Frage Schwangerschaftsdiabetis?

katrin123456
katrin123456
18.01.2011 | 7 Antworten
hey ihr lieben,

ich bin etwas besorgen also, bin in der 26.SSW war heute beim FA alles besstens mit unserem kleinen gehts super.
Aber ich habe zu nen Zuckertest gemacht und habe diesen scheiß Schwangerschaftsdiabetis und am Freitag muss ich in die Uni um das genau anschauen zu lassen und bekomme dann nen Diätplan, kennt das jemand hatte das auch jemand?
Kann man damit sein Kind ganz normal endbinden?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
......
Hallo süsse, ich bin in der 28ssw, und habe auch schwangerschaftsdiabetis, muss jetzt messen und auf das essen achten, muss am freitag noch mal hin ich habe so angst das ich noch spritzen muss ich hoffe nicht.wenn du noch fragen hast kannst ja mal schreiben, alles gute
Fabian09
Fabian09 | 19.01.2011
6 Antwort
Hallo
ich habe das auch ... klar kannst du auch normal entbinden.. bei SS diabete sist nur manchmal das problem das die babys größer und shcwerer sind als normale... aber bei mir ist genau das gegenteil.. meiner ist zu leicht und zu klein.... war bei meinem ersten sohn auch schon so.. er kam mit 48 cm und 3000 gramm auf die welt in der 40+2.Sollange es keine komplikationen gibt wärend der SS kann man normal entbinden. Es kann halt auch nur sein das das baby bei de rgeburt etwas unterzuckert ist..und für ein paar tage zur beobachtung muss *so wars zumindest bei meinem ersten kind* aber ich würde erstma abwarten ... bei ss diabetes ist halt auch der nachteil nicht das essen zu dürfen worauf man gerade so lust hat *also naschen und so* *gg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011
5 Antwort
Hi
bei mir war ein Wert leicht erhöht und war daraufhin beim Diabetologen. Hab jetzt n Blutzuckermessgerät und muß bis Donnerstag 6x tgl sticksen und dann schaut er ob ich nur noch 2x wö muß. Hab da ne Beratung bekommen was ich essen darf und was ich lieber lassen soll. Brauche kein Insulin. Klar kannst Du Dein Kind ganz normal entbinden.
SrSteffi
SrSteffi | 18.01.2011
4 Antwort
hi
ich hatte sehr schweres diabetes in der ss und ja man kann damit normal entbinden. solange du bei dir der diätplan greift ist es klasse, ich musste schon sehr hoch insulin spritzen. ich kann mir vorstellen, wie es dir damit geht, für mich wars die absolute katastrophe aber im nachhinein wars dann doch nicht so schlimm wie anfangs gedacht nur das dauernde messen, insulin spritzen und nicht essen dürfen was man will hat am ende genervt. aber schon am gleichen tag wie die geburt war waren alle werte wieder in ordnung und meiner maus hat auch nix gefehlt und das wars wert. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011
3 Antwort
.........
Ich hatte bei meinem grossen diabetes ich musste zum schluss spritzen usw ...hab ganz normal entbunden und es war alles ok !!! Lass dich nicht verrückt machen es KANN sein das dieses diabetes auswirkungen hat muss aber nicht !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011
2 Antwort
Erstmal abwarten...
Also ich hatte bei meinen Zwillis auch einen Diabetes...ich musste 6mal tägl. den Zucker messen und eben Diät halten..damit klappt das ganz gut.. beim Arzt wird ja kontrolliert wie gross das kind ist und wieviel Fuchtwasser du hast, wieviel du an Gewicht zulegst.. wenn das Kind net extrem gross ist und es sonst keine komplikationen gibt kannst du nomal entbinden.. alles gute
luana1980
luana1980 | 18.01.2011
1 Antwort
.....
ja ich hatte es auch... ich musste auch streng nach diat essen um nicht spritzen zu müssen und musste mir ständig blutzucker messen :( ich habe normal entbunden allerdings wog sie 4220 g. lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading