Schwanger werden trotz Übergewicht?

Mami2006XD
Mami2006XD
13.01.2011 | 14 Antworten
Ich mach mir echt gedanken, bei meinen ersten Kind hatte ich echt 30 kg zugenommen, durch gesundheitliche Probleme habe ich auch immer noch nicht alles weg.
Und wir planen nun unser 2 Kind, mach mir natürlich sorgen, mit Übergewicht in eine Schwangerschaft zu starten war ja nicht mein Wunsch, allerdings will ich auch nicht warten bis es irgend wann mal alles weg ist, und dann nehm ich nachher wieder so viel zu.
Das ich mich gesund und bewußt Ernähre ist so wie so Pfllicht .
Aber wie sind eure Erfahrungen.
habt ihr beim ersten Kind vielleicht auch so viel zugenommen und beim 2 nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hey...
ich bin übergewichtig, sogar recht sehr ;o) bin jetzt mit dem gewicht zum 3. mal schwanger, meine ersten beiden ss waren "richtige traumschwangerschaften"... gar keine problemchen... war alles super, auch die geburten. jetzt bei der 3.ss ziept es mal hier, mal da, aber im großen und ganzen wieder eine ganz tolle schwangerschaft, ich nehme sogar etwas ab zur zeit ...
Susi0911
Susi0911 | 13.01.2011
2 Antwort
Wenn
du schwerer in eine Schwangerschaft startest, nimmst du vermutlich eh weniger zu. Je schwerer man startet, desto weniger nimmt man zu. Ich habe auch etwas weniger zugenommen in der zweiten SS. Wenn du Lust hast, kauf dir doch mal das Buch: http://www.amazon.de/mach-dich-schlank-%C3%9Cberarbeitete-Bonus-Kapitel/dp/344217192X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1294915937&sr=8-1 Mir hat das geholfen, nicht so wahllos zu essen, wenn es mich überkam. Jetzt nach der SS hilft es mir ebenfalls. Finde ich besser als jede Diät, weil es einfach nur bestimmte Dinge bewusst macht und nichts verbietet. Vielleicht hilft es dir ja auch. Die paar Euro sind es echt wert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
3 Antwort
....
ich habe in der ss auch 30 kilo zugenommen und hab noch nix runter aber ich wünsche mir auch noch ein kind! jedoch planen wir erst die ss zum ende des jahres und bis dahin versuche ich so viel wie möglich abzunehmen da ich in der ersten ss schon wegen übergewicht bluthochdruck und ss diabetes hatte! es ist besser wenn ich da abnehme das das nicht nochmal passiert :( lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
4 Antwort
ja die erfahrung habe ich auch gemacht
meine schwester ist mit über 90 kg in die schwangerschft gestartet, und hat wenn es hoch kommt 10 kg zugenommen. Ich hab damals knapp 65 kg gewogen und war am ende bei 100 !!! Schrecklich, Gut da kamen auch mehr probleme dazu, wassereinlagerungen, Hochblutdruck, Schwindel, Verdacht auf Schwangerschaftsvergiftung, es waren fast 15 kg wasser.
Mami2006XD
Mami2006XD | 13.01.2011
5 Antwort
In die 4. SS bin ich mit ordentlich Übergweicht rein
und mit 5kg weniger als vorher wieder raus
Moppelchen71
Moppelchen71 | 13.01.2011
6 Antwort
hey
das selbe problem habe ich auch...ich habe 25 übergewicht und bringe es auch durch gesundheitliche probleme nicht runter!! Werde aber ALLEs geben um abzunehmen und dann schwanger zu werden, denn mit übergewicht schwanger werden ist nicht gut weil man dadurch viel mehr probleme haben kann!! Hatte bei meiner ersten ss übehaupt kein übergewicht und habe die schwangerschaftskrankheit hyperemesis gravidarum und die gürtelrosse gehabt, und wenn ich mir überlege das es noch schlimmer sein kann durch evtl buthochdruck oder diabethis dann vergeht mir die lust doch sehr!!! Ich werde auf jeden fall versuchen abzunehmen, obwohl das halt gar nicht so einfach ist....leider!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
7 Antwort
hallo
ich habe auch 30 kg übergewicht und habe zwei kinder und bin sofort mit denen schwanger geworden . und jetzt kommt bald das dritte . und da für haben wir 5 mon gebraucht um schwanger zu werden . wünsche dir viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
8 Antwort
Hallo
Ich habe auch Übergewicht.. denke so 20 Kilo . Und ich bin trotz der Pille schwanger geworden... Nach meinen Erfahrungen ist es so, dass man erst Probleme kriegt schwanger zu werden, wenn man seeehr seehr viel wiegt.. HAbe eine Bekannte, die an die 200 Kilo wiegt.. hatte schon mit 130 Kilo Probleme schwanger zu werden, wegen Hormonen und so weiter... sprich mal mit deinem FA =) der kann dir auch weiter helfen
Kroemmel
Kroemmel | 13.01.2011
9 Antwort
Bei meinem...
...ersten kind hab ich 32kg zugenommen, hat ewig gedauert bis es unten war! Und beim zweiten hab ich 12kg zugenommen, nach der entbindung dann zwei kg weniger als vor der ss! Jetzt bin ich in der 37.ssw und hab lediglich 9kg zugenommen! Also daher muss es nicht zwingend sein, dass es bei dir wieder so wird!:-)hatte aber auch immer angst, dass es wieder so werden würde bei mir! liebe grüssle
Curly81
Curly81 | 13.01.2011
10 Antwort
Das kennen glaube ich viele...
Mach´dir nicht so viele Gedanken. Schau´dich um: die dickeren Frauen werden doch auch schwanger. Klappen wird es also alle mal. Mir wollte eine Gyno in Vertretung mal sagen, das man mit so hohem Gewicht oft nicht schwanger werden kann. QUATSCH! 2 Monate später war ich schwanger. Hab in der Schwangerschaft auch zu genommen und jetzt 2, 5 Jahre nach der Geburt habe ich auch noch nicht alles runter. Was ist gesundheitlich denn besser für den Körper. Wenn du 30kg zunimmst, dann innerhaln kürzester Zeit alles wieder abnimmst um dann gleich wieder 30kg zuzunehmen. Das kann doch für den Körper auch nicht gut sein, oder?! Also...werd schwanger...versuch nicht wieder 30kg zuzunehmen und wenn Familienplanung abgeschlossen auf gesunde Weise langsam! abnehmen! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
11 Antwort
das ich nicht schnger werde,
glaube ich auch garnicht, mach mir eher sorgen , das ich wieder für nichts zugebraucen mit wie damals, da ging garnichts mehr 2 monate nur im KH. Und nun habe ich ja ein Kind zu versorgen, was ich damals auch schrecklich fand , sind die Blicke der arzthelferinnen wenn es wieder auf die waage ging ; 8 Aber ich konnte es damlas nicht verhindern , leider
Mami2006XD
Mami2006XD | 13.01.2011
12 Antwort
*gg
Die Angst hatte ich auch ;-) Bei mir war es so, dass ich bei der SS mit Freya gar keine Chance hatte, zu nichts gebrauchen zu sein; Edda war mein Personal Trainer ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
13 Antwort
Hallo
Ich bin in diese Schwangerschaft auch mit Übergewicht getartet, habe aber bis jetzt nur 7 kg zugenommen . Man muss keine großen Probleme dadurch haben, mein Blutdruck ist eher zu niedrig, als zu hoch, Wassereinlagerungen hab ich kaum, nur seit paar Tagen etwas in den Beinen. Naja und zum Thema Schwangerschaftsdiabetes, die hatte ich ich der ersten Schwangerschaft schon grenzwertig und jetzt halt auch wieder, aber ich muss kein Insulin spritzen, nur kontrollieren. In meiner ersten Schwangerschaft hab ich 15 kg zugenommen und 8 kg zurück behalten, naja und durch einen schweren Schicksalsschlag und die damit verbundene Gummibär und Schoki-Therapie noch was dazu bekommen. Inzwischen wird aber wieder sehr gesund und bewußt ernährt und der feste Vorsatz ist da, nach der Schwangerschaft / Stillzeit kommt der Speck endgültig wieder weg!!!
Antje71
Antje71 | 13.01.2011
14 Antwort
kaum zugenommen
hallo mami 2006xd ich bin mit Übergewicht in die erste Schwangerschaft gestartet. wurde sofort beim ersten Versuch schwanger und habe dann in der Schwangerschaft am anfang sogar abgenommen. Letzendlich hab ich 13 kg zugenommen und eine Woche nach der Entbindung hatte ich mein Ausgangsgewicht wieder. Also mach dir keine Sorgen. Jede Schwangerschaft ist anders und nur weil du ein paar Kilo zuviel hast, heißt das noch lang nicht, dass du in der Schwangerschaft wieder soviel zunimmst. Vielleicht hat dein Körper das einfach beim 1. Kind gebraucht und zehrt jetzt beim 2. von den Reserven. ;)
maxine_007
maxine_007 | 13.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Schwanger trotz kupferspirale?!
07.11.2013 | 11 Antworten
Übergewicht im Kiga
25.08.2013 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading