Hebammen-Kennenlern-Termin - Mein Mann möchte mitkommen Geht das?

September2010
September2010
25.03.2010 | 10 Antworten
Hallo, ich habe morgen meinen Kennenlerntermin bei meiner Hebamme. Mein Liebster fragte gestern, wann der ist, er wolle mitkommen und hat sich für morgen extra keine anderen Termine geben lassen.

Muss sagen, bis dahin hatte ich noch gar nicht darüber nachgedacht, dass er auch mitkommen könnte.

Geht das überhaupt, ist das so üblich? Andererseits, ich finde das so toll, dass er so an meiner SS, nein, an unserer SS, so teilhaben möchte. Und eine Hebamme soll ja dann später auch möglichst bei der Entbindung dabei sein und die Nachsorge machen - da ist es vielleicht echt nicht doof, wenn er sie auch gleich kennen lernt .. Und da wir alles gemeinsam entscheiden wollen - machen wir einen Geburtsvorbereitungskurs, wo soll die Entbindung sein - wäre er von Anfang an direkt in die Entscheidungen miteinbezogen und kann die Infos ungefiltert und direkt von ihr bekommen.

Was meint Ihr? Kann ich ihn mitnehmen? Oder ist das total ungewöhnlich und unerwünscht?

Claudia (14+4)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
du kannst ihn mitnehmen hab meinen mann auch überall mitgenommen meine hebamen fanden das toll da er für mich da ist haben sie ihm alles erklärt für die geburt war echt super also nimm ihn mit =) lg
junge-mami18
junge-mami18 | 25.03.2010
2 Antwort
...
also ich würd ihn mitnehemnen es ist ja auch sein kind was die hebamme betreuen soll. ich find das schön wenn man alles zusamm macht und entscheidet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
3 Antwort
na klar
ich denk mal eher es wäre ungewöhnlich wenn er nicht mitkommen würde. Machen das nicht alle Männer`??
wolke21
wolke21 | 25.03.2010
4 Antwort
@wolke21
nee leider machen das nicht alle männer die meisten sagen ach wenn das kind kommt bin ich da aber termine kannst du ja alleine machen
junge-mami18
junge-mami18 | 25.03.2010
5 Antwort
also meiner konnte bei Lea nicht mit
weil er 400 Kilometer weit weg wohnte und dann auch noch zu einen Auftrag ind die Firma in frankreich geholt wurde, aber wenn er da war ist er immer mit und wenn denn nun endlich mal Kind Nr. 2 in Aussicht ist muss er mit, ob er will oder nicht
wolke21
wolke21 | 25.03.2010
6 Antwort
Lach
Natürlich kann dein mann dabei sein er kann alles was euer baby angeht dabei sein, so hat er die beste möglichkeit schon vor der geb. eine bezieung zu dem bauchzerg aufzu baun lass ihn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
7 Antwort
@wolke21
also mein schatz ist schon total verrückt nach unserem kleinen . jetzt haben wir angelsound, zum abhören der kindlichen herztöne bestellt. wollte ich eigentlich gar nicht, aber er kann es gar nicht erwarten, jeden abend nach dem herzschlag zu lauschen ... nein, an mangelnder teilnahme kann ich nicht klagen! mich macht es so wahnsinnig glücklich, dass er sich auch so auf unser wunschkind freut. hatte ja oft gehört, dass männer am anfang nur schwer bezug zum ungeborenen aufbauen, aber das war bei uns von anfang an nicht so! also, ich habe jetzt entschieden: ich nehme ihn wirklich mit! es bedeutet ihm ja auch so viel!
September2010
September2010 | 25.03.2010
8 Antwort
super
Ich finde das total klasse, und glaube keine Hebamme hätte was dagegen. meine hat mir sogar empfohlen meinen Mann auch zu den Untersuchungsterminen mitzunehmen. leider ist das bei uns nicht möglich da er unter der Woche in einer anderen Stadt arbeitet. Aber wir sind ja erst in der 18 Woche da lässt sich sicher mal ein Termin auf Freitag nachmittag finden!!!
mamaolja
mamaolja | 25.03.2010
9 Antwort
...
Bei unserer Hebamme war es so, dass im Geburtsvorbereitungskurs keine Männer dabei waren, u.a. weil ja da über sehr intime Sachen geredet wurde, die die Männer der anderen Frauen net wirklich was angingen. Wenn man einen privaten Termin bei ihr hatte, dann waren die Papas aber sehr erwünscht, da sie ja auch die Väter auf das Kommende vorbereiten wollte, bzw. auch die Väter dann gefragt hat, was sie sich so vorstellen, was auf sie zukommt usw. Ich würde die Hebamme einfach mal anrufen und fragen, dann sagt sie Dir es schon, wie es bei ihr läuft.
Colle77
Colle77 | 25.03.2010
10 Antwort
...
meine hebi sagt immer der mann hat 50% schadenshaftung ... sie findet es einfach nur richtig wenn die männer überall dabei sind ... meiner kommt auch überall mit auch zu den terminen bei meiner fa auch wenn es ihr manchmal nicht passt schleppe ich ihn mit ... Ich finde aber auch das männer im geburtsvorbereitungskurs was zu suchen haben bei uns in der nähe gibt es aber leider nur eine hebamme die die männer mitmachen lässt ohne das sie zahlen müssen ...
Schmunzelbacke
Schmunzelbacke | 25.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Hebamme Ja oder Nein ?
28.04.2015 | 37 Antworten
Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
Hebamme suchen?
27.11.2012 | 7 Antworten
Mein Mann macht mich waahnsinnig!
09.09.2010 | 29 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading