Keine Ausschabung?!

LaLuna26
LaLuna26
04.06.2011 | 8 Antworten
ich bin tot unglücklich.. bin in ssw5+3 und komme grad aus dem Krankenhaus (traurig02) ich hatte am mittwoch blutigen Ausfluss und war auch beim FA..der hat US gemacht und eine kleine Fruchthöhle gesehen..hat mir Utrogest verschrieben und gesagt ich soll mich schonen.habe ich auch gemacht..leider hatte ich heute morgen wieder solchen Ausfluss und bin wie eben schon erwähnt ins KH..Auf dem US war keine Schwangerschaft mehr zu sehen (traurig02)
Der Arzt meinte ich solle jetzt einfach auf Blutungen warten und das man da nicht Ausschaben braucht..ist das normal?? ich kann nur heulen ich hatte mich so auf das Kind gefreut...und jetzt hier zu sitzen und zu warten das es abblutet das macht mich fertig..vor allem weil da bestimmt richtige Klumpen kommen jetzt..ich hab Angst (traurig03)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also
erst mal tut es mir sehr leid, dass deine Schwangerschaft nicht intakt war. Ich weiß nicht, ob es dir was hilft, aber in der 6. Woche, vor allem, wenn du eine Fruchthöhle zu sehen war, kann es sein, dass gar keine embryonale Anlage da war oder es eben höchstens ein Haufen Zellen war. Versuch dich von dem Gedanken frei zu machen, dass es ein Kind war. Die Natur hat es zum Glück so geregelt, dass der Körper meistens ein Kind abstößt, das sich nicht normal entwickelt. Versuch es positiv zu sehen, ich weiß, das fällt momentan noch schwer, weil der Schock noch zu frisch ist. Ich hatte genau das gleiche wie du im Dezember 2009 und ich war auch so enttäuscht, weil ich mich auf das Kind gefreut habe. Ich weiß daher sehr gut, wie du dich fühlst. Allerdings habe ich eine Ausschabung haben wollen und wenn du dich unwohl fühlst, darauf zu warten, dass es abblutet, solltest du noch mal zum FA und um eine Überweisung bitten, damit du eine AS bekommst. Ich hätte auch nicht warten wollen. Vielleicht macht es dir ein bisschen Hoffnung, wenn ich dir sage, dass ich nach der Ausschabung nur einen Zyklus abgewartet habe und dann sofort wieder schwanger geworden bin. Das Ergebnis ist jetzt 6 Monate alt. Wenn du es mit dir vereinbaren kannst, dann üb nach einem Zyklus gleich weiter. Je schneller du wieder schwanger wirst, desto größer ist die Chance, dass es bei diesem Mal gut geht. Ich drück dir die Daumen, dass es schnell wieder klappt. Fühl dich gedrückt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2011
2 Antwort
hallo
also es tut mir wirklich sehr sehr leid was dir da passiert ist. das du nicht abwarten möchteslutett bis es abb kann ich sehr gut verstehen...schließlich war und ist es auch ein teil von dir den man eig. niemals verlieren möchte. ich wünsche dir alles alles gute für die zukunft und hoffe das du diese schwere zeit gut überstehen wirst. liebe grüße mona
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2011
3 Antwort
ich kann mich nur Maulende-Myrthe
anschließen, geh mal davon aus das es ein sogenanntes windei war, das hatte meine freundin auch einmal, es war zwar alles da es hatte sich aber kein embrio/baby entwickelt es war allso nichts da was man betrauern brauchte man geht als frau leider immer davon aus das es ein baby war so ist es aber nicht immer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2011
4 Antwort
...
Tut mir leid, das dir das passiert ist. Vor 4 Jahren hatte ich auch einen positiven Test und ein paar Tage später angefangen zu bluten. Bin dann zum FA, die mich untersuchte und mich ein paar Tage später nochmals einbestellte für einen Schwangerschaftstest. Der war negativ, sprich, es hatte sich alles gelöst. Ich war froh, keine Ausschabung zu brauchen. Klumpen sind bei mir keine gekommen. Dafür war es einfach noch zu früh.
Backenzahn
Backenzahn | 04.06.2011
5 Antwort
normal erst später
hallo hatte auch eine fg 2010 und war da 7+3 . bei mir brauchte man auch keine ausschbung machen. erst ab der 9 oder 10 woche wird meist eine nötig. es ist echt traurig auf die blutung zu warten. mir hat der fa das per telefon mitgeteilt, das es nichts wird. war echt hart. ich wünsche dir alles gute und kopf hoch.
jasminminnie
jasminminnie | 04.06.2011
6 Antwort
...
Ich hatte im Dezember 2009 meine 2. Fg, auch in der 5. Woche und wurde auch nicht ausgeschabt, es ist so weg gegangen. Bei meiner 1. Fg war ich in der 11. Woche und wurde ausgeschabt obwohl ich starke Blutungen hatte, es ist aber nicht alles von alleine weg gegangen
Playmate33
Playmate33 | 04.06.2011
7 Antwort
Hey
Tut mir echt leid für dich. Mir ging es auch schon so. Bei mir wurde dann in der 10. ssw ne AS gemacht weil es von alleine nicht abgegangen ist. War allgemein schon so ein verzögerter verlauf. Zum Schluss war es dann ne leere Fruchthöhle. . Ich weiss wie schwer es ist. Kopf hoch. Beim nächsten mal klappts bestimmt. Lg Susi
Schmetterbiene
Schmetterbiene | 04.06.2011
8 Antwort
Danke
..für eure Antworten, mir tuts echt Leid wieviele von euch das auch schon erlebt haben.. aber eure Worte haben mich aufgebaut..das ist halt der Lauf der Natur manchmal.. da hilft nur positives denken, dass es dann beim nächstenmal klappt
LaLuna26
LaLuna26 | 04.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Positiver SST 5 Wochen nach Ausschabung
31.03.2014 | 9 Antworten
erste Regel nach der Ausschabung
09.01.2013 | 11 Antworten
Wie lange dauert eine ausschabung
06.01.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading