry für mein gejammer...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@DianaSR86 ja das hab ich mir auch gekauft. war ja net so als hätt ich in ner fruchtwasser pfütze gestanden
larajoy666
larajoy666 | 27.06.2012
9 Antwort
Achjaaaa...war heut vormittag auch einkaufen und die kleine sticht ab und an in der Scheide da sie so tief mit dem Köpfchen liegt. Kann kaum mehr als 5 m gehen ohne das es sticht und wurd auch total schief angeschaut und gefragt ob sie mir helfen können xD Hätt ich wirkliche Schmerzen, würd ich ja kaum alleine mit meinem Sohn noch einkaufen gehen *g*
DianaSR86
DianaSR86 | 27.06.2012
8 Antwort
war vorhin mit aaron einkaufen dann hat mich gleich einer angesprochen ob er mir helfen kann oder mir einen sanko holen soll?! ich muss scheinbar recht schlimm aussehen wenn ich durch die gegend lauf. kann auch kaum gehen und stehen. aber muss ja... hatte auch gehofft dass die 2. ss besser wrid als die 1te als ich ab 28te woche liegen musste.
larajoy666
larajoy666 | 27.06.2012
7 Antwort
JA ich kenns bin nun 37. SSW und hab auch keinen nerv mehr. Nur bei mir is das dumme das ich schon wehentätigkeit habe, mein Cervix sich in 4 Tagen drastisch verkürzt hat und ich eig nix tun sollte....Geht nur nich anders mit 2 Jährigem Sohn...da müssen wir durch =)
DianaSR86
DianaSR86 | 27.06.2012
6 Antwort
Hey, fühl dich erstmal gedrückt.Mir geht es gerade genauso, ich habe das Gefühl jede Woche was anderes.Jetzt hab ich ne allergische Reaktion aufs Antibiotika, was ich im KH bekam, gestern stellte meine FA dann leichte Blutungen am MUMU fest^^ und der Kleine drückt und drückt...Ich hatte mich eigentlich so darauf gefreut meine 2. SS genießen zu können, gerade weil der Große sich so freut und jetzt lieg ich hier und kann ohne Hilfe kaum noch etwas erledigen-komm nichtmal mehr alleine zum Arzt oder zur Apo um die Ecke.Bei mir wird es übrigens auch ein KS und wir hoffen sehr, dass der kleine wenigstens annähernd bis dahin im Bauchi bleibt. Ich wünsch dir aufjedenfall weiterhin ganzn, ganz viel Kraft;o) LG, Lia
Lia23
Lia23 | 27.06.2012
5 Antwort
Ich schicke dir eine Riesenportion Kraft!! Ich kann dich sehr gut verstehen!! Versuch das beste aus deiner Situation zu machen und freue dich über dein Baby, was dich bald für all deine Strapazen und Schmerzen entschädigen wird!! Alles Gute....
Ponylein171
Ponylein171 | 27.06.2012
4 Antwort
Ich kenne diese Beschwerden nur zu gut ... und ich kann nachvollziehen, dass du dir Sorgen machst. Ich hatte bei meinem Sohn die gleichen beschwerden. Konnte mich vor Schmerzen kaum noch bewegen. Selbst schlafen war fast unmöglich. Zudem hatte ich dann noch Anzeichen für das HELLP-Syndrom. Man hat das erst relativ spät bemerkt, weil sich das einfach so angeschlichen hat. Ich musste dann 3 mal die Woche zur Blutuntersuchung, auch damals an dem Geburtstag meiner Tochter. Das war total blöd. Wir haben zwar nicht ganz so weit vom Krankenhaus weg gewohnt, aber wenn es probleme gibt ist jeder Kilometer zu viel... Bei mir ging es zum Glück gerade noch so gut aus. Hatte damals auch einen KS obwohl es eine spontane Geburt sein sollte, bzw. wir mussten ins KH um einleiten zu lassen, weil meine Blutwerte Katastrophal waren. Der KS musste dann sofort sein, eine natürliche Geburt war dann leider unmöglich und viel zu gefährlich. Ich kann dich da also voll und ganz verstehn.
supamama23
supamama23 | 27.06.2012
3 Antwort
@deeley ja ich muss ks machen da ich aus medizin. gründen nicht pressen dard. das wusste ich schon jahre bevor ich überhaupt kinder bekommen habe dass ich wenn ich mal schwanger bin auch ks kriegen werde. ja ich bin ja froh wenn er noch 3 wochen drin bleibt. wär mir ja am liebsten. aber weisst ja was man sich in schlaflosen nächten für hirngespinste zamspinnt... *gg*
larajoy666
larajoy666 | 27.06.2012
2 Antwort
oh ich kann gut verstehen, so gegen ende der ss werden die Beschwerden mehr ... auch sehnt man sich nach dem Baby... kann ich echt nachvollziehn!! Aber versuch die restliche Zeit noch zu genießen - die du allein mit deinem großen hast - das er noch ungeteilt die Aufmerksamkeit erhält.. klar u wenn du dann 60km weg wohnst, macht man sich andere gedanken.. man darf auch mal jammern -
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2012
1 Antwort
Wird schon alles gut. Wird auch nicht so früh losgehen - das ist eher untypisch, auch wenn dein Kidn 3 kg wiegt. Hat meine zu dem Zeitpunkt auch und zur Geburt 10 Tage nach ET wog Sie dann 3600 g. Warum lässt DU einen Ks machen? Ist der notwendig? Meine Tochter ist damals auch 3 geworden, als die Kleine kam - hatte auch schlimme Beschwerden, aber jeder Tag ist wichtig im Bauch, das werden Dir schon TAUSEND Leute gesagt haben, also DU packst das noch die restlichen Wochen, so wie andere Frauen es auch aushielten. KOpf hoch!
deeley
deeley | 27.06.2012

ERFAHRE MEHR:

32. Woche und immer wieder harter Bauch
13.11.2014 | 12 Antworten
Wachstumsschub 19 Woche?
12.05.2011 | 4 Antworten
keine kraft mehr
07.02.2011 | 8 Antworten
Fehlgeburt/Ausschabung in der 9 Woche
26.10.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading