Aspirin complex in 36 ssw

lafra996
lafra996
31.08.2011 | 10 Antworten
hallo hab mir von meinen kinder ne dolle erkältung eingefangen. kann ich aspirin complexnehmen der beipackzettel istnicht mehr bei FA hat urlaub und hebi geht nicht ran. dankeim vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
Ich würde in der Schwangerschaft überhaupt keine Medikamente nehmen. Ist doch nur eine läppische Erkältung, die man ohne Medikamente genauso schnell wieder los wird. Leg Dich lieber in die Badewanne und entspann und dann ins Bett.
Wichtelchen
Wichtelchen | 31.08.2011
2 Antwort
nein
solltest du wirklich NUR mit ärztlicher Rücksprache einnehmen ... ich bin selbst ASS Partientin, müsste es auch in der Schwangerschaft nehmen und ab 2-3 Wochen vor der Geburt absetzen ... es verdünnt das Blut recht dolle ... es Paprika, trinke Direktsaft und viel Tee ... Schmerzmittel darfst du auch einnehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2011
3 Antwort
@Wichtelchen
fühle mich eh schon so schlapp hab seit taen wehen und starken brä. ausfl. jetzt noch die verstopfte nase kopf und halsschmerzen und meine anderen beiden sind auch krank
lafra996
lafra996 | 31.08.2011
4 Antwort
nein auf keinen fall
aspirin is ein blutverdünner und kann unter umständen recht tödlich enden für dein kind. in der schwangerschaft darfst du paracetamol oder ibuprofen bis maximal 2000einheiten nehmen. sprich 5 tabletten am tag, aber je weniger desto besser und keinesfalls auf dauer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2011
5 Antwort
fürs Kind wirds nicht tödlich enden
man verliert nur extrem viel Blut, falls die Geburt dann los geht, das kann für die Mutter tödlich ausgehen :-/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2011
6 Antwort
@lafra996
Was ist Dir lieber: 1-2 Tage Schlappheit und Kopf- und Gliederschmerzen oder ein lebenlang ein behindertes Kind versorgen??? Ich habe noch nie Medikamente wegen einer Erkältung genommen, denn die bewirken so gut wie gar nichts.
Wichtelchen
Wichtelchen | 31.08.2011
7 Antwort
@Passwort
ich lass es lieber gluab ich ttrink jetzt mein tee werd mich dann hinlegen
lafra996
lafra996 | 31.08.2011
8 Antwort
@lafra996
genau, mach das ... zur Not nimmst ne Para oder Ibu ... Asperin verdünnt halt das Blut besser was nehmen, was das Blut nicht verdünnt ... gute Besserung, erhole dich was
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2011
9 Antwort
Hab nochmal für Dich gegoogelt und das hier gefunden:
Was müssen Sie bei Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Die Anwendung der Kombination ist in der Schwangerschaft verboten, da es keine Studien gibt, die die Unbedenklichkeit bewiesen hätte. Von Acetylsalicylsäure und allen anderen Hemmstoffen der Prostaglandin-Produktion im Körper weiß man, dass sie die Schwangerschaft und/oder die Entwicklung des Ungeborenen ungünstig beeinflussen. Im letzten Schwangerschaftsdrittel kann der Geburtsvorgang verzögert und die Blutungsneigung verstärkt sein. In Studien an Tieren haben Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin Missbildungen verursacht. Von daher würde ich es lieber lassen. Gönn Dir, soweit dies möglich ist, einfach nur Ruhe. Gute Besserung!
Wichtelchen
Wichtelchen | 31.08.2011
10 Antwort
@Wichtelchen
auf die Dosis kommt es an ... und es gibt einige Studien darüber ... Frauen mit dem Faktor V Leiden, mit Autoimmunerkrankungen usw. werden damit in der Schwangerschaft behandelt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2011

ERFAHRE MEHR:

36. SSW, wie oft Kontrolle durch Gyn?
18.08.2015 | 17 Antworten
Unfassbar seltsame Gelüste 36SSW
30.12.2012 | 17 Antworten
Ende 36ssw und Durchfall
31.03.2012 | 5 Antworten
Wadenkrämpfe in der Nacht ssw36
28.01.2012 | 8 Antworten
Herzrasen 36 ssw
09.09.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading