Kaiserschnitt

tiffy1988
tiffy1988
04.03.2010 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben..
bin heute 40+5 und es tut sich einfach nix, muss ja jetzt jeden 2ten Tag ins kh zum CTG.Gestern war ich wieder da alles ok mit den Herztönen und keine Wehen(absolut nichts) ..
Und dann ist gestern was total merkwürdiges passiert, musste draußen warten weil alles voll war und dann kam auf einmal ganz schnell ein arzt raus hat den Fahrstuhl gedrückt, alles zur seite geschoben das sie durchkommen mit dem Bett.Dann kam ein Mann (der werdende Vater) auch raus dem wurde erklärt er soll die treppe schon zum op nehmen und sich umziehen.Es war alles total hecktisch.Dann wurde die Frau rausgeschoben, sie weinte und schrie wegen den Wehen.Ich hatte so angst bekommen.Mir wurde total übel, habe total gezittert, mein Freund sagte ich wäre ganz weiß geworden hätte die ganze Farbe im Gesicht verlohren.Mir wurde total heiß hatte richtige schweißperlen auf der Stirn und mir kamen die Tränen, der Blutdruck war total hoch als die dann gemessen haben.
Nun wollte ich euch mal Fragen wer den einen Kaiserschnitt gemacht hat oder machen musste.Wie das war usw ..weil ich mach mich da total verrückt seid ich das gestern gesehen habe und hab auch panische angst davor.Das hört sich an oh man ihr denkt bestimmt ich bin total verrückt aber ich bitte um antworten .. vielen dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...
ich hatte leider einen ks war 40+1 zum einleiten im kh wehen kamen dann auch aber der kleine mann kam nicht vorwärts. er steckte fest und weils ihm im bauch schlechter ging, wurde ein ks gemacht. man hätte zwar die pda machen können, aber ich hatte so extreme panik vorm ks, dass ich ne vollnarkose wollte. knapp 26 nach der einleitung war mein zwergi dann da. leider is meine erfahrung mitm ks alles andere als gut. konnte erst vier tage nach der op aufstehen - vorher bin ich vor schmerz immer ohnmächtig geworden. sechs bekannte von mir hatten aber ebenfalls ks - zwei davon sind schon drei tage danach wieder nachhause. hatten auch nur die ersten zwei tage schmerzen und danach wars zum aushalten. mach dich aber net verrückt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
6 Antwort
Also
ich hatte einen Kaiserschnitt er war zwar geplannt aber ich muss sagen ich hatte vor der natürlichen Geburt mehr angst :-( Es verlief alles ohne Komplikationen nun gut danach tat es zwar weh aber es war auszuhalten. Ich weis wie es einem am ende der schwangerschaft geht aber mache dir keine Sorgen alles wird gut. Und beim ersten Kind geht man öfters über die Zeit wenn du aber einen kaiserschnitt bräuchtest wüsstest du es schon. der wird normal vor termin gemacht und wärend der geburt kann sowas passieren ist aber eher selten und dann wirst du auch in vollnarkose gelegt und bekommst nichts mehr mit davon
MamaMeli07
MamaMeli07 | 04.03.2010
5 Antwort
hallo
danke für eure antworten... ich hätte so gerne eine normale geburt gerade wo ich das da gestern gesehen habe....ich hab mehr angst vor der pda als vor der geburt... aber da bin ich ja schonmal beruhigt das das dann net immer so abläuft...und das nur so hektisch ist wenn es echt schlimm ist
tiffy1988
tiffy1988 | 04.03.2010
4 Antwort
hi
ich hatte auch einen ks war im kh zur einleitung hat aber nichts gebracht dan kam der arzt am 5. tag rein und meinte wenn sich bis in einer stunde nichts tut holen sie meine maus per ks. naja dan gieng alles ganz schnell ich wurde in den op geschoben musste auf die op liege und laider hat es mit der pda bei mir nicht geklapt, also bekam ich eine vollnarkose und als ich eine stunde später aufwachte war meine maus da. also so schlim is es net das war zwar meine gröste op in meinem bisherigen leben aber die wo am schnellsten vergessen war.
paulinchen0808
paulinchen0808 | 04.03.2010
3 Antwort
hi
ich hatte zwar keinen ks, aber bin auch drüber gelaufen, habe dann bei 41+0 einleiten lassen und mein sohn kam noch am gleichen tag. lg frag doch mal deinen fa meistens geht das mit der einleitung das man dann keinen ks braucht. wollte auch auf keinen fall einen ks.
Fynnja
Fynnja | 04.03.2010
2 Antwort
Hallo
Na super, Du Arme, DAS musste ja sein :-( Menno...verrückt bist Du schon mal gar nicht, diese Angst ist doch ganz normal! Solche Notkaiserschnitte werden nur gemacht, wenn die Mutter entweder einenUnfall hatte, während der Geburt irgendetwas ist oder das Baby aus irgendeinem Grund JETZT geholt werden muss. Das ist super selten! Normalerweise sind Kaiserschnitte recht entspannt, ohne Schmerzen und ohne Panik! Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine tolle Entbindung, ob mit KS oder ohne :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
1 Antwort
hallo
also ich sag immer probier es auf jedefall "normal". Und wenn du so Angst vor den Schmerzenn hast, dann lass dir doch eine PDA geben, dann merkst du nichts. Ich hatte auch eine und es war wenn ich heute zurück denke eine angenehme Geburt. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Definition aller Kaiserschnittarten
26.01.2015 | 28 Antworten
Nach Kaiserschnitt wieder schwanger
24.03.2013 | 14 Antworten
3. Kaiserschnitt in welcher ssw?
24.08.2012 | 17 Antworten
Kaiserschnitt/Wie lange im Krankenhaus
16.02.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading