hi

Playmate86s
Playmate86s
18.10.2009 | 17 Antworten
ist hier jemand der im krankenhaus das geschlecht gesagt bekommen hat und es hat nicht gestimmt! denn bei mir ist es ein mädchen eindeutig naja aber immer wieder sagen welche verlass dich nicht drauf aber der chef arzt sagte ja eindeutig ein mädchen und 100% darum möchte ich nochmal von euch wissen aber bitte nur von denen die es im kh gesagt bekommen haben oder dann auch von da
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Wo ist jetzt der Unterschied zwischen Krankenhaus und FA?
Sind doch eh alles nur Ultraschall-Geräte. Unterschiedlich neu, unterschiedlich ausgerichtet... War bei zwei FÄ in Behandlung und das US von der zweiten FÄ konnte Dinge die das Gerät von meiner FÄ nicht konnte. War auch besser als das Gerät im Krankenhaus. Wenns dir jetzt um die Verlässlichkeit beim KH geht. Die können das nicht besser bestimmen, manchmal sogar schlechter, als eine moderne Arztpraxis... Kommt ja auch immer noch darauf an, wie das Kind liegt... Machst du dir jetzt Sorgen, dass es vielleicht doch kein Mädchen wird?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 18.10.2009
16 Antwort
@Lino
danke war echt eine hilfe
Playmate86s
Playmate86s | 18.10.2009
15 Antwort
ja bei mir..
Als ich in der 14.ssw im KH haben wir gesehen, dass es 100% ein mädchen wird!!! Und es war auch so.. Meine minimaus ist heute 8 wochen alt... lg
Lino
Lino | 18.10.2009
14 Antwort
hi
ihr seind mir ja echt keine hilfe wollte wissen bei wehm es im kh gesagt würde und es dann so war! und wie gesagt meine kleine hatte sich gezeigt sehr sie HATTE DIE BEINE AUF UND NACH OBEN GESTRÄCKT
Playmate86s
Playmate86s | 18.10.2009
13 Antwort
Mein FA
hat bis zum Schluß gesagt, es wäre zu 100% ein Mädchen und als ich dann einen Kaiserschnitt bekamm, kam mein Luca raus. Super, echt hatten alles in schon rosa eingekauft. Man kann halt Ärtzen nie zu 100% vertrauen
Judithdiva
Judithdiva | 18.10.2009
12 Antwort
@Sarahlee0684
ich hatte auch 3d schall und wie gesagt sie hatte sich präsentiert hatten ja auch gesehn das es ein mädchen ist sie hatte die beine weit auseinander und nach oben gesträkt
Playmate86s
Playmate86s | 18.10.2009
11 Antwort
bis zur 28.SSW war mein Sohn ein Mädchen :-)
danach sagte meine FA es wäre eventuell doch ein Junge und der 3D Ultraschall hat es bewiesen. LG Sarah
Sarahlee0684
Sarahlee0684 | 18.10.2009
10 Antwort
ja bei mir
mein 2ter sohn sollte laut fa und laut kh arzt bis zum letzten tag hin ein mädchen werden eine kleine lara hab alles in rosa gehat auf der wiege stand lara als dann ein jungs rauskam wollte ich ihn gar nicht nehmen war total komisch war ja verständlicherweise auf eine mädl eingestimmt.......nunja ich hab mich dann berruhigt aber die ersten minuten hab ich geweint und wollte meine tochter halten nun ist es ein felix und ein mädl hab ich nie bekommen........haben 3 jungs
keki007
keki007 | 18.10.2009
9 Antwort
@Aziraphale
lol doch unsere hatte sich präsentier sie hatte beine auseinander und hoch gesträkt also man konnte ihre schnecke super sehn lach wir auch
Playmate86s
Playmate86s | 18.10.2009
8 Antwort
hallo
als ich schwanger war musste ich eine fruchtwasseruntersuchung machen lassen, sogar da hat man zu mir nicht 100% GESAGT, sondern 905 dass es ein junge wird...lg
mavis35
mavis35 | 18.10.2009
7 Antwort
hallo
also bei mir traf das gechlecht auch zu, aber bei meiner freundin hieß es auch noch im kreißsaal "das wird aber ein hübsches mädchen" und nachm kaiserschnitt bekam sie dann einen kleinen torben in den arm gelegt... ;-)
Sina2108
Sina2108 | 18.10.2009
6 Antwort
Mir nicht aber
einem Bekannten von mir. Die bekamen ihr 3. Kind. Sollte wieder ein Junge werden. Im KH war alles hergerichtet: blaues Namensband, usw. Dann beglückwünschte ihn der Arzt zum Mädchen. Meine FÄ sagt auch daß man das mit 100%iger Sicherheit einfach nicht sagen kann. Bei meinem wars klar er hat sich präsentiert. Aber bei manchen Babys funktioniert das wohl so nicht.
Aziraphale
Aziraphale | 18.10.2009
5 Antwort
Hallo...
also, mir hatte von 4 Ärzten und meine FA die 100 % gewissheit das es ein Mädchen wird, hatte nur einen Mädchennamen, viel Rosa Klamotten, Rosa gestrichen, Rosa Bettwäsche usw. Also es dann am 14.10.2008 um 0:15 Uhr soweit war, beglück wünsche uns die Hebamme zu unserem Sohn. Ist jetzt am Mittwoch 1 Jahr geworden und heißt Devin Dijon. Alles gute und viel Glück.
süßemami87
süßemami87 | 18.10.2009
4 Antwort
Habe Dir ja schon mal geantwortet
Also meine Freundin sollte ein Mädchen bekommen dies ist nun 3, 5 Jahre und heißt Elias Marvin! Mal abgesehen davon müssen Mädels nicht alles in Rosa tragen, kauft doch neutrale Farben! ________________________________________________________________ Du hast mal geschrieben, ja ich möchte ein Mädchen-nach den Jungs! Aber eigentlich ist egal hauptsache gesund! Dann laß es doch auf Dich zukommen, ändern kannst es eh nicht mehr und wenn Baby Dich/Euch dann doch mit Schniepel zwischen den Beinen anlächelt, dann soll es halt so sein! ________________________________________________________________ ABWARTEN UND TEE TRINKEN
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 18.10.2009
3 Antwort
---
hay bei meiner cousine hat diefrauenärztin gemeint es gibt ein junge dan kamm sie ins krankenhaus mit frühwehen in 8 monat das krankenhaus meinte dan aber es gibt ein mädchen. für sie erst ein schock den hat sich schon auf junge eingestellt aber gott sei dank nicht viel für eien jungen gekauf das sie viel von mir bekommen haäät aber dan kamm doch ein mädchen wie das krankenhaus esagt hatt aber zu 100% kann das keiner genau vorherrsagen
julisch79
julisch79 | 18.10.2009
2 Antwort
War zur Feindiagonstik bei einer anderen FÄ!
Die sagte, dass sie eigentlich nicht 100%ige Aussagen macht, aber bei Sohnemann war es sehr eindeutig. Sie hat es uns zunächst auch gar nicht gesagt, sondern uns selbst schauen lassen. Als ich noch überlegte, was dieser kleine Stab da zu bedeuten hat, habe ich schon einen Kuss von meinem Mann bekommen. War echt eindeutig. Meine eigene FÄ hat mir gegen Ende der Schwangerschaft sogar noch gezeigt, wo die Hoden liegen... Aber es kommt ja immer darauf an, wie das Kind liegt und bei Mädchen kann man sich wohl nie ganz sicher sein?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 18.10.2009
1 Antwort
hi
also zu 100% kann es kein arzt sagen...selbst bei der feindiagnostik haben sie bei mir zu 85% gesagt es wird ein mädchen es wurde auch eins aber zu 100% kann mans nur durch ne fruchtwasseruntersuchung sagen lassen die nich ungefährlich is oder eben bei der geburt
gina87
gina87 | 18.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten
8+9 Ssw .was bedeuet das genau?
06.08.2014 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading