Hilfe was ist das

Anatomie
Anatomie
15.11.2011 | 9 Antworten
Habe aus welchem Grund auch immer gerade meine Brustwarzen angeschaut. bin jetzt glaub ich 31 Ssw.

Und zwar kommt da durchsichtige Flüssigkeit aus der Brustwarze aber nicht viel nur Pünktchen weiße, mehr kommt wenn ich die brustwarze zwischen den Fingern drücke. Aber auch nicht die Welt. Die Brustwarze hat auch immer so kleine Pünktchen wo Kruste drauf is, denk das es da halt immer eingetrocknet ist


Was kann das sein mach mir da schon ein bisschen sorgen

hoffe ihr könnt mir helfen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
:-)
Muss grade darüber lachen-du bist shcwanger, das ist die vormilch hatte ich auch nix schlimmes.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2011
2 Antwort
Aber
das sieht doch aus wie Wasser??? Also wie wenn man irgendwo ne wunde hat wo die durchsichtige Flüssigkeit kommt. Ist die dann net normal weiß??
Anatomie
Anatomie | 15.11.2011
3 Antwort
@Anatomie
nein das ist normal ist am anfang so, war bei mir genauso.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2011
4 Antwort
ok
und ab wann wird das weiß wenn das baby da is oder schon vorher?
Anatomie
Anatomie | 15.11.2011
5 Antwort
@Anatomie
so richtig weiß wie normale Kuhmilch wird es nie, ist immer so milchig-wässrig. Öhm gute frage wenn das so wird weiß ich nichtmehr, denek mit der geburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2011
6 Antwort
Hey
Das wird erst so richtig wenn die Milch einschießt ist unterschiedlich bei einigen ist sie nach der geburt da bei anderen erst paar tagen erst richtig da! Bei meinem kleinen hatte ich nach einer Woche Milcheinschuß mit fieber und schmerzen! Das dauert so 2-3 tage dannach ist alles wieder gut gewesen! Wenn du eine Hebamme hast dann frag sie einfach um rat! Hoffe ich konnte dir helfen! Alles gute für den rest der schwangerschaft und auch natürlich für die entbindung! VLG Angel
Angel-live19
Angel-live19 | 15.11.2011
7 Antwort
Alles normal - brauchst Dir keinen Kopp machen
Ist das sogenannte Kolostrum. Das versorgt dein Baby in den ersten 1-3 Tagen nach der geburt bis der Milcheinschuss kommt. Die Verkrustung ist auch normal. Es sind Überreste des Kolostrums bzw. später der Milch und Speichel deines Kindes. Das verschließt die Ausgänge der Milchdrüsen und verhindert ein Eindringen von Bakterien usw LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.11.2011
8 Antwort
.....
grins, das ist ganz normal mit der wässrigen farbe, sei froh, das du schon was hast, da muß dein baby net soviel die ersten tage hungern, grins, bei meiner 1.ss war ich absolut ne wüste und meine große hat auch viel, gewicht verloren bis der milcheinschuß kam, die. 2.ss war auch nix und da meine kleine unterzuckerte, mußte ich mit ner flasche zufüttern, mit dem ergebnis, das sie nie an die brust ging , er war wahrscheinlich auch deswegen sehr vorbildlich, was das stillen anging, er war sehr engagiert von anfang an hat er richtig getrunken mit enormer ausdauer, grins
iris770
iris770 | 15.11.2011
9 Antwort
kleiner nachtrag
neben mir lag ne mutter, die net die vormilch hatte, der kleine von ihr war nur am schreien. der hat total hungrig und hektisch zwar an die brust "angedockt" aber nach spätestens 5 min völlig frustriert logelassen , man, die beiden taten mir richtig leid, bin dann am 3. tag von ihr ja entlassen wurden, hätte mich mal interessiert, obs noch geklappt hat mit dem stillen, grins also sei froh, das wird dir wahrscheinlich dann erspart bleiben, falls du stillen willst
iris770
iris770 | 15.11.2011

ERFAHRE MEHR:

dunkle große brustwarzen
23.11.2013 | 0 Antworten
Schmerzende Brustwarzen durch stillen
27.01.2013 | 4 Antworten
Hilfe meine Brustwarzen
14.02.2012 | 14 Antworten
geschwollene schmerzende brustwarzen
01.12.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading