kann man trotz elterngeld auf 400 basis arbeiten?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
17.03.2010 | 12 Antworten
kann ich trotz elterngeld auf 400 basis arbeiten gehen wenn ich elternzeit auf 2 jahre mache?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@hariboenchen
bin zu doof dafür grad aber trotzdem danke. werd da mal beim amt nachfragen.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 17.03.2010
11 Antwort
@BieneMaya1987
dann teile es durch das doppelte der summe, die du dazuverdienen möchstest.... ich habe auch 2 jahre elternzeit und habe statt den 200 euro die ich max. arbeiten möchte 400 eingegeben. und es hat funktioniert...
hariboenchen
hariboenchen | 17.03.2010
10 Antwort
@Kathrinchen82
ich möchte ja nur auf 400 euro dazu verdienen.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 17.03.2010
9 Antwort
Arbeiten
Hi! Es kommt darauf an, was du an Elterngeld bekommst. Wenn du nur den Mindestsatz bekommst, kannst du soviel dazu verdienen wie du magst. Bekommst du aber mehr die 300 Euro dann wird dir das angerechnet. Und denke daran, dass du nur 30 Wochen in der Woche arbeiten darfst! Habe mich erst letzte Woche erkundigt. Und du musst das der Elterngeldstelle mitteilen bzw. dein Arbeitgeber! LG
Kathrinchen82
Kathrinchen82 | 17.03.2010
8 Antwort
@hariboenchen
ja aber wenn ich 2 jahre elternzeit nehmen will wie geht das der rechnet ja auf 1 jahr
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 17.03.2010
7 Antwort
schau mal hier...
..da kannst du es dir berechnen lassen: http://www.elterngeldrechner.de/ende.php am ende einfach eingeben, wass du monatlich dazuverdienst und er zeigt dir an, was übrig bleibt... glg
hariboenchen
hariboenchen | 17.03.2010
6 Antwort
...
Was den nun? die eine sagt man darf die andere sagt alles wird abgezogen -.- mich interessiert das auch, hab auch noch nix gefunden
Neujahrsgirl
Neujahrsgirl | 17.03.2010
5 Antwort
@Talisaja
das ist quatsch.... es gibt im internet ne seite, da kannst du eingeben, was du an elterngeöld bekommst und was du eventl.dazu verdienst.dann wird dir gezeit, was dir über bleibt. aber es wird def. nicht alles angerechnet.... wenn ich nebenbei 200 euro verdiene, bleiben mir 150 über.... also es ist machbar. und ausserdem merkst du es erst bei dernächsten steuererklärung.und meist bekommst du eh was wieder.... also so schlimm ist es nicht glg
hariboenchen
hariboenchen | 17.03.2010
4 Antwort
du darfst die differenz
zu deinem damaligen gehalt dazu verdienen, ohne das dir was angerechnet wird! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
3 Antwort
also
beim Erziehungs Geld war es so das man 400 Euro dazu verdienen dürfte , wie es mit Elterngeld weiß ich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
2 Antwort
...
Ja kannst du....ich habe extra nachgefragt, weil ich gerne wieder am we arbeiten gehen würde trotz Elternzeit und man sagte mir bis 400 euro darf ich...
Playmate33
Playmate33 | 17.03.2010
1 Antwort
...
Dir wird alles was Du verdienst, vom Elterngeld abgezogen.
Talisaja
Talisaja | 17.03.2010

ERFAHRE MEHR:

WICHTIG (arbeiten trotz Krankschreibung)
06.11.2009 | 10 Antworten
Strafe für alle, die arbeiten gehen
11.09.2009 | 7 Antworten
325 euro-basis schwangerschaft
03.09.2009 | 2 Antworten
Elterngeld und Minijob (400 Euro)
14.06.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading