gental schmerzen stark

ladyburt
ladyburt
31.03.2011 | 22 Antworten
hallo! uzw seid 2 tagen quälen mich extreme schmerzen beim genitalbereich, ich bin in der 26 ssw und i mach mir sorgen was könnte das sein? hatte es in der ersten ss nicht, kann es sein das sich mein becken so dehnt aber es schmerzt nur direkt am scharmbereich. es tut so weh beim stiegen gehen sitzen aufstehen muss ich mir sorgen machen oder solte ich zum fa gehen ?? kennt sich jemand aus oder hatte das auch schon jemand??danke schonmal glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@Kikania
danke dir. meine hebi hatte mir die astronautenstellung empfohlen, die mir auch sehr gut gegen die rückenschmerzen hilft, aber im kreuz wirds dadurch nur schlimmer. wenns kaum mehr geht schlaf ich halt mir ner wärmflasche im rücken und dann gehts für nen tag wieder recht gut. kommt halt auch immer drauf an was ich so mache, aber abends kann ich meist eh nicht mehr richtig laufen, aber weisst ja was ich meine. alles gute nochmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2011
21 Antwort
@kleinerschlumpf
dank dir :) ja das ist wirklich grausam wenn man nicht mehr alleine hoch kommt *seufz* hatte die Hoffnung es wird besser aber leider nein... Du hasts ja bald geschafft *g* Frag deine Hebamme auch mal nach Medi Tape oder andere Schmerzlinderung. Wünsch dir alles liebe und eine schnelle Geburt :)
Kikania
Kikania | 31.03.2011
20 Antwort
kikania
danke werde ich machen .))
ladyburt
ladyburt | 31.03.2011
19 Antwort
@Kikania
oweh, das mit den kreuzschmerzen und vor allem bandscheibenschmerzen habe ich in meiner jetzigen ss. war heut bei der fä... man man, wenn man da nicht mal mehr alleine von der liege hoch kommt hats schon zwölfe geschlagen oder? echt schlimm. bin zwar schon bissl weiter wie du und habs schon fast hinter mir, aber ich schlepps auch schon seit der 10.ssw mit mir rum. wünsch auch dir alles gute in der weiteren ss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2011
18 Antwort
@ladyburt
Wünsch dir gute Besserung und viel Kraft das durch zu stehen ;) Falls dein Arzt, wie meiner ebenfalls, meint man könne gegen die Schmerzen nichts machen weils zu der Schwangerschaft dazu gehört frag einfach mal deine Hebamme. Die haben immer gute Ratschläge zur Schmerzlinderung ;)
Kikania
Kikania | 31.03.2011
17 Antwort
kikania
danke danke und auch danke für den google tipp ist sehr hilfreich glg
ladyburt
ladyburt | 31.03.2011
16 Antwort
@Kikania
kenn ich ... in einer anderen Version: Ich geh mit einem Ziel einkaufen u komme mit etwas Ziellosem zurück.... Nein Spass bei Seite... wünsch dir schnelle Besserung u ne super Ss u dir @LADYBURT ebenfalls
Valkyre
Valkyre | 31.03.2011
15 Antwort
kleinerschlumpf
danke also i kanns nachts auch fast net schlafen tut jetzt in der 26 ssw schon so weh und auch beim sitzen strahlt bis in die oberschenkel und ins kreuz, man hoffe net das es noch viel schlimmer wird hab ja noch 3 monate. mein erstes kind war ein ks muss wieder einen machen lassen hab grad auf den tipp hin gelesen auf der seite die sie mir hier geraten haben das es bei der geburt reissen kann also wenns e ein ks wird wird das zum glück augeschlossen das wärs noch
ladyburt
ladyburt | 31.03.2011
14 Antwort
@Valkyre
Das hört sich wirklich grausam an :( Ich hatte nur wahnsinnige rückenschmerzen am steißbein, keine kraft und keinen halt mehr... bin dann zum doc und es "sei eben so" wegen der Ss aber es ist keine Lockerung. Leider hab ich aber nen Nierenstau *seufz* kommst mit rückenschmerzen und gehst mit nem nierenstau *lach*
Kikania
Kikania | 31.03.2011
13 Antwort
also
ich hatte das ab der 20.ssw bei meiner 2. ss sehr stark. zum schluss hin, so ab der 32.ssw war es für mich fast unmöglich länger als 5 minuten mitm hund raus zu gehen. auch schlafen ging kaum mehr, weil jede bewegung, drehung weh tat und das war halt so ca alle 30 minuten. damals hat sich keiner drüber gedanken gemacht und ich wusste auch nicht was das ist. habe ich erst nach der geburt erfahren. war letztens im kh und da wollten sie mir ne einleitung andrehen, weil ich ja in der letzten ss ne symphysenlockerung hatte, doch diesmal hab ich die nicht. -zum glück- ob man sich da sorgen machen muss..? ich habs nicht rausgefunden. damals hat sich keiner den kopf drüber zerbrochen. bei mir ging alles gut, nur nach der geburt musste ich mich wieder ans nomale laufen gewöhnen, aber nach ner woche ging das wieder ganz gut. ich wünsch dir alles gute und dass es bei dir nicht so extrem wird wie es bei mir war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2011
12 Antwort
@Kikania
ich hoffe sehr dass du verschont bleibst.... ich konnt teilweise nicht mal gerade Laufen an manchen Tagen.... u zum Ende hat es ich angefühlt als würde es IM Schambeinknochen brennen u reiben ganz komisch. Bei fing es erst in der 28.ssw an "ERST".... u zog sich dann bis in de 42ssw
Valkyre
Valkyre | 31.03.2011
11 Antwort
@Valkyre
Google ist allmächtig *ggg* Wusste das noch da ich vor ein paar Tagen dachte ich hätte das auch aber ein Segen nicht so
Kikania
Kikania | 31.03.2011
10 Antwort
ln710
ja der hat wirklich schnell wieder zu geschlagen kannst laut sagen .)) ja aber werde mal anrufen ist denk i wirklich das beste danke nochmal glg
ladyburt
ladyburt | 31.03.2011
9 Antwort
haah....
oh ja noch ganz klein...mensch...da hat der storch ja wieder schnell zugeschlagen hahahah na dann ist es ja verständlich, das du sie tragen musste, die kleine maus....! naja kuckst mal... alles liebe
LN710
LN710 | 31.03.2011
8 Antwort
@Kikania
da hatten wir wohl den selben Google-Einfall hahahahaha
Valkyre
Valkyre | 31.03.2011
7 Antwort
schau mla hier, hier ists schön beschrieben
http://www.medizinfo.de/annasusanna/schwangerschaft/symphysenlockerung.shtml
Valkyre
Valkyre | 31.03.2011
6 Antwort
Hallo
Ich habe mal gelesen dass Schmerzen im Schambereich auf eine Symphyselockerung deutet. Das ist an sich nicht schlimm, nur sehr schmerzhaft. Schau mal hier: http://www.medizinfo.de/annasusanna/schwangerschaft/symphysenlockerung.shtml Ruf am besten noch beim doc an um alles abzusichern. Meines Wissens nach kann man auch Gürtel dafür bekommen damit es nicht mehr so sehr schmerzt Alles gute
Kikania
Kikania | 31.03.2011
5 Antwort
ln710
meine kleine ist grad mal 10 monate und i muss sie tragen bzw ist sie grad in nem alter wo man ganz viel schaun tun muss also schwierig mit dem aufpassen. aber danke für die ratschläge lieb von dir ich hoffe nur das es nix schlimmes ist. hab schon angst man weiss ja nie was ist lg
ladyburt
ladyburt | 31.03.2011
4 Antwort
hatte ich auch
es tat direkt am Schambein weh wie bei dir auch zu den gleichen Situationen wie Treppe Steigen etc.... das hat wohl was mit der Symphyselockerung zu tun. Dein Becken weitet sich u dein Baby dreht sich allmählich mit den Kopf in die Geburtslage mit dem Kopf. Ich hatte das ganz ganz schlimm begann in der 28.ssw u hörte mit der Geburt erst auf.
Valkyre
Valkyre | 31.03.2011
3 Antwort
....
gut mach das....immer kucken lassen als nichts zutun. ach ja...immer vorsichtig mit tragen...bitte...wie alt ist denn das erste? als ich wusste das ich wieder schwanger war, musst mein großer auf dieses komplett verzichten...hab ihn nicht mehr getragen.da musste er durch.immer schön aufpassen und nicht zu viel
LN710
LN710 | 31.03.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Ovu bei ES+6 & ES+7 stark Positivwarum?
10.07.2014 | 5 Antworten
blutzuckerwert bei fieber stark erhöht
04.08.2013 | 4 Antworten
Mittelschmerz sehr stark heute
11.02.2013 | 2 Antworten
Nachts Schmerzen im Oberarm
07.01.2013 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading