33 SSW-verkürzter Gebährmutterhals

redbaloon
redbaloon
04.11.2009 | 7 Antworten
Hallo Mädels!
War heute bei meiner FÄ. Beim CTG schreiben hatte ich ziemlich regelmäßige Wehen, die ich aber kaum gemerkt hab. Sie untersuchte mich anschließend und stellte fest, dass mein Gebährmutterhals extrem verkürzt ist, Gebährmuttermund ist aber noch verschlossen. Nun wurde mir strenge Bettruhe verordnet und hochdosiertes Magnesium.
Hab echt Angst dass mein Mäuschen zu früh auf die Welt kommt. Wem ging es auch so und wann kam euer Zwerg auf die Welt? Habt ihr da normal oder mit Kaiserschnitt entbinden müssen? Kann ich trotzdem Hoffnung haben dass mein Zwerg noch paar Wochen in meinem Bauch bleibt?
LG Stefanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
war bei mir genauso
mein gebärmutterhals wurde in der 30.ssw sehr klein und habe einen ring bekommen und einen tag später ging es mir und meinem sohn sehr schlecht und wurde dann abends per kaiserschnitt geholt. es war besser da ich sehr viel stress und noch gearbeitet habe und gleichzeitig meine ausbildung gemacht habe das war zu viel. also ruhe dich viel aus und lass dich mal richtig verwöhnen und alles herbringen was du brauchst
montebuerger
montebuerger | 04.11.2009
6 Antwort
Hallo!
Bei mir war es exakt genau so. In der 32. SSW wurden auch bei mir per Zufall beim CTG regelmäßigeWehen festgestellt, die ich aber kaum gemerkt habe. Musste dann anschließend zum Ultraschall und dort wurde dann festgestellt, dass mein GMH bei 1, 9cm war, was viel zu kurz war. Ich musste dann sofort ins Bett, durfte aber 3 Tage später "mal eben" heiraten und dann ins KH. Auch dort musste ich im Bett bleiben, bekam die Lungenreife und Mg. Nach 10 Tagen kam ich wieder raus. Meine Maus hat sich aber dennoch in der 36. SSW dazu entschlossen, auf die Welt zu kommen. Sie war zwar klein und zart , hatte die Gelbsucht, war und ist aber kerngesund. Keine Sorge, dein Kind kommt vll. auch erst in der 40. SSW. Das mit dem GMH hat nicht unbedingt was zu sagen. Wünsch dir alles Gute!
MataHari
MataHari | 04.11.2009
5 Antwort
hallo
also ich war in der 28. ssw als bei mir wehen festgestellt wurden mein gebärmutterhals war ebenfalls schon verkürzt und ich musste ins kh. im kh natürlich strengste bettruhe hab nur zum klo gehen und duschen aufstehen dürfen... ne zeitlang hing ich auch am wehenhämmer... (da hab ich auch nie wehen gespürt aber sie waren laut ctg da. in der 35+ ssw durfte ich dann endlich heim da es da hieß wenn das baby jetzt kommen würde gäbe es keine probleme bzw wäre es keine frühgeburt... naja ich habs dann daheim noch bis zur 38.ssw ausgehalten und dann war mein zwerg auf natürlichem wege auf die welt gekommen. war ne spontan geburt und. er war zwar sehr klein und schwach aber das lag daran dass bei mir in den letzten ssw diabetes festgestellt wurde ich hab natürlich auch abgenommen aber mein zwergerl hat alles ganz schnell und brav wieder aufgefuttert! du wirst es auch schon durch halten, denk einfach an dein kind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
4 Antwort
chakka
das schaffst du eine bekannte von mir war mit zwillis schwanger und musste über 3 wochen im KH liegen und wirklich noch nicht mal auf toilette gehen oder duschen ... sie hat es bis zum ET geschafft mit normalgeburt.... es besteht immer die hoffnung ;o) du kannst das
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 04.11.2009
3 Antwort
....................
Bin heute 34+0, habe bis Freitag im Krankenhaus gelegen wegen verkürztem Gebärmutterhals. Bei der FÄ 2, 7, im Krankenhaus am gleichenTag 2, 1. Habe eine Lungenreifespritze bekommen, falls es früher kommt. Ab 34+0 wäre es auch egal ob der Kleine kommt. bei meiner Tochter vor 2 Jahren hatte ich das gleiche, war aber nicht im Krankenhaus, habe keine Spritze bekommen und sie ist ganz normal in der 41+0 SSW zur Welt gekommen. Nur nicht verückt machen lassen. Alles Gute Silvie
silvie1912
silvie1912 | 04.11.2009
2 Antwort
IN der 35ssW
sagte mein Fa auch, dass mein Muttermund verkürzt wäre, im endeffekt musste die geburt eingeleitet worden, weil ich 11 Tage übern GT war... Also das heißt noch gar nichts...
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 04.11.2009
1 Antwort
Entspann dich
und genieß das faul sein! Ich hatte das schon in der 24 Woche, hab dann Wehenhemmer bekommen bis zur 34 Woche und meine Maus kam eine Woche vorm ET... Wenn du schön brav liegst hälltst du das bestimmt durch... Ich hatte Stress ohne Ende in der ss und nur lauferreien und trozdem ist alles gut gelaufen. Wir hatten eine wunderschöne Wassergeburt. LG delila
delila
delila | 04.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

33 SSW
05.06.2008 | 8 Antworten
33 ssw und schmerzen beim gehen
04.06.2008 | 5 Antworten
in der 33 ssw und jetzt schon milch
15.05.2008 | 9 Antworten
Durchfall in der 33 ssw?
16.04.2008 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading