fruchtwasser?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.02.2011 | 12 Antworten
hallo ihr lieben
ich hoffe ist jemand da
ich bin voll durch den wind .
bin heute um 5 uhr auf toi weil ich so dringend musste bin auch wieder schlafen . bin heute morgen aufgewacht und meine slipeinlage war durchnässt und ein bissen in der unterhose sorry . jetzt ist wieder nichts . ich weiss nicht ob meine blase schlapp macht oder fruchtwasser ausläuft . aber wen sie auchläuft muss sie nicht die ganze zeit laufen? ich bin 39+1
meine beiden kids sind noch zu hause und beide krank . weiss nicht was ich machen oder denken soll . habt ihr ein tipp? danke ihr lieben schmerzen habe ich keine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hi
hätte ich den Sprung nicht gemerkt, wüsste ich vielleicht nicht ob ich ein Blasensprung hatte.Habe beim liegen eine starke Wehe bekommen und dann hat es "Bang" gemacht, wie bei einem Ballon.Bin aufgestanden und da lief vielleicht ein paar Tropfen und das wars auch.Aber die Wehen sind geblieben.Habe mir eine Binde gelegt und die war noch trocken als ich im Krankenhaus ankam, weil babykopf schon fest im Becken lag.
mami_-_2009
mami_-_2009 | 21.02.2011
11 Antwort
wie wäre es
wenn du deine hebi nach hause kommen lässt? eine überprüfung sollte schon sein; fruchtwasser kann in einmal abgehn
4children
4children | 21.02.2011
10 Antwort
@biene_321
bei meiner großen hab ich noch in nrw gelebt, da war es auch so das ich noch stundenlang laufen sollte. Jetzt wohn ich wieder in thüringen und als ich das erzählt hab wurden die hände überm kopf zusammen geschlagen und gesagt das geht ja garnicht. Dacht auch das es übertriebene panikmacherei ist, aber die vorstellung das ich meiner kleinen in diesem moment vieleicht schaden könnte hat mich schon sehr geängstigt. Hier bei uns kommat du auch sofort in den kreissaal und wirst bis zur entbindung ans ctg gehängt und dauerhaft überwacht. Dafür liegt aber auch die rate von notkaiserschnitten bei nur 5%.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011
9 Antwort
@peggy2108
Das wird scheinbar wirklich überall anders gehandhabt. Mein großer war noch gar nicht im Becken drin . LG
Biene_321
Biene_321 | 21.02.2011
8 Antwort
nein man kann sie auch Tröpfchenweise
verlieren so war das bei mir ich ging 8Tage drüber u als ich dann im KH war am 8Tag weil ich wehen bekam fragten die mich ob meine FB schon geplatzt sein ich zuckte da nur mit den Schultern u da ham se ne Art Abstrich gemacht u konnten feststellen dass meine FB bereits verschwunden war. Sie meinte bei einigen Frauen passiert das, dass sie vermehrt beim Pullerngehen u Baden/Duschengehen unbemerkt Fruchtwasser verlieren solange, bis dann die Wehen endlich losgehen ;-) Beobachte es weiter, informiere deinen Mann schon darüber u sobald du einen Druck verspürst machst dich ins KH.
Valkyre
Valkyre | 21.02.2011
7 Antwort
tippe
eher auf Pippi war bei mir auch so. Es war sogar so viel das Ich aus dem Bett gesprungen bin so hab Ich mich erschrocken.Bin dann ins KH und die Hebi meinte das es wohl auf die Blase gedrückt hat.Im schlaf merkt man das ja nicht. Aber kontollieren lassen würde Ich es trotzdem. Alles gute
Mami5kids
Mami5kids | 21.02.2011
6 Antwort
@biene_321
ich glaub da scheiden sich die geister.....mir wurde strengstens verboten mit nem blasensprung zu laufenda einfach die gefahr besteht das sich die nabelschnur zwischen kopf und beckenausgang legt und sich der zwerg selbst die versorung kappt. Bei uns gibt es spätestens in der 35ssw nen transportschein vom arzt. LG Peggy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011
5 Antwort
...
...denke auch, daß es Fruchtwasser ist. Es gibt in Apotheken ph-Testpapier. Da kann man testen, ob es sich um Fruchtwasser oder Urin handelt, wenn Du keinen Babysitter bekommen solltest. Aber liegen brauchst Du im Normalfall nicht. Meine Fruchtblase ist bei meinem großen an einem Samstag früh um 6 Uhr geplatzt und er selber kam am Sonntag um 22.42 zur Welt. Dazwischen bin ich noch ganz ganz viel gelaufen . Ist also nichts tragisches. LG
Biene_321
Biene_321 | 21.02.2011
4 Antwort
dann
wird sie wohl abdichten.Also auf zuzm arzt, abere am besten liegend.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011
3 Antwort
@peggy2108
mein FA meint das meine süsse zimlich tife unten liegt .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011
2 Antwort
das
kann gut möglich sein das du fruchrwasser verlierst. Je nachdem wie weit unten dein bauchzwerg liegt kann es sein das er den balsensprung abdichtet oder aber der sprung nur sehr gering ist. Würde das auf jeden fall vom FA abklären lassen. Kannst aber auch nen test machen, bleib ne weile sitzen und dann steh auf...durch das sitzen wird das köpfchen etwas nach oben geschoben und wenn du aufstehst kann es sein das de wieder undicht bist.Zumindest war es bei mir so! Alles liebe Peggy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011
1 Antwort

meine fruchtblase is tröpfchenweise abgegangen... war aber net schlimm da der kleine mann genug noch drin hatte so kam er aber dann auch zwei tage später :-) an deiner stelle würde ich mir aber nen babysitter organisieren und zum arzt fahren und abchecken lassen
wonny1980
wonny1980 | 21.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Zu wenig Fruchtwasser
10.05.2008 | 3 Antworten
Fruchtwasser / Blasensprung
07.05.2008 | 7 Antworten
Fruchtwasseruntersuchung
17.04.2008 | 7 Antworten
Ist das Fruchtwasser?
12.04.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading