Messfehler bei 1 SS-Vorsorge?

Moppelchen71
Moppelchen71
04.04.2011 | 49 Antworten
Bei wem stimmte in der 1. SS-Vorsorge laut US die Größe des Kindes nicht mit der errechneten SSW überein?

Folgendes:
Mein ES muss sich verschoben haben, was an sich auch nichts Ungewöhnliches ist. Jedenfalls muss „es“ passierte sein, als ich davon ausging, längst nach ES zu sein und wir damit 'sicher' wären. Vorher hatten wir keinen ungeschützten Sex.
Nun habe ich also einen errechneten ET, ausgehend von der letzten Regel und wäre daher theoretisch in der 10. SSW, mit ET 05.11.
Da die Zeugung aber definitiv erst am 17.02. gewesen sein kann, wäre ich also in der 9. SSW, mit ET 10.11.
Nun sagte die Ärztin, laut Entwicklung (soweit sieht alle gut aus), könne ich aber erst in der 8. SSW sein, wobei sie aber meinte, das würde sehr wahrscheinlich nach zu korrigieren sein. Jedenfalls schätzte sie den ET auf den 17.11.

Das kann aber nicht sein, denn dann hätte ich meinen ES um den 04.03. gehabt. Und da habe ich bereits positiv getestet!
Natürlich kann das jetzt auch ein Messfehler sein, denn es war auf dem US ja noch sehr winzig und ich bezweifle, dass da das Millimeter genaue Abmessen möglich war. Aber dann kommt dieses typisch hysterische, was man in der SS schnell hat: Was ist, wenn ich doch bereits eine Woche weiter bin und mein Baby nicht mehr wächst?

Also, daher nun die Frage: Bei wem war die erste Untersuchung auch abweichend und es stellte sich vielleicht später einfach nur als Messfehler heraus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

49 Antworten (neue Antworten zuerst)

49 Antwort
Och mama,
jeder muss mal opfer bringen hehe .... also enterbt hat papa mich auch schon... grins also wenn du das jetzt auch noch machst werd ich echt böse grins
TeEnY-mUm
TeEnY-mUm | 05.04.2011
48 Antwort
@TeEnY-mUm
Weißt Du, was man tun muss, um enterbt zu werden? Weiter sarkastisch zu Mama sein! Gibts nicht, solche Brummer bringe ich nicht zur Welt und wenn, kannst Du Dir Deinen Papabär hinterher angucken!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.04.2011
47 Antwort
@Mama_von_Romy
Hier werden keine Terminänderungen geduldet! Nachher ist der Besuch weg und dann kommt erst das Kind. Toll! Dat geht gar nicht!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.04.2011
46 Antwort
Hehe,
naja vllt wird es ja ein , , KLEINER, , Achim hehe du weißt wie klein und zierlich er war. *kicher*
TeEnY-mUm
TeEnY-mUm | 04.04.2011
45 Antwort
@Moppelchen71
Na siehste. Alles Veranlagung. Die Kinder kommen alle nach der Mama
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
44 Antwort
@Mama_von_Romy
Du redest mit Dir selber? UNHEIMLICH
XSorayaX
XSorayaX | 04.04.2011
43 Antwort
@Mama_von_Romy
Ach und da ich davon ausgehe, dass es bei Euch ähnlich ist, verlasse Dich nicht drauf, wenn die Ärzte sagen es wird ein Mädchen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
42 Antwort
Alles ist gut!
Und was mir vorhin einfiel: Ich wußte net, wann Romy gezeugt wurde, wir haben ja aufs Blaue hinein geschossen . So errechneter ET war der 14.08.2008. Als Romy am 11.08. dann zur Welt kam und am 12.08. die U1 hatte, meinte der Oberdoktore Kinderarzt Prof. Dr. haste nicht gesehen: Junge Frau, wie lange haben sie denn übertragen, die Maus hat so trockene Haut?! Und auch ihre zum Ende der Geburt hin schlechten Werte sprächen ja auch dafür, dass ich übertragen hätte. Der FA im KH bei der Doppler wiederum hatte mich ja 1 Woche zurückgerechnet, weil Romy zu klein war. Meine FA bestand aber dadrauf, dass sie richtig liegt, ihre Kollegin sagte das gleiche. Und dann sagt nen KA ich hätte übertragen . Also 4 Ärzte und 3 Meinungen . Bei Dir wird es ähnlich sein wie bei Neles Simon .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
41 Antwort
@Maulende-Myrthe
Habe gerade mal geguckt, wie es bei den anderen Kindern war. Micky hatte in der 8. SSW eine gemessene SSL von 0, 8cm. Also 4mm kleiner, als das Knöpfchen jetzt. Romy war Anfang der 7. SSW gerade einmal 0, 6cm... Also beide eigentlich zu klein für die jeweilige SSW und beide sind um den nach 1. Tag der letzten Periode errechneten Termin geboren . Also habe ich eben einfach etwas 'zartere' Kinder
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.04.2011
40 Antwort
und
jetzt ein gemeinschaftliches OOOHHMMMM ;)
kathyseelig
kathyseelig | 04.04.2011
39 Antwort
Genau!
Das das Herz schlägt! Da hast du schon mehr gesehen, als ich bei Sohnemann damals... Die Ärztin konnt den Herzschlag auch sehen, ich nicht!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 04.04.2011
38 Antwort
KOPFMENSCHENALARM !!!!
erst mal herzlichen glückwunsch. und jetzt nimm alle daten und zahlen schreib sie auf nen zettel und spül sies klo runter, weil wichtig ist nur die aussage es ist alles soweit ok. in der frühschwangerschaft, haben sie mir 2x andere wochenzahlen gesagt, weil ich hirschi lustig schätzen musste wann ich eigentlich meine letzten tage hatte... und man glaubt es kaum, aber der geburtsmonat war dann auch der ausgezählte monat... also schwamm drüber, bauchstreicheln und hallo baby sagen !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
37 Antwort
@Moppelchen71
Genau! Chut so, min Dier!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
36 Antwort
@Maulende-Myrthe
Stimmt. Den Bluttest hat sie jetzt noch nicht für dringend erachtet. Ich fange langsam an, ruhiger zu werden und das ganze schon mit Humor zu sehen. Allein auf dem Bild die Messpunkte festzulegen finde ich schon recht geschätzt. Aber nächste Woche werden wir ja mehr sehen. Wichtig ist ja, dass es einen guten Platz ausgesucht hat und das Herz schlägt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.04.2011
35 Antwort
@mameha
Och, für die Kolumne müsste da doch dann erst der mit meinem 2beinigen SS-Test, oder? Der steht schon im System! Ja, hast recht, ich werde gleich eine Weile Beine hochlegen, meinem Mann heute das Kochen übergeben und später dann arbeiten. Kriegst auf jeden Fall heute oder morgen die Artikel, die ich Dir gestern zugesagt habe.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.04.2011
34 Antwort
@Moppelchen71
Ja, genau. Ich hab dir doch den Link geschickt. Da steht, dass man mit einer Fruchthöhle von 26mm regulär bei 7+4 wäre , dass man aber heute weiß, dass man das nie so genau sagen kann. Mit einer Fruchthöhle von 26mm kann man zwischen 6+2 bis 8+6 sein. Und 8+6 wäre ja gut bei deiner Rechnung. Aber ich schließe mich auch echt voll Réka an. Das kann auch am Gerät liegen und auch an der Messkompetenz der Ärztin. Erinnere dich an Luisa. Noch am Tag der Geburt sollte sie keine 3 Kilo haben, einen süßen KU von 31 und eine Länge von 51 cm. Ein paar Stunden später hatte sie 3500 g, 54 cm und einen KU von 36, 5 cm. Und bei meiner Schwägerin haben sie auch dreimal hin und her korrigiert. Das ist nichts außergewöhnliches, das schreiben ja auch andere hier. Ich weiß, dadurch kann dir keiner die Sorge nehmen, aber vielleicht macht es dir das Warten ein bisschen leichter. Wenn die Ärztin wirklich in Sorge gewesen wäre, hätte sie einen Bluttest gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
33 Antwort
@Moppelchen71
auch die ultraschallgeräte sind unterschiedlich. wenn sie ein gerät mit etwas bescheidenen funktionen hat, kann dieses gerät nicht so genau messen wie ein high-tech gerät. da sie sich diesbezgülich auskennt, weiss sie es vermutlich auch, dass ihr gerät nicht das teuerste und genaueste ist, und pünktlicher messen wird, wenn das baby bereits größer ist. im moment ist es noch eine quasi-blinde schätzung deshalb mit bleistift. also sorgendrüsen abschalten, hirn einschalten, artikel schreiben ;-) mein vorschlag für heute ;-) gerne auch mal für die kolumne üner deine heutigen sorgen ;-) cheers mameha
mameha
mameha | 04.04.2011
32 Antwort
@Maulende-Myrthe
In welcher Karrenz? 8. - 10. SSW? Jaaa, legt mich ins Koma, bis zum ET! Ich werde ja mit jedem Kind bekloppter!!! Und entbinden werde ich dann in der Zwangsjacke!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.04.2011
31 Antwort
Ich
finde es recht merkwürdig, dass sie überhaupt schon SSL misst, wenn man nur eine Klumpen erkennen kann. Allein dabei passieren vermutlich schon Fehler. Ich habe aber jetzt auch mal gemessen und laut meinem Lineal ist die Fruchthöhle 26mm, womit du eine Spannbreite von 6+2 bis 8+6 haben dürftest. Damit wärst du dann auch wieder schön in der Karenz. Vielleicht beruhigt dich das ein bisschen. Aber, wie gesagt, ich würde mir an deiner Stelle eh erst mal keine Sorgen machen Alles wird gut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
30 Antwort
@mameha
Macht mir halt nur eine Birne, weil ich ja schlecht am ES schon positiv hätte testen können, wenn die FÄ recht hätte.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.04.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Die U-8
14.08.2012 | 12 Antworten
Lungenreifespritze als Vorsorge?
16.11.2011 | 8 Antworten
ab wann erste vorsorge?
15.04.2011 | 10 Antworten
Was beu Krebsvorsorge?
26.09.2010 | 2 Antworten
Gestern Vorsorge beim FA
10.09.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading